Browsing: MSFS

Microsoft feiert am 11.11.22 den 40. Geburtstag des Flugsimulators. 1982 liefen Werbeclips von einer um Wolkenkratzer brummsurrenden Cessna vor der Tagesschau, und ab dem Moment war mir jungem Kerle völlig klar, wozu ich einst einen Computer brauchen würde. Die Winter waren noch kalt und weiß, die Sommer reine Glücksache. 1982 wurde Kohl Kanzler in Westdeutschland und Andropow Staatschef der Sowjetunion, 1982 brach der Falklandkrieg aus, stürzte der 250. deutsche Starfighter F 104 ab, kam der erste Commodore 64 auf den Markt. Fernsehen kam noch nicht vom Satelliten, hatte drei Programme und bald nach Mitternacht Sendeschluss. 1982 gewann Nicole mit “ein…

Aerosoft erweitert sein Angebot um den statistisch gesehen zweitgrößten Airport Baden-Württembergs. Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (EDSB) ist vor allem Basis für Billigflieger wie Ryanair oder WizzAir, hat aber auch ein ganz spezielles Feature: Seine 3000 Meter lange Start- und Landebahn ermöglicht es auch den Giganten der Lüfte, im Badischen zu landen. So nutzte die Lufthansa den Flughafen, um bei der Einführung ihrer Airbus A380 Piloten darauf zu trainieren. Auch die inzwischen zerstörte Antonow An-225 “Mrija” setzte bereits auf dem Flughafen auf, der sich nahe Rastatt in direkter Nachbarschaft zum Rhein und damit der französisch-deutschen Grenze befindet. Der Nachbarort Sinzheim ist nicht…

Bekanntermaßen arbeitet Aerosoft seit nicht ganz zwei Jahren an einer Umsetzung des Airbus A330 für den MSFS. Den aktuellen Stand kann man entweder im Forum verfolgen – oder man wirft gelegentlich einen Blick auf den YouTube-Kanal von Entwicklungs-Koordinator Mathijs Kok. Dort gibt es nun eine Preview für das EFB des Airbus’. Daraus wird ersichtlich, dass das als Tablet gestaltete Gerät sowohl Optionen des Flugzeuges ändern (IRS-Align-Dauer, Höhenmesserkalibrierung etc.) als auch zur Flugplanung genutzt werden kann. Eine Integration von Simbrief ist vorhanden und funktioniert wie bei der Konkurrenz über die Eingabe der Piloten-ID. Auch die Einbindung von Navigraph-Charts ist vorgesehen. Und…

Auf PMDGs Umsetzung der Boeing 737 haben viele Simmer seit Start des MSFS sehnsüchtig gewartet. Im Mai 2022 war es dann soweit: Das Entwickler-Studio um Robert Randazzo brachte die 737-700 als erste Variante der Baureihe auf den Markt (HIER geht es zum ausführliche simflight.de-Review). Im Juli folgte dann die Kurzversion 737-600, die es immerhin auch zum etwas schmaleren Preis gab. Seit August ist die wohl bekannteste und mutmaßlich beliebteste Version des Boeing-Bestsellers für den MSFS erhältlich. Doch unterscheidet sich die “738” überhaupt so sehr von den vorherigen Addons, dass sich der Kauf für Vorbesitzer noch lohnt? Wir werfen einen Blick…

καλημέρα! Kalimera! Heute geht es auf die Insel Zypern. Wir befassen uns mit dem Flughafen Paphos im Südwesten der Insel, also im griechischen Teil. Die Insel Zypern ist bekanntlich in drei Teile gespalten. Im Norden die türkische Republik Nordzypern (die meisten Länder erkennen diesen Status allerdings nicht an, da die UN diese Besetzung als illegal festgestellt hat), im Süden die eigentliche Republik Zypern mit der touristisch bekannten Stadt Limassol, und dazwischen die UN-Schutzzone, mit der Hauptstadt Nicosia. Paphos liegt im Südosten der Insel. In der Stadt leben ca. 27.500 Menschen und die Stadt war 2017 Europas‘ Kulturhauptstadt. Bekannt ist sie…

Historische Gebäude, Windräder, Leuchttürme, Hafenkaie – Niedersachsen und Bremen haben optisch viel zu bieten. Und dank Entwickler FSDG können VFR-Flieger sich nun auch im MSFS daran erfreuen. Die beiden Bundesländer sind Bestandteil der dritten Ausgabe von FSDGs Reihe “Landmarks of Germany”, die nach und nach die gesamte Bundesrepublik abdecken sollen. Mehr als 1500 Objekte wie individuelle Gebäude, Lichtmasten, Funkantennen oder besagte Leuchttürme kommen damit neu in den Simulator. Darunter unter anderem das Neue Rathaus Hannover, der Rammelsberg in Goslar oder die Kugelbake in Cuxhaven. Eine Übersicht über die hinzugefügten Objekte (inklusive Übersichtskarte) gibt es im Forum von FSDG. Erhältlich ist…

Anfang Oktober hat JustFlight ein neues Posting in seinem Entwicklungs-Blog veröffentlicht. Diesmal geht es erneut um die Fokker F28, von der das fertige Addon einmal vier Varianten im Gepäck haben soll. Das Posting erhält einen ganzen Haufen neuer Screenshots, die vor allem erneut das Cockpit sowie die Kabine zeigen. Besonders stolz sind die Entwickler auf die Wiedergabe der doch sehr farbenfrohen Lampen, Leuchten und Lichter, die das F28-Cockpit so markant machen. Das kommt bei Dämmerung und Nacht natürlich am besten zur Geltung, weshalb die neusten Bilder dies auch zeigen. Einige Arbeit hat die Gestaltung der Kabine in Anspruch genommen. Diese…

…braucht es, um einen Ballon in die Höhe zu heben. Das mit seinen Hubschrauber-Addons H135 (Freeware) und H145 (Payware + Erweiterungen) bekannt gewordene Entwickler-Team Hype Performance Group bringt nun einen fahrbaren Heißluftballon in den Microsoft Flightsimulator. Das Addon will mehr sein als nur ein kleines Gimmick. So gibt es Animation für das Aufblasen und Zusammenfallen der Hülle, das Cockpit besitzt rudimentäre Instrumente (z.B. Variometer, Höhemesser) und ein EFB. Außerdem kann Musik von Radiosendern empfangen werden, die am realen Abbild der simulierten Position zu empfangen wären. Per Knopfdruck lassen sich weitere Ballons in der Nähe spawnen, sodass man Teil einer Fluggruppe…

Ein Kreis aus Säulen, ein Restaurant in Ufo-Form und drei große Buchstaben: L A X. Ikonische Merkmale haben nicht viele Flughäfen – der Los Angeles International Airport schon. Einen berühmten Namensgeber gibt es nicht, doch der IATA-Code ist zur berühmten Abkürzung geworden. LAX ist einer der größten Airports der Welt. Und dank Entwickler iniBuilds ist ein detailreiches Abbild davon nun im MSFS gelandet. Der weltweit drittgrößte Flughafen – gemessen am Passagieraufkommen – verbindet die kalifornische Metropole Los Angeles mit dem Rest der Welt. Der Airport verfügt über 4 Runways in grober Ost-West-Ausrichtung. Er ist Hub für zahlreiche Airlines wie Delta,…

https://www.youtube.com/watch?v=m50j0zEZ5kk Ein Manko am MSFS ist der Traffic, sowohl in Hinsicht auf zufallsverteilte Flugzeuge am Boden mit haarsträubenden Fehlern, als auch in der Luft mit reduziertem Aufkommen und seltsamen Zuordnungen von Flugzeugmodellen. Simple Traffic von Aerosoft, als auch AIG als Freeware  versuchen mit unterschiedlichen Ansätzen halbwegs realistischen Verkehr in den Simulatror zu bringen. Lang erwartet wurde das Freeware-Tool FS Live Traffic Liveries, kurz FSLTL – und jetzt endlich released. Es schaufelt an die Tausend Liveries, hochqualitative Flugzeugmodelle mit Effekten (Lichtern, Hitzeflimmern, Kondensstreifen, Klappen, Rädern – interagierend mit den Ground Services) und realistischen Sounds in den MSFS. Nach dem Laden eines…

1 2 3 4 5 72