DCS

Supercarrier: Ein Blick unters Deck

Nicht mehr lange, dann sind Flugzeugträger-Starts im DCS noch realistischer. Das Supercarrier-Modul kommt am 15. April und damit ein Flightdeck, auf dem es wuselt. Eagle Dynamics haben angesichts des Release jetzt in den FAQs grundsätzliche Features zum Release niedergeschrieben. Anders gesagt: Dinge, die man bekommt und Dinge, auf die man noch warten muss. Und zu letzteren gehört auch das Hangar-Deck im Bauch des Flugzeugträgers, das ED das erste mal auch auf Bildern präsentiert.

Folgende Dinge werden mit dem Early-Access-Release des Supercarrier-Moduls verfügbar sein:

• Highly detailed polygon model
• High resolution textures that include realistic weathering and markings
• Animated arresting wires and lifts (AI controlled at first)
• Animated radar antennas
• Animated aircraft elevators
• Animated catapult bubble between catapults 1 and 2
• Steam from catapults
• Deck lighting
• Risers (guard rails) around aircraft elevators when lowered
• Populated island crew
• Long range line up lights
• Animated “rabbit lights” along landing area center line
• IFLOLS
• Damage model
• Functional air defense weapon systems:
o Sea Sparrow
o CWIS
o RAM
• Option for all Nimitz-class aircraft carriers of the Roosevelt sub-class:
o CVN-71 Theodore Roosevelt
o CVN-72 Abraham Lincoln
o CVN-73 George Washington
• Deck parking. Allow up to 14 aircraft to be spawned on deck for multiplayer missions
• Carrier radio communications for Case I, Case II, and Case III
• Static deck crew that can be placed by mission designer
• Animated deck crew for bow and waist catapults launches
• Static deck vehicles (mule, fire truck, and crane) that can be placed by mission designer
• New Kuznetsov Russian aircraft carrier
• Arleigh Burke-class guided missile destroyer

Und folgende Dinge soll danach noch folgen:

• Ready Room
• Air Boss Station
• Interactive LSO Controls like manual control of hook touch down location, hook to ramp height, wave off lights, and cut lights
• Plane directors to guide aircraft to catapults and off the landing area
• Three additional ships of the sub-class
o CVN-75 Harry S. Truman
• Rendered hangar deck
• Emergency barrier net (controlled for Air Boss station)
• Deck crew (not static deck crew) that move to avoid collisions with aircraft
• Deck crew glow sticks for night operations

Und hier noch ein paar weitere Impressionen des Addons von der DCS-Screenshot-Seite.

2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Sorry das es etwas Off-Topic wird aber weiss irgendjemand ob man DCS 2.5 auch als
*.exe extern runterladen kann?
Habe hier die mieseste Internetverbindung der Welt.
Würde das gerne auf der Arbeit auf meinem Laptop runterladen und dann hier zu Hause
instalieren.
Lebe immernoch in der 1.5 Welt und die Carrier Obs will dann auch unbedingt haben

Hi Janne, ich würde erst mal checken, ob das Supercarrier auch im DCS 1.5 nutzbar ist.
Wegen Dowload habe ich mal kurz recherchiert und würde folgendes machen: Du kannst den DCS-Ordner ja immer von PC zu PC schieben.
Davor müssen aber die Kauf-Module auf dem alten Rechner deaktiviert und auf dem neuen aktiviert werden.
Wenn du dann den DCS-Ordner verschoben hast, einfach nochmal den Updater/Repairer laufen lassen – er checkt, ob was fehlt und zieht es zur Not noch kurz.
Das sollte dann auch mit einer schlechten Leitung möglich sein.
Kurz gesagt: DCS auf dem Laptop installieren. Alle Module aktiveren/downloaden. Dann die Module deaktiveren. DCS-Ordner auf den neuen Rechner ziehen. Repairen. Module aktivieren. fertig.