Browsing: XP

Um ihre bisherigen Erfolge zu feiern hat Aerobask sich entschieden der Community ein Geschenk zu machen: eine kostenlose Umsetzung der Robin DR401 CDI 155. Dabei könnte es sich tatsäcvhlicdh um eines der ersten DIesel getriebenen Flugzeuge für X-Plane 11 handeln. Und die Maschine muss sich dabei hinter so mancher Payware nicht einmal zu verstecken. PBR, FMOD Sounds und G1000. Damit kann man durchaus auskommen.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=53&v=k6j5pNJAKmo Nimbus hat zwar noch kein konkretes Release-Datum bekannt gegeben, doch wenn man sich ansieht wie sich der neue Helikopter macht, sollte es nicht mehr allzu lange dauern. https://www.youtube.com/watch?v=C-Rbb5Epm7w https://www.youtube.com/watch?v=eeeJHsJE-kA

Milviz hatte ja schon seit  längeren über X-Plane nachgedacht doch nach vielen hin und her kam nie etwas zustande. Nach den Erfahrungen von Carenado und JustFlight scheint man jetzt jedoch zur Überzeugung gekommen zu sein, dass es falsch wäre aufwändig eigene Entwickler auf X-Plane umzuschulen. Statt dessen hat man offenbar ASDG angesprochen und ihnen den Auftrag erteilt die eigene Cessna 310 zu X-Plane zu portieren.

Andras Fabian, anderen besser bekannt als AlPilotX hat sich entschieden, nach Jahren der unermüttlichen Arbeit, seine Arbeit an der Weiterentwicklung des Meshes von X-Plane einzustellen. Es hat nichts mit X-Plane selbst zu tun, sondern im Laufe der Zeit verändert sich das eigene Leben. Einige Dinge werden wichtiger und es fällt immer schwerer sich für Dinge zu motivieren, an denen man seit Jahren mitarbeitete. Für X-Plane selbst ändert sich damit erst einmal nichts. Seine Webseite und die UHD und HD Meshes bleiben auf absehbare Zeit geschaltet. Ich selbst war seit vielen Jahren begeisterter Nutzer seiner HD und UHD Meshes und natürlich…

Orbx hat sich inzwischen zu den fehlenden internen Taxiway Einträgen, Ground Traffic und so weiter geäußert. Das Problem ist einfach, dass man X-Plane intern noch nicht wirklich auf dem Schirm hatte und da sind diese Elemente schlichtweg, äh… vergessen worden. Man wird sie mit einem Update nachliefern, man bittet aber um ein wenig Geduld, da zahlreiche Leute nach der  FlightSimExpo noch Urlaub hinten dran gehängt hat und daher erst deutlich später an den Rechner und damit an die Arbeit heran kommt.

Orbx hat zeitgleich zur FlightSimExpo 2018 ihren ersten australischen Flughafen für X-Plane 11 umgesetzt. Den Flughafen Broome (YBRM) . Wie immer kostet er 32.95 australische Dollar, was etwas mehr als 21 € entspricht. Dieser liegt im Nordwesten Australiens direkt neben der Stadt Broome. Mit über 400.000 Passagieren pro Jahr befindet er sich zumindest unter den Top 20 Flughäfen von Australien. Er besitzt eine Landebahn von über 2.300 Metern Länge. Dank einiger Charterflüge nach Singapur kann er sich inzwischen sogar mit dem Titel Broome International Airport schmücken. Für unseren Testflug greifen wir auf die JustFlight C152 zurück. Auf den ersten Blick macht…

Laminar hat seinen Vortrag auf der FlightSim Expo 2018 beendet.Mittels des neuen Videos und dem Vorliegen von X-Plane 11.25 Beta wurde der Artikel auch inhaltlich vollkommen neu überarbeitet. https://www.youtube.com/watch?v=lTOfbFMOxjo Zunächst einmal immer wieder gibt es die Frage, wie groß überhaupt die Entwicklermannschaft von Laminar ist: Wie wir wissem Tyler fehlt, damit kommen wir auf weniger als 15 offizielle Mitarbeiter, dazu kommen natürlich noch so und so viele Zusätzliche Kräfte wie AlPilotX für die Landschaftsdaten, Betreuer für andere Systemkomponenten. Artwork In Etwa zeitgleich zum Vortrag sollte X-Plane 11.25 in die Beta gehen, was vor allem neue Artworks beinhaltet, vor allem ein…

Drzewiecki Designs hat erste Bilder der X-Plane 11 Fassung von Seattle veröffentlicht. Nach dem ersten Eindruck scheinen sie bestrebt zu sein Washington und New York noch einmal zu übertreffen. Weitere Details wie Veröffentlichungsdatum und Preis sind noch nicht bekannt. man kann aber davon ausgehen, dass sie sich in letzten Puinkten an die P3D Fassung anlehnen werden, das würde heißen 30€ kostet die Stadt und 42€ die Seattle Airports (Seattle Tacoma, Paine Field, Renton Municipal, Auburn Municipal).

Nach Jahren der Unabhängigkeit ist nach iBlueYonder auch Turbulent Designs wieder zu ihren alten Vertriebspartner Orbx zurück gekehrt. Doch eigentlich ist es verwunderlich. Was treibt unabhängige und scheinbar finanziell erfolgreiche Firmen dazu wieder in die Arme eines großen Vertriebes? Die Antwort dürfte sich wohl in einem kleinen Abschnitt der Pressemeldung finden: Turbulent Co-Founder and Director Greg Jones said “Publishing our works through Orbx, while armed with our new experience, allows us to focus more on the development aspect and getting everything ‘just right’ while harnessing Orbx’s extensive beta testing network, technical know-how and the massive Orbx community.” “We’re excited about…

1 2 3 8
Wie verwenden Cookies, um Google-Anzeigen auszuliefern und zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.   Ok | Ablehnen.   Unsere Datenschutzerklärung.
488