Prepar3D v6.0 Patch 4 (6.0.34) veröffentlicht – Verbesserungen bei Beleuchtung und Grafik

P3D V6 Flieger (gibt es noch welche die hier mitlesen?) aufgepasst, Patch 4 ist soeben veröffentlicht worden!

Das Patch 4 (6.0.34) bringt eine Vielzahl von Fixes und Verbesserungen mit sich, insbesondere im Bereich der Beleuchtung und Grafik. In diesem Artikel werden wir einen Überblick über die wichtigsten Änderungen geben und erklären, wie Benutzer das Update erhalten können.

Verbesserungen bei der Beleuchtung:
Eine der bemerkenswertesten Verbesserungen in diesem Patch betrifft die Beleuchtung während der Dämmerung und des Sonnenuntergangs. Es wurden Probleme mit der Farbgenauigkeit behoben, um eine realistischere Darstellung dieser Zeiträume zu gewährleisten. Darüber hinaus wurden die Belichtungs- und Lichtbedingungen während der Übergänge von Tag zu Nacht verbessert, um eine nahtlose Erfahrung zu bieten.

Verbesserungen der Grafik:
Das Patch 4 enthält auch verschiedene Optimierungen im Bereich der Grafik. Die Standard-Emissions-Alphawerte für verschiedene Inhalte und Szenenobjekte wurden aktualisiert, um die Beleuchtung von emittierenden Objekten zu verbessern. Zusätzlich wurden die visuellen Effekte und die Beleuchtung von Flughafen-Effekten angepasst, um Dämmerungs- und Sonnenuntergangsübergänge realistischer darzustellen. Es wurden auch Updates für die Intensitätsschritte der Landebahnbeleuchtung vorgenommen.

Weitere Verbesserungen und Fixes:
Neben den oben genannten Änderungen wurden auch andere Fehler behoben und Verbesserungen vorgenommen. Dazu gehören die Behebung von Problemen mit der Darstellung von Wolken und transparenten Objekten im Nebel, das Beheben von Abstürzen in bestimmten Situationen und die Aktualisierung von Texturen für verschiedene Szenezierelemente. Darüber hinaus wurden zusätzliche Flughafen-Fixes und Verbesserungen der Flughafenoberfläche implementiert.

Zusammenfasst bringt das Patch 4 (6.0.34) für Prepar3D v6.0 eine Vielzahl von Verbesserungen mit sich, insbesondere im Bereich der Beleuchtung und Grafik. Die Farbgenauigkeit bei Dämmerung und Sonnenuntergang wurde verbessert, die Übergänge von Tag zu Nacht wurden optimiert und die Beleuchtung von verschiedenen Objekten und Flughafen-Effekten wurde angepasst. Darüber hinaus wurden weitere Fehler behoben und Verbesserungen vorgenommen. Benutzer können das Update entweder über die Benachrichtigungsfunktion in Prepar3D oder durch manuelles Herunterladen aus dem Download-Bereich der Website erhalten. Es handelt sich um ein vollständiges Update, das einfach zu installieren ist und automatisch die vorherige Version entfernt.

Hier der Changelog in der Original Version:

  • Fixed lighting color accuracy issues at dawn and dusk.
  • Improved exposure and lighting conditions during day and night transitions.
  • Updated default emissive alpha values for various content and scenery objects to improve lighting on emissive objects.
  • Updated visual effects and airport effect lighting values to improve dawn/dusk transitions.
  • Updates to runway lighting intensity steps.
  • Added control over exposure and emissive interpolation tables in Prepar3D.cfg.
  • Added environment variables for day/night interpolants.
  • Fixed issues causing clouds and transparent objects to not blend correctly with fog.
  • Fixed the issue causing the screen to flash white when changing views in some cases.
  • Updated terrain land class smoothness values.
  • Fixed issue causing jitter in views when using TAA in some cases.
  • Additional airport fixes and airport surface improvements.
  • Updated various scenery building textures.
  • Flight plans can now be rendered in the world using the Navigation Visuals screen.
  • Flight planner is now available within SimDirector.
  • Fixed crash that could occur in Camera Control screen when attempting to save camera with empty name.
  • Fixed issues with airway waypoint generation in GPS system.
  • Flight plan procedures now draw in the F-35 TSD.
  • Added additional advanced scenario creation samples.
  • Fixed issue where C:Vars would not parse correctly in some cases if an index was present.
  • Fixed issue with galaxy positioning.
  • Fixed issue where views could appear too dark when using single pass VR.
  • Renamed Gamma slider to Mid Tone Control in custom tone mapping settings.
1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Harald
Harald
8 Monate zuvor

Nur sind die Abbrüche wärend des Fluges wenn man in das Menu immer noch da!