Browsing: P3D

Mathijs Kok fragt im Aerosoft Forum die Community, ob es Wünsche für eine Professional Version der “Twotter” gibt. Eine Liste der bereits geplanten Features, incl. PBR und Optionen für Cockpit Builder und neue Sound Sets für PREPAR3D 64bit. Update des VC mit PBR, RealLight und TrueGlass Leichte Veränderungen am AUßenmodell Option zur Aufnahme des am häufigsten verwendeten GPS-Geräte von Drittanbietern Aktualisierung der der Checklist Grafiken und weiteren Verteilung von Updates über den Aerosoft Updater ggf. Connected FlightDeck Optionen für den Home Cockpit Builder (für AlmostAviation YouTube Video) Hunderte von kleinen Optimierungen, insbesondere bei der Triebwerks- und Flugmodellierung Neues Sound-Set Optimiert…

Nach etwa einem Jahr Entwicklungszeit, hat das Team von Pacific Island Simulations eine aktuelle Umsetzung des Flughafen Incheons nahe der südkoreanischen Hauptstadt Seoul veröffentlicht. Die Szenerie ist exklusiv für Prepar3D v4 erhältlich und schlägt mit gut 33€ zu Buche. Neben dem Flughafen selbst, samt animiertem Verkehr, SODE und dymaischen Lichtern, wurde auch ein beträchtlicher Teil der Umgebung mitumgesetzt.

Das originale Vorbild wurde im September 1971 eröffnet und verfügt über eine 2502 x 45 m Asphalt Runway. Der Facebook Post zeigt 5 Bilder des Airports und der ziemlich detaillierten Umsetzung des Hafens und steigert die Vorfreude auf diesen Airport (ICAO: LYTV). https://secure.simmarket.com/digital-design-tivat-p3d4-(de_12576).phtml

Wenn es draußen nicht so heiß wäre, dürften wohl alle Simmer im Kreis grinsen, denn FS-Dreamteam veröffentlicht ein wirklich umfangreiches Major Update für Ground Services X. Die meisten Neuerungen beziehen sich auf P3Dv4.4+, aber lest selbst: Eine ausführliche Erklärung findet Ihr im Post von Umberto. Features: NEW: Custom Pushback improved, with visual customization in the editor, using two modes, Snap to AFCAD lines and Free mode. NEW (P3D4.4+ only): Most objects remade in native P3D4 PBR format, with entirely new models and animations. NEW (P3D4.4+ only): Towbarless Pushback models in PBR, with several color variations. NEW (P3D4.4+ only): Towbarless Pushback can…

Wie versprochen wurde nun mit dem Update 2.2.2.400 der Transfer von ESellerate zu FastSpring für die P3Dv4 (64bit) Versionen vollzogen. Im entsprechenden Forenthread findet man die Links zum Transferprozess nach dessen Ende man dann auch die neuen Versionen downloaded kann. Das update beinhaltet auch etliche Verbesserungen.

RealTurb ist ein Add-On, was bisher von uns noch nicht vorgestellt wurde. Bei RealTurb wurde jeder einzelne Hügel/Berg/Gelände innerhalb der Region in Bezug auf die Flugzeugposition und die vorherrschenden Winde analysiert. Dazu werden dynamisch die erwarteten realen Auswirkungen von Turbulenzen, Windverschiebungen, Geschwindigkeitsschwankungen und Windscherung erzeugt. Und all dies geschieht automatisch ohne Benutzereingaben. ActiveSky wird für die Windeffekte empfohlen. Es gibt aktuell 6 Regionen, wobei man Africa und Antarctica kostenfrei herunterladen und testen kann. Features (können pro Paket abweichen): Realistische Turbulenzeffekte Realistische Effekte von Geschwindigkeitsschwankungen Realistische Windverschiebungseffekte (erfordert Activesky für Prepar3D v4.4 / v4.5 +) Realistische Windschereffekte (erfordert Activesky für Prepar3D…

Nach Teneriffa geht die Kanaren-Rundreise von sim-wings auf Gran Canaria weiter. Lange mussten wir auf eine zeitgemäße Umsetzung  des Inselflughafens warten, nun gibt es für 29,95€ eine aktuelle Version inklusive SODE, Luftbild der Insel, PBR und vielen weiteren Details. Gran Canaria Professional ist ausschließlich für Prepar3D v4 erhältlich.

Das Team von Carenado hat die Entwicklung der Regional-Turboprop ATR 72-500 angekündigt. Auf Facebook posteten die Entwickler einen ganzen Satz vielversprechender Screenshots, die sowohl Außenmodell, als auch Kabine des italienisch-französischen Regionalflugzeuges zeigen. Das Produkt wird zunächst für Prepar3D v4 konzipiert, eine X-Plane-Variante ist laut Carenado aber ebenfalls möglich.

Zwar hat LatinVFR Miami immer irgendwie mit Updates am laufen gehalten, allerdings sieht man dem Airport inzwischen sein virtuelles Alter an. Umso erfreulicher ist die Ankündigung von LatinVFR den Airport nativ für P3D V4.4+ zu aktualisieren. Neben den üblichen PBR Texturen wird es allerhand Fixes und Verbesserungen geben. Eine dieser Verbesserung ist die Bodendarstellung bei Regen inklusive verminderter Bremswirkung (anm. d. Red.: da sind wir mal gespannt). Auch wird die Abdeckung der Umgebungszenerie, neu mit Miami Beach, erweitert. Die neue Version soll noch im Juni erscheinen.

MilViz hat überraschend die Pilatus PC-6 Porter veröffentlicht. Bemerkenswert ist die versprochene Systemtiefe, die über Vereisung, Regeneffekte, Treibstoffmanagement, Überhitzung der Batterie auch einen realistischen Start der PT6A Turbine verspricht, was in der Flugsimulation durchaus ein Alleinstellungsmerkmal ist. Weiterhin lassen sich die Flight1 GTN und die RXP GNS einbauen und das “hauseigene” Milviz/REX Wetterradar ist an Bord. Laut Shopseite ist ausschließlich P3Dv4.5 Vorraussetzung für den Betrieb der Porter.

1 2 3 4 26