Frag Captain Joe: “Was macht er denn nun schon wieder?”

Florian scheint viel Zeit mit einem Airbus im Simulator zu verbringen, denn er fragt unseren Piloten Captain Joe: “Was macht er denn nun schon wieder? Ist sicher nicht die Einzige Parodie für den Airbus. Wie oft hattest Du als Pilot der A320-Family Ereignisse, bei denen das Flugzeug Dinge gemacht hat, die nicht nachvollziehbar waren?”

 

Antwort von Captain Joe:
Der Fehler liegt meist am Piloten und nicht am Airbus!
Die Aussagen: “Was macht er jetzt schon wieder?“ und „Das hat er noch nie gemacht“ gehören schon fast zu den Standard Operating Procedures eines Airbus Piloten! Meist kann jedoch nicht der Flieger was dafür, sondern eher der Pilot. Klassisches Beispiel. Der Pilot hat während des Sinkflugs die Geschwindigkeit manuell selektiert und die Geschwindigkeit auf die erste Klappenstufe reduziert. (Beispiel 210 knoten) Nun sind wir kurz davor das ILS einzufangen und wollen die Geschwindigkeit weiter mit den Klappen reduzieren, jedoch hat sich die Approach Phase nicht automatisch aktiviert bzw. wurde nicht von dem Piloten überprüft das diese aktiv ist. Der Pilot drückt auf den Speed Knopf, die Geschwindigkeit im Fenster verschwindet, in der Erwartung das der Flieger die „(Managed) Approach Speed“ übernimmt, jedoch der Flieger gibt unerwartet Gas. Dies bemerkt man meist ein paar Sekunden später, da die Thrustlever sich in der Airbus A320 ​nicht bewegen. Der Flieger beschleunigt, wo er doch langsamer werden sollte (Wunschdenken), kurzer „startle effect“, „Was macht er denn jetzt schon wieder?“, es wird hektisch am Speed Window gedreht, die Thrustlever auf Idle gezogen, vertical Speed selektiert usw. und schlimmsten Fall noch der Autopilot deaktiviert. Jedoch der Airbus macht genau das was man ihm befiehlt. Er beschleunigt auf die Descent Speed, meist zwischen 250-300 Knoten, die in der Descent Phase eingespeichert und noch aktiv ist.

Das Airbus Flight Management System ist ein hervorragende System, jedoch sollte man immer einen Schritt voraus sein um den Callout „Was macht er denn nun schon wieder?“ zu vermeiden.

Mehr von Captain Joe:

5 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

thumps up

Last edited 5 Monate vor by wolfgang omsyndrom

Das beschriebene Setting kenne ich zu gut – wenn das Problem am Flightstick sitzt 😉

Last edited 5 Monate vor by Michael - simFlight

Finde ich super, diese einfache Erklärung von Captain Joe. Und seit ich mich vom Cadet Programm der Airline2Sim instruieren lasse, merke ich auch schnell was ich denn wieder für einen Schritt zu tun vergessen habe. Danke.

Ich musste schmunzeln. Gute Serie – gerne mehr davon

Interessante und unterhaltsame Ausführung zum Thema A320, sehr gerne mehr davon. Besten Dank an Captain Joe. Der Umstand, dass die Thrustlever sich nicht automatisch synchronisieren, wie bei der Boing, führt bei newbees/Neulingen sicherlich zu so manch einer “netten” Konfiguration während des Fluges oder im sim.
regards
diditester