Browsing: P3D

Auf Facebook hat QualityWings gestern darüber informiert, dass ein Hotfix für das Servicepack 3 veröffentlicht wurde. Dieser aktualisiert die Version der Ultimate 787 auf Version 1.3.1 und behandelt einige Punkte, die von der Community gemeldet wurden. Ursprünglich hatte das Team einen kleineren Hotfix geplant, aber nach und nach kamen immer mehr Themen zum Vorschein. CHANGELOG Fixes/improvements: WXR: Weather Radar can’t find proper paths when ASP3D and ASN are installed WXR: Weather Data Request METAR/TAF not working with ActiveSky WXR: config entries for snapshot dir gets corrupted after saving config from DU EFB: CTD when selecting Navigraph as Chart source (FSX-SE…

Dieses Update kommt überraschend! Von AUScene hat man schon sehr lang nichts mehr gehört, genauer seit 2014. In diesem Jahr wurde die v2 ihrer Adelaide Szenerie für den FSX released. Sechs Jahre später gibt es nun ein Update für eben jene Szenerie. Für den FSX und die Prepar3D v1-v5 Versionen ist heute Version 2.1 im simMarket erschienen. Für Bestandskunden ist das Update kostenlos, Neukunden zahlen 23,19€. Die Features des Update: Now Compatible with all versions of Prepar3D Highly detailed representation of YPAD, built from the ground up for FSX and P3D V2 Highly detailed custom ground layer with high-resolution texture details…

RFSceneryBuilding treibt die P3Dv5 Updates seiner Airports weiter voran. Soeben im simMarket erschienen, ist das Update für den Airport Los Rodeos, besser bekannt als Teneriffa-Nord. Bestandskunden können wie üblich bei RFSB für 5,80€ upgraden. Die Features – Die Jetways sind leider, wie eigentlich immer bei RFSB, statisch. Custom airport building Custom platform and custom vehicles. Custom lighting runway. 3D light mast lighting and lights on taxiing. Glass effect windows of buildings Dynamic lighting Large size landclass Colors landclass made for the color gamut FTX ORBX GLOBAL World textures Road traffic. correct work of the scenery with the “TABURET-SPAIN 10M MESH”…

Die Entwickler von sim-wings haben wenige Tage nach dem Release ihrer München Szenerie ein erstes Update veröffentlicht. Das Team hat dabei diverse Kritikpunkte der Nutzer adressiert und beispielsweise Jetwaywerbung, Nachbeleuchtung und Abnutzungsspuren verbessert. Außerdem ist der bekannte Spotter-Hügel im Süden des Flughafens hinzugefügt worden. Das Update könnt ihr bequem über den Aerosoft Updater installieren. Wer den Installer jetzt erst downloaded ist bereits mit Version 1.0.1 versorgt. Alle Änderungen im Überblick: Several optimizations at the ground of the airport for day and nighttime and dynamic light issues Taxiwaylines got more contrast, added layers for apron, less tyre marks at apron, tyre…

Es ist mal wieder Dienstag und wer sich die vergangenen Releasedaten von FSLabs anschaut, dem fällt auf, dass der Dienstag ein sehr beliebter Tag im Hause FSLabs für einen Release ist. So auch heute, denn soeben hat CEO Lefteris Kalamaras den Release des A321-X für den Prepar3D v5 und das auch damit verbundene Update für den P3Dv4.5 bekanntgegeben. Zwischen dem A321-X und dem Release der Sharklets-Expansion, steht somit nur noch das Update des A319-X. Da der A321-X bereits PBR Texturen verwendet hat (bestehende Repaints müssen dadurch nicht zwangsläufig geupdated werden und funktionieren somit weiterhin), fallen die Änderungen hier eher in…

Das Entwickler-Studio FSCGAA, fällt im simMarket immer wieder mit abgelegenen, aber interessanten Szenerien auf. Bisher hat man sich (wie der ausgeschriebene Name schon sagt: FS Chinese General Aviation Airports) um chinesische Airports der dritten oder vierten Reihe gekümmert, wie Tianjin Tanggu oder Haikou Jiazi. Ihr kennt diese nicht? Naja, sie sind ja auch eher General Aviation Airports, von daher kein Wunder. Über Grönland und die Airports Upernarvik und Aasiaat, hat man nun den Weg in eine abgelegene Region Afrikas gefunden, Lesotho. Das kleine Königreich, welches voll von Südafrika umschlossen ist, beherbergt in dessen Hauptstadt Maseru, den Moshoeshoe I International Airport.…

Manch einer dachte wohl schon, dass es mit dem Release am heutigen Montag nichts mehr wird. Doch Sim-Wings hat sein Wort gehalten und seine neue Szenerie für den Münchener Airport released. Sie enthält die folgenden Features: Hochdetaillierte Szenerie vom Flughafen München und direkter Umgebung Luftbilder für den Flughafen und nahe Umgebung (Schwaig und Halberger Moos), aufwändig farbkorrigiert für eine echte Farbdarstellung Frühling/Sommer, Herbst, Winter und Hard Winter Texturen Detaillierte Bodenlinien und Standplätze nach aktuellen Karten Taxiwaybrücken über den Zufahrtstraßen Centerlines am T1 angepasst (für den Baustellenbereich kommt ein Update, sobald die Gebäude real fertiggestellt sind) Autogen-Häuser und Vegetation im Luftbildbereich,…

“Sie starten Ihren Flug, quasi am Hauptbahnhof – und sind in 10 Minuten am Flughafen!” Wer kennt dieses Zitat von Edmund Stoiber, bezüglich der Transrapid Anbindung des Airports in München, aus dem Jahre 2002 nicht?! Nunja…daraus wurde ja bekanntlich nichts. Virtuell geschieht im Erdinger Moos allerdings gerade etwas. Via Facebook, hat das Entwickler Studio Simwings (veröffentlicht unter Aerosoft), ein weiteres Projekt als Teaser präsentiert. Auf einem einzelnen Screenshot, wurde der Flughafen München und des Terminal 1, das MAC (München Airport Center) und der Tower gezeigt. Weitere Informationen wurden nicht geteilt, allerdings ist davon auszugehen, dass es sich dabei vorläufig um…

FSimStudios ist weiterhin fließig. Mit Vancouver, London und Calgary v2 arbeitet man bereits an drei Projekten. Gestern kam via Facebook, der Airport von Halifax, in Nova Scotia dazu. Während FSimStudios die Prepar3D Version (für v4 und v5) entwickelt, kümmert sich Airfield Canada um die X-Plane Version, in einer ar Joint Venture. Release soll innerhalb von zwei Monaten sein, danach soll die Szenerie für den Microsoft Flight Simulator entwickelt werden. P3D und X-Plane Kunden bekommen dann nach dessen Release dann eine Upgrade Möglichkeit.

Pünktlich zum Independance Day hat PMDG die NGXu für den Prepar3D Version 5 released. Auch die Queen hat ein Update bekommen. Pilotinnen und Piloten, die beide Flugzeugmuster im P3D5 nutzen wollen, müssen auch beide Versionen auf den neuesten Stand bringen. Sprich, die NGXu in den P3D5 zu installieren (mit vorhandener 747) ohne zeitgleich die 747 zu updaten führt zu Problemen bei der Nutzung der Addons. Als Grund nennt Robert Randazzo hier die kommende Implementierung von PMDG Global Flight Operations. Mehr Infos dazu, die gesamten Change-Logs und mehr Details findet ihr im PMDG-Forum.

1 2 3 52