Browsing: XP

Simon Bolivar International am karibischen Meer? Hier denkt jeder (virtuelle) Pilot bestimmt erst mal an den Haupstadtflughafen in Caracas, Venezuela. Doch auch andere Länder nutzen den südamerikanischen Unabhängigkeitskämpfer als Namensgeber für ihren Flughafen. So auch Kolumbien nahe der idyllischen Küstenstadt Santa Marta. Die Designer von 505RD bringen die Umsetzung des Flugplatzes Simon Boliver International (SKSM) jetzt in X-Plane 11 an den Start. Für 24 Euro ist die Szenerie im Simmarket erschienen.

“Wir sind fleißig am testen” – so lautet die Nachricht im “final shots” Beitrag bei Facebook von Windsock Simulations. Ein release ist “very very soon” zu erwarten.  Neben dem Airport ist das Ortho für die Insel dabei sowie eine Cityscape Umsetzung. Windsock Simulations entwickelt die Szenerie zusammen mit Aerosoft und Simwings. Sobald die Szenerie veröffentlicht wurde erfahrt ihr es hier.

Die Entwickler bei TorqueSim arbeiten gerade an einer X-Plane-Umsetzung der BN-2 Islander. Jetzt sind auf der Produktseite neue Vorschaubilder aufgetaucht, die sich durchaus sehen lassen können. In multiplen Außenansichten gibt es Nieten, Bolzen und Co. zu sehen. Panel-Shots haben die Entwickler aber noch nicht virtuell abgelichtet – diese werden aber bestimmt bald folgen.

Die Designer bei Carenado haben ihre Umsetzungen der SR22 und C170B geaupdatet. Die SR22 ist jetzt als Version 1.1 verfügbar, die C170B als 1.2. Die Udpates können wie immer durch die gewohnten Quellen bei Carenado oder im Simmarket bezogen werden.

Vor wenigen Wochen hat Gary Summons sein neueste Version von Luton (EGGW) veröffentlicht. Jetzt ist die Portierung der Szenerie fertig und der Flughafen kann auch in X-Plane angeflogen werden. Allerdings mit gewissen Einschränkungen: Der Tunnel aus der P3D-Version ist in X-Plane nicht vorhanden, ebenso wirken die Hotels im Südwesten des Flughafens plattgedrückt. Mehr Infos dazu findet ihr im UK2000-Forum. Die X-Plane-Version gibt es direkt bei UK2000, wie immer bei dem Briten, bekommen P3D-User die X-Plane-Version kostenlos dazu – sprich ein Preis für alle Versionen.

Vor  einigen Tagen hat DRZEWIECKI DESIGN seine neue Krakau Szenerie für X-Plane 11 released. Der Airport der 2. größten Stadt Polens wurde mit vielen Details ausgestattet : neben animierten Jetways, VDGS, Marshallern und diversen statischen Objekten, wurde auch das Polnische Luftfahrtmuseum mit umgesetzt. Krakau selber wurde mit einer fotorealen Tapete mit diversen Landmarken und Gebäuden komplettiert. Features : High quality model of EPKK Kraków airport in Kraków, Poland, featuring the most up-to-date version possible. Extensive though performance-friendly interior modeling at most terminal buildings, control tower and some hangars Animated jetways, VGDS, marshallers (SAM plugin), custom animations, advanced dynamic lighting, static aircraft…

JustSim hat sein neues Projekt vorgestellt. Diesmal geht es in die Türkei, in die Touristen-Hochburg Alanya. Der Airport liegt in Gazipasa, etwa 30 Minuten von Alanya entfernt und wurde erst im Jahr 2010 eröffnet. Damit liegt er allerdings deutlich näher, als der Flughafen Antalya, welcher ca. 1,5 bis 2 Stunden entfernt ist. Am belebtesten ist der Flughafen im Sommer, als Ziel für viele Charterflüge, vor allem aus dem deutschsprachigen und skandinavischen Raum. Die Szenerie wird für P3D v4.4+ und X-Plane 11 erscheinen. Ein Datum gibt es noch nicht. Zusätzlich arbeitet man aktuell an zwei weiteren Projekten, u.a. einem Update für…

Bei Carenado geht das nächste virtuelle Produkt vom Stapel: Die Simulation der Cirrus SR22 GTSx kann dank der chilenischen Designer jetzt in X-Plane geflogen werden. Für rund 35 Dollar gibt es die Maschine bei Carenado und in Kürze wie gewohnt im Simmarket. Die Entwickler versprechen wie auch bei anderen X-Plane-Produkten volle PBR-Integration, Regeneffekte, FMOD-Sounds, ein auf dem X-Plane-Standard basierendes G1000 und vieles mehr. https://youtu.be/cDqrrcwGjPk

Für P3D4 gibt es den kleinen Platz an der US-Westküste schon länger – jetzt geht er auch im X-Plane an den Start. Mac Ottlinger hat den vier jahren alten P3D-Release von Alex Goff für X-Plane 11 adaptiert. Der Flughplatz, der hauptsächlich für General Aviation betrieben wird, ist jetzt bei ORBX für rund 18 Euro zu haben. Dabei gilt zu beachten: Der Flughafen ist eine reine Portierung der 2016-Version. Veränderungen, die den realen Flugplatz in den letzten vier Jahren getroffen haben, sind daher nicht im Sim zu finden.

Der Release scheint wohl fast vor der Tür zu stehen. Zumindest deuten das die Entwickler von Gaya Simulations in ihrem neuesten Update an. Dabei zeigen die Entwickler clever inszenierte Screenshots ihres Airport-Addons des Flughafen Wiens (LOWW) – die allerdings noch nicht den finalen Stand der Szenerie beschreiben. Denn noch würden Parkposition auf dem Apron B fehlen. X-Plane-Piloten können sich bei den Gates auf einen Integrierung von SAM freuen, in der P3D-Version soll SODE samt VGDS an den Start gehen. Vom der P3D-Version sollen in den nächsten Tage ebenfalls Preview-Screenshots erscheinen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

1 2 3 26