Brüssel: Nochmal von vorn?

EBBR_Tower_AlphaVersion_2.thumb.jpg.8f40c86fb320b9ce8190f31929db68f5Bereits seit langer Zeit wartet die Flugsimulatorwelt auf die aktualisierte Version des Flughafen Brüssel von Aerosoft. Nach andauernder Ungewissheit über den Sommer hinweg, kommt nun anscheinend Bewegung in das Projekt. Nach einigen hitzigen Diskussionen um die Informationspolitik des Publishers, präsentierte Mathijs Kok am vergangenen Montag zwei neue Previews der Designer-Gruppe I.D.S., die den Flughafen für Aerosoft entwickeln soll. Die Berliner Szenerieschmiede ist bereits mit den Projekten “Manchester” und “Sacramento” betraut und arbeitet zudem am Lynden Pindling International auf den Bahamas. Für den Hauptstadtflughafen der Belgier wird es aller Voraussicht nach keine FS9-Version mehr geben, die Szenerie soll für FSX und P3D veröffentlicht werden. Zudem handelt es sich wohl erneut um eine komplette Neustrukturierung des Brüsseler Airports.

The project as it was done so far was not to our standards. So we arranged to get the current files and it will now be completed internally, so Aerosoftmanager Kok, und weiter:   That’s why I written it is not behind schedule because basically we are making the schedule again. Even  though that means a delay it is good news for the project.

Nun wird sich die Flusi-Gemeinde wohl noch weiter Gedulden müssen bis die Neuauflage des Mega Airports in den Regalen und Onlinestores erscheint.

Comments are closed.