TFDI MD-11 erneut verspätet, Fortschritt bei 91%

Das Beispiel TFDI MD-11 zeigt deutlich, wie abhängig Entwickler von der Gunst von Asobo/Microsoft sind: die TFDI MD-11 sollte ja nach schon bekannten langen Verspätungen im Q1 2024 herauskommen, das wäre also spätestens jetzt am Sonntag. Aber wegen eines gravierenden Buges im Sim Update 15 ist das nicht möglich.

SU15 selbst ist ja auch bereits verspätet, sicher ist dieser Bug einer der Gründe dafür.

Nun hat TFDI diesen Umstand bekannt geben und seine Fortschrittsanzeige angepasst, sie steht bei 91% und der Release wird jetzt für den 30.April 2024 erwartet.

TFDi Design MD-11 Produktzusammenfassung

Die MD-11 von TFDi Design ist eine detaillierte Nachbildung des berühmten Trijets für Flugsimulationen, die sich noch in der Entwicklung befindet und für eine Veröffentlichung Anfang 2024 geplant ist. Das Produkt bietet eine außergewöhnliche Simulation der MD-11 mit besonderem Augenmerk auf Realismus und Detailtreue.

Cockpit und Kabine

  • Cockpit: Basierend auf realen Maßen und Fotos, bietet die MD-11 von TFDi Design hochauflösende 4K-Texturen, individuelle Animationen und ein präzise nachgebildetes Cockpit.
  • Kabine: Eine hochdetaillierte Passagierkabine ergänzt das realistische Flugerlebnis.

Systeme

  • FMS: Ein fortgeschrittenes Flugmanagement-System unterstützt SID, STAR, Luftstraßen und bietet Leistungsmanagement sowie die Möglichkeit, benutzerdefinierte Wegpunkte einzugeben. Datenbank-Updates sind möglich.
  • AFS: Ein vollständig simuliertes Autopilot-System bietet realistische Flugführung, sei es durch das FMS oder durch manuelles Fliegen. LSAS und das optionale RCWS assistieren bei manuellen Manövern.

Onboard-Systeme

  • Elektrik, Pneumatik, Hydraulik, Treibstoff: Alle Systeme sind basierend auf Wartungs- und Flughandbüchern umfassend nachgebildet worden, mit manuellen und automatischen Modi.
  • Anzeigen: Der Prozess von Displaycomputer zu CRT wurde sorgfältig entwickelt, um das Verhalten der Maschine exakt wiederzugeben, einschließlich des CRT-Startvorgangs.

Erweiterte Simulation

  • Motoroptionen: Wählbar zwischen Pratt & Whitney und General Electric Triebwerken.
  • Kundenoptionen: Verschiedene Optionen wie beispielsweise die Darstellung der Triebwerkleistung.
  • Passagier oder Fracht: Eine Frachtvariante der Kabine ist verfügbar, mit entsprechenden Anpassungen im Cockpit und den Systemen.
  • Simulierte Ausfälle: Der Extended Simulation Package ermöglicht zufällige und betriebliche Ausfälle sowie eine Interaktion mit Sicherungen.

Verkaufsmethode

TFDi Design bietet die MD-11 in einem modularen, “à la carte”-Stil an.

  • Grundpaket (Cargo oder Passenger): 70 USD
  • Erweiterung (das nicht bereits gekaufte Paket): 10 USD
  • Extended Simulation Package: 5 USD

Während des Vorverkaufs und der frühen Zugangsphase sind alle Pakete in einer einzigen Presale Edition für 80 USD erhältlich.

Vorbestellung und Verfügbarkeit

Eine Vorbestellung ist zum Preis von 80 USD möglich und ermöglicht es, das Produkt am Erscheinungstag vorab zu laden. Die vollständige Verfügbarkeit ist für Anfang 2024 vorgesehen, und es wird Unterstützung für verschiedene Flugsimulatoren wie MSFS 2020 und verschiedene Versionen von Lockheed Martin Prepar3D angegeben. Eine Unterstützung für Microsoft Flight Simulator 2024 wird in Aussicht gestellt, ist aber noch nicht bestätigt.

Lizenzierung

Die MD-11 ist ein offiziell lizenziertes Produkt von Boeing.

Warum Vorbestellen?

Die Vorbestellungen helfen, die Entwicklungskosten zu decken und bieten einen Preisvorteil sowie die Möglichkeit, das Produkt vorab zu laden.

Früher Zugang

Die Einbindung der Community in die Entwicklung und Verfeinerung des Produkts ist ein bewährter Ansatz von TFDi Design, um das Benutzererlebnis zu verbessern und eine bessere initiale Veröffentlichung zu erreichen.

Zusammenfassend

TFDi Design bietet eine umfassende und realistische MD-11-Simulation für Flugsimulator-Enthusiasten an, mit flexiblen Kaufmöglichkeiten und der Chance, aktiv an der finalen Produktgestaltung teilzunehmen.

2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Bodo
Bodo
18 Tage zuvor

Ich frage mich, was dieses “vorab Laden” bei der Vorbestellung zu bedeuten hat, wenn es denn eh am Erscheinungstag erst zur Verfügung steht, wo es dann auch alle anderen kaufen und herunterladen können.