Browsing: MSFS

Entwickler Carenado hat kürzlich sein neustes Flugzeug-Addon für den MSFS veröffentlicht. Es handelt sich um die viersitzige Cessna C-170B. Dies ist der Vorgänger des Kassenschlagers C172 Skyhawk. Die 170B wurde 1952 in den Markt eingeführt und stellt die finale Ausbaustufe der Grundform dar, die vier Jahre zuvor erstmals verkauft wurde. Von den gut 5.000 gebauten Flugzeugen dieses Typs sind rund 2.000 immer noch aktiv. Die Maschine erreicht eine Geschwindigkeit von 120 Knoten und eine Höhe von bis zu 15.500 Fuß. Außerdem reichen ihr gut 200 Fuß ebene Strecke zum Starten und Landen – (fast) unabhängig vom Terrain. Damit lässt sich…

In den vergangenen Monaten haben auch diverse Kampfjets Einzug in den MSFS gehalten. Im zivilen Simulator sind Luftkämpfe zwar nicht möglich, aber die überragenden Flugleistungen dieser Flieger machen sie auch so zu interessanten und herausfordernden Addons. Entwickler DC Designs gefiel zuletzt mit seiner Umsetzung der F-15 Eagle (erhältlich u.a. im Simmarket) und der Ankündigung der legendären F-14 Tomcat. Nun tritt mit dem Ableger SC Designs eine neue Gruppe auf den Plan, die ein weiteren amerikanischen Kampfjet entwickelt: Die Lockheed Martin (vormals General Dynamics) F-16 Fighting Falcon. Der sogenannte Multirole-Fighter wird seit 1976 gebaut, erreicht doppelte Schallgeschwindigkeit und eine Gipfelhöhe von…

Drzewiecki Design hat den größten Flughafen Russlands für den Microsoft Flight Simulator erstellt. Der internationale Flughafen Scheremetjewo Alexander S. Puschkin (IATA: SVO, ICAO: UUEE) ist einer von vier internationalen Flughäfen, die die Stadt Moskau bedienen. Ursprünglich als Militärflugplatz gebaut, wurde Scheremetjewo 1959 in einen zivilen Flughafen umgewandelt und in einem Wettbewerb 2019 nach dem russischen Dichter Alexander Puschkin benannt. Die Szenerie ist für etwas mehr als 26 EUR zu haben und natürlich voll kompatibel zu den Moscow Landmarks MSFS. SCENERY FEATURES High-quality model of UUEE Sheremetyevo airport in Moscow Extensive though performance-friendly interior modeling at most terminal buildings, control towers,…

Flylogic Software bringt uns in den Süden der Schweiz. Die Umsetzung des Flughafen Lugano (ICAO: LSZA) für den MSFS ist jetzt erhältlich. Der 3 Kilometer westlich von Lugano gelegene Platz bietet eine echte fliegerische Herausfordung. Beim Anflug von Süden muss bei schlechter Sicht ein IGS-Anflug mit einem 6,7 Grad steilem Glideslope auf die Landebahn 01 (1420m Länge) geflogen werden. Sollte Südwind und bessere Sicht vorherrschen kann nur ein Circling-Approach auf die Landebahn 19 genutzt werden. In den letzten Jahren gab es immer wieder Linienflüge nach Zürich, die von Swiss, Adria Airways oder Darwin Airlines durchgeführt wurden. Ansonsten herrscht am Flughafen…

Der zweitgrößte Flughafen von Los Angeles, der Long Beach Airport (ICAO: KLGB) wurde jetzt von Skyline Simulations für den MSFS 2020 umgesetzt. Er liegt 28 km südwestlich von L.A.s Stadtzentrum und verfügt über drei Start- und Landebahnen (Rwy 12/30 mit 3048m, 07L/25R mit 1887m, 07R/25L mit 1653m). Früher lag am Long Beach Airport eine der Hauptproduktionsstätten von McDonnell-Douglas, welche dann von Boeing übernommen wurde. Die Boeing 717 und die C-17 Globemaster waren die letzten Flugzeuge die hier gebaut wurden. Heute beheimatet der Flughafen die Firma Virgin Orbit und für Jet Blue ist Long Beach ein wichtiges Drehkreuz. Auch Cessna und…

Andreas Hegi  hat den norwegischen Airport Sogndal Haukåsen (ICAO: ENSG) veröffentlicht. Der herausfordernde Anflug ist eine perfekte Ergänzung, wenn Sie das Nordic Update im Microsoft Flight Simulator erkunden will. Denn, der nicht ganz alltägliche PLASI (Pulse Light Approach Indicator) wird für die visuelle Führung verwendet, und da die Landebahn auf einem Plateau liegt, ist der Spielraum für Fehler sehr gering. Für etwas mehr als 10 EUR bei ORBX.

Mr. Randazzo himself hat im PMDG Forum das Update zum Build 2.00.0028 der DC-6 für den Microsoft Flight Simulator bekannt gegeben. Dieses Update konzentriert sich auf einige Leistungsverbesserungen und Verbesserungen in der Benutzerfreundlichkeit. Die neue Version bekommt man über das PMDG Operations Center. The Highlights: MSFS Time Acceleration Rate Awareness and Control: The sim’s acceleration rate is now displayed on the tablet’s Options page. This is really useful since MSFS doesn’t display that information for you anyplace that is actually useful. You can immediately go to 1:1 time with the tablet button, too, which is very useful. Tablet click spot…

Mit ihrem ersten Hubschrauber hatte die Entwicklergruppe Hype Performance Group (HPC) die Messlatte schon recht hoch gelegt. Der Airbus H135 (ehemals Eurocopter EC135) ist als Freeware erhältlich und hat sich von einem schön modellierten Grundlagen-Modell zu einem ambitionierten und vor allem sehr beliebten Addon gemausert. Die Entwicklung ist noch immer nicht abgeschlossen und kann sich mit Payware-Flieger durchaus messen. Womit wir beim Stichwort Payware wären – denn das nächste Werk der HPC wird nur gegen Geld erhältlich sein. Aber wer mag es ihnen verdenken, schließlich wollen sie damit der Community auch einiges bieten. Umgesetzt wird der große Bruder des Erstlingswerk,…

Orbx hat etwas überraschend den Southampton Airport (ICAO: EGHI) für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, da es vorab keine Ankündigung gab. Der Flughafen Southampton befindet sich in Südengland und die Stadt ist dem einen oder anderen vor allem durch den Premier Leauge Club FC Southampton bekannt. Im MSFS befindet sich der Flughafen in einem Gebiet, das mit Photogrammetriedaten versehen ist. Orbx gibt an, dass kleinere Verbesserungen und Ergänzungen in der unmittelbaren Umgebung des Flughafens und der Southampton Docks vorgenommen wurden. Zudem wurde das mit Ziegelsteinen gepflasterte Vorfeld bis hin zu den nahegelegenen Fabriken, Hotels und anderen Gebäuden realgetreu nachgebildet. Der…

JustSim bringt die Sim-Community zu einen der schönsten Orte Österreichs an der Wörthersee. Genauer gesagt zum ca. 6 km entfernten Klagenfurt Airport (ICAO: LOWK), welcher durch Eurowings von Köln/Bonn angeflogen wird. Welche Features die Szenerie mit sich bringt ist bisher nicht bekannt. Alternativ gibt es ein Freeware-Version der Szenerie auf flightsim.to. Mit dem World Update VI kommt darüber hinaus von Microsoft selbst eine weitere kostenlose Version dazu, welche dann automatisch im Simulator vorhanden sein wird. Wer sich dennoch optisch von den Bildern angesprochen fühlt, erhält den Klagenfurt Airport für 19,99€ im simMarket. Besitzer der P3D Version bekommen die Szenerie bereits…

1 2 3 4 48