Browsing: Interview

Oliver Pabst hat das Groundhandling-Tool AES auf Version 2.41 geupdatet. Neben Salzburg, München und Valencia stehen nun auch KSFOHD aus dem Hause Flightbeam, ImagineSim – KATL für den FS2004 und eine ganze Reihe weiterer Airports rund um den Globus auf der Liste unterstützter Szenerien. AES Credits gibt es bei Aerosoft oder im simMarket, die Liste mit allen neuen Flughäfen, sowie den Download für Version 2.41 findet ihr hier.

Die Macher der Flightport Szenerien haben uns mitgeteilt, dass das Bundesland Rheinland-Pfalz im Rahmen des “Transparenzgesetzes” alle Luftbilder und Höhendaten ab sofort kostenlos zur Verfügung stellt. Für Szenerieentwickler hoffenlich ein Anreiz, sich hinter das Reißbrett zu klemmen. Die ganze Info nachfolgend.

Jedes Jahr sprießen neue, vielversprechende Designer-Schmieden aus dem Boden. Wenn das auch noch vor “unserer Haustür” passiert, dann wollen wir mehr wissen. Wir haben dem Kopf hinter dem “German Scenery Design” Team ein paar Fragen gestellt und möchten euch dieses kleine Interview nicht vorenthalten.

“Und Gott sprach: Es werde Licht! und es ward Licht. (Genesis 1. Mose)”… Leider nicht in unseren beliebten Flugsimulatoren FSX und PREPAR3D. Der Aufgabe, die Nacht zu erhellen, hat sich Chris Bell angenommen und Night Environment X geschaffen. Chris gibt uns im Interview einen Einblick zu den Herausforderungen der Entwicklung und verrät uns, in welcher Region er am liebsten “im Dunkeln” fliegt…

Oliver Pabst ist sicher einer der bekanntesten Akteure in der deutschen Flugsimulator-Szene und auch international für sein Programm “Airport Enhancement Services”, kurz AES, bekannt. Wir hatten die Gelegenheit zum 8. Geburtstag von AES ein Interview mit dem Vater der Idee zu führen und konnten erfahren, welche Komplexität hinter der Entwicklung steht. Happy birthday AES…

Passend zur (geplanten) Veröffentlichung des Airbus A318/A319 von Aerosoft, haben wir ein exklusives Interview mit Mathijs Kok, dem Projektleiter des Airbus X Extended Nachfolgers, geführt. Nachdem die Vorankündigung der Veröffentlichung einen beeindruckenden Ansturm auf die Kommentare ausgelöst hat, haben wir an der Quelle der Entwicklung mal genauer nachgefragt. Dabei verrät uns Herr Kok sogar, ob er selbst ein Airbus-Fan ist…