Browsing: MSFS

So langsam hört man die Nachtigall trapsen. Immer mehr Entwickler präsentieren aufgrund der für diese Gruppe gefallenen NDA die Vorschau ihrer Produkte für den MSFS. Oben sieht man etwas aus Ferne das neue Projekt von TDM Scenery Design. Es wird der spanische Flughafen A Coruna (LECO) werden. MilViz wiederum zeigt uns ebenfalls auf Facebook die 737 -200, die Bobcat und die Cessna 310 Einen bereits bekannten Airport nämlich Basel LFSB wird es von FSDreamteam geben: Und auch IRIS Flight Simulations, um die es in letzter Zeit ja etwas ruhiger war, mischen mit. Und da…

Liebe Leser, die Diskussionen in den letzten Monaten hier und anderorts haben es ja gezeigt: der neue MSFS polarisiert, hyped und lässt doch viele Fragen offen. Alle Fragen zu beantworten, dass kann nur der Release selbst und selbst danach werden wir noch Fragezeichen über den Köpfen haben. Mit den folgenden Zeilen möchte ich versuchen, ein wenig die Erwartungen an “den Neuen” zu steuern. Ich hoffe, sowohl diejenigen, die jetzt schon ein schlechtes Bild haben, als auch diejenigen, die denken, mit dem 18.8 sind alle Sorgen der Flusiwelt verschwunden, ein wenig aufs Mittelmaß zu bringen. Welche Erwartungen kann man…

Robert Randazzo von PMDG informiert wieder einmal wie der derzeitige Stand mit diversen Entwicklungen ist. Das eine ist ein langer Artikel über “den Neuen”. Eine Kurzzusammenfassung an dieser Stelle ist schwierig, da verschiedene Gesichtspunkte beleuchtet werden. (Wer sich bei diesem langen Text mit Englisch schwer tut, dem sei die Übersetzungsmaschine DeepL emfohlen.) Ein zweiter Post nimmt dann u.a. die kommende 737 NG3 für MSFS mit einigen Screenshots ins Visier. Darin geht es um die PMDG 737 NGXu Cargo Expansion und 737NGXu Boeing Business Jet. Weiterhin um das PMDG 777 Update und die PMDG Global Flight Operations. Zudem noch um…

https://www.youtube.com/watch?v=n0GINwlb2nk [kleines Update] Es sind ja inzwischen viele Videos zu sehen, aber das hier geht etwas mehr auf die Grafik ein (auf Englisch – aus der Sicht eines “Flusilaien”) https://www.youtube.com/watch?v=AEkNQVWkgpc&feature=emb_logo Und (auf ungewöhnlichem Distributionsweg via Dropbox) ein interessantes Interview von AVSIM: https://www.dropbox.com/s/gobegepww9hdlki/INTERVIEW.mp4?dl=0 Hier wird auf Einiges eingegangen, dazu als Stichpunkte: Subscription: nein Multiscreen Support: ja, geplant. Einzelne Instrumente auf verschiedene Screens. Aber auch Widescreen und projektorfähig Abwärtskompatibilität: sehr einfache Szenerien oder Flugzeuge ja. Sobald es aber etwas komplexer wird, werden diese Addons nicht kompatibel sein Installation neuer Addons soll per Drag und Drop möglich sein Asobo/MS verstehen MSFS…

Gestern gab es bereits mehrere Addon-Hersteller, die zum Vertrieb und der Entwicklung neuer Addons für den Microsoft Flight Simulator Stellung bezogen. Der neue Eintrag in den wöchentlichen Development-Updates von Asobo Studios richtet sich auch an diese Zielgruppe: Mit einem Marketplace im Microsoft Flight Simulator planen die Entwickler einen In-Game-Kanal, über den Drittanbieter ihre Addons für den neuen Sim verkaufen können. Dazu sei es laut Asobo Studios für Käufer und Benutzer erst gar nicht nötig, den Flight Simulator zu verlassen. Doch wie kommen Addon-Hersteller in das “Marketplace Partner Program” ? Dafür reiche eine Bewerbung beim Marketplace-Team: If you are interested in…

Der am 18. August erscheinende Microsoft Flight Simulator, ist das vorherrschende Thema aktuell in der Community. Selbstverständlich geht dies auch an den Entwicklern nicht vorbei. Nach UK2000 (wir berichteten), legten nun weitere Developer Grundsteine für ihre zukünftige Ausrichtung. Angefangen mit ORBX, wo CEO Anna im hauseigenen Forum, die weitere Ausrichtung präsentiert hat. Man sei sehr gespannt auf das, was im August released werde, bisher sei man aber “sehr beeindruckt”. Zukünftig will man den eigenen Content, sowohl über die eigene OrbxDirect Software, als auch den im MSFS integrierten Marketplace anbieten. Auch für den Prepar3D, X-Plane und wenn möglich den AeroflyFS will…

Auf der Facebook Seite von UK2000 ist zu lesen, dass die Entwickler bisher noch kein Produkt “fertig” für den neuen Simulator haben. Im nächsten Monat soll mit der ersten Portierung begonnen werden. Voraussetzung ist allerdings, dass das Software Development Kit (SDK) dies ermöglicht, so UK2000. In dem Statement wird nochmal unterstrichen, dass es kein einfacher Wechsel ist und FSX Szenerien wohl nicht im MS2020 laufen werden. “Der Neue” verwende ein neues Modellformat, eine neue AFCAD-Struktur und ein neues Geländesystem, was ist zusammen mit neuen Werkzeugen und Abläufen nicht trivial macht. Da man sich die Entwicklung für den FS2020 aktuell fokussiert,…

1 39 40 41 42 43 44