Browsing: P3D

Nur wenige Tage nach dem Erscheinen einer neuen Version von Nice, wurde nun auch El Prat (ICAO: LEBL) für P3D v4.4 aktualisiert. Die X-Plane Version wird, laut Aussage von Andrei Bakanov in 2 Wochen folgen. Zudem kündigt er auf Facebook einen weiteren großen Airport an, über den aber noch nichts verraten wird. Wer EL Prat noch nicht auf der Platte hat, kann es im simMarket für etwas mehr als 23 EUR kaufen. Kunden der Vorgängerversion zahlen knapp 7 EUR. Here is a list of changes: Texture ground polygons was changed. Ground polygons were compiled using SDK 4.4-PBR materials used. More…

Zumindest lassen darauf die beiden bei Facebook veröffentlichten Bilder schließen. Diese sind mit dem Zusatz “RJSS for P3Dv4” versehen. Viel erkennen kann man noch nicht, auch die finale Qualität bleibt abzuwarten. Senadai liegt im Nord- Osten Japans und der Flugplatz wurde beim Erdbeben bzw. Tsunami beschädigt und auch geflutet. Angeflogen wird der Airport hauptsächlich von Airlines aus dem asiatischen Raum. Schön zusehen das dieser Region immer mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Update: Freunde des A350 müssen wohl noch etwas länger warten. Die ganze Geschichte war ein Aprilscherz von flusinews.de. Antoine Cayer von Wide Body Sim hat uns darauf hingewiesen, dass man am A350 WXB arbeitet und dieser (nach aktueller Planung) Mitte 2020 verfügbar sein soll. Man ist dabei, eine offizielle Lizenz von Airbus zu erwerben und daher sollen die System sehr nah an der Realität sein. Klingt spannend! Mehr Details auf der Website widebodysim.com

ORBX hat den Flughafen Olbia, offiziell Aeroporto die Olbia-Costa Smeralda, veröffentlicht. Einem virtuellen Besuch der sardinischen Smaragdküste steht also nichts im Wege. Der Flughafen LIEO liegt nur 3km entfernt vom Stadtzentrum Olbias. ORBX hat die Szenerie nach dem derzeitigen Stand des Originals angefertigt (inkl. Überbleibseln des alten Olbia-Venafiorita Airports). Und wie gewöhnlich gibt es großzügige Umgebung dazu, in diesem Fall 130km² basierend auf fotorealen Texturen. Der Umgebung wurden zahlreiche POIs, Heliports, aber auch Fähren und Züge hinzugefügt. Natürlich kompatibel mit ORBX Global Base und LC Europe. SODE wurde integriert. Erhältlich bei ORBX direct

Die Landeshauptstadt Thüringens ist nun für PREPAR3D v4 verfügbar. Im Flugsimulator wurde der Flughafen (ICAO: EDDE), nach Angaben des Herstellers, bis ins kleinste Detail nachgebaut und beinhaltet auch die umliegende Gemeinde Bindersleben. Durch die Verbindung mit AESLite wird dem Flughafen im Flugsimulator anschließend Leben eingehaucht. Wer Besitzer von Erfurt X ist, kann für knapp 13 EUR upgraden, Neukunden werden mit knapp 18 EUR zur Kasse gebeten. Features: Detaillierte Darstellung des Flughafens inkl. der umliegenden Gemeinde Bindersleben 3D-Anflugbefeuerung Fotoreale Texturen an Gebäuden, Fahrzeugen etc. Saisonale Bodentexturen (0,5 m / Pixel) Vorfeld mit realistisch gerenderten Texturen Hochauflösende Tag- und Nachttexturen Realistische Navigationseinrichtungen…

Imaginesim hat drei Fotos des kommenden animierten Verkehrs für WSSS veröffentlicht. Dieser wird in einem bald erscheinenden Update zur Verfügung stehen und die Möglichkeiten im Bereich des dynamischen Verkehrs auf ein neues Level heben, so Imaginesim. Dieses neue Level soll durch SimWorks Studios Live Scenery Module realisiert werden. Laut SimWorks Aussage soll das Debut des Moduls am Freitag in Imaginesim´ Singapore Umsetzung stattfinden. Grundsätzlich können damit animierte Objekte “einfach” in eine Szenerie integriert werden. Der Clou ist, dass diese Objekte wohl etwas schlauer sein sollen als bei anderen Anbietern. So schaltet der Verkehr in der Nacht erst das Licht ein…

Pacific Island Simulation hat einen aktuellen Status, sowie einige Bilder, zu Ihrer in Arbeit befindlichen Seoul Incheon Umsetzung veröffentlicht. Der Flughafen ist weit voran geschritten, bis zum Release muss noch die Nachtbeleuchtung, Abnutzungs- bzw. Benutzungsspuren, der Verkehr rund um den Flughafen sowie das AFCAD ertellt werden. Bei PIS rechnte man mit einer Veröffentlichung im Mai. Bis dahin müssen wir uns mit den Bildern begnügen.

ist der Beton in Flightbeams Wellington (NZWN) Umsetzung. Mit zwei heute veröffentlichten Bildern spannt uns Flightbeam weiter auf die Folter. Die beiden Screenshots zeigen dabei den Nässeeffekt in Verbidung mit dynamischer Reflektion. Wellington befindet sich aktuell in der Beta- Phase und soll “very soon” erscheinen. Flightbeam verweist auch auf den eigenen Instagram account, welcher weitere Bilder bereit hält.

Nachdem Peter Fuss vor einigen Wochen kostenlose AI Schifffahrtsrouten für den Bodensee veröffentlicht hat, geht es nun im SimDocks.de Forum weiter. Es folgten vor einigen Tagen der Gardasee und der Genfer See. Die Installation für PREPAR3D v4 wird im Readme gut beschrieben, für den Download ist eine Anmeldung im Forum erforderlich.

Matteo Veneziani hat vor einigen Stunden im ORBX Forum mit vielen tollen Bildern den Flughafen Olbia auf Sardinien (Italien) vorgestellt. Der Airport spiegelt den aktuellen Ausbauzustand wieder und enthält ca. 130 km² Umgebung, viele POIs, SODE jetways usw. Features: Highly detailed, accurate representation of Olbia Costa Smeralda airport with new runway and taxiway. Beautiful ground textures in 30cm/px with 130sq/km of photoreal coverage. Dozens POI modelled in olbia city with full 3D road connections, helipads, Ferries and Trains. Super level of realism at the airport with 3D underground parts. Compatible with Orbx Global and/or Orbx openLC Europe SODE jetways Includes…

1 2 3 4 21