Browsing: Allgemein

+++ Robert Randazzo wünscht im PMDG-Forum ein frohes neues Jahr mit ein paar aktuellen Infos zur Produktentwicklung und zeigt einen weiteren Screenshot der B737NG für MSFS +++ Neuer Development Update im MSFS-Forum: Q & A bei Twitch am 26. Januar ab 1930h +++ Es gibt einen neuen Livestream der bald erscheinenden MSFS Twin Otter von Aerosoft bei YouTube +++ Die Systemvoraussetzungen für X-Plane 12 stehen fest +++ SAM GroundService von Stairport Sceneries kommt bald für X-Plane +++ SimWorks Studios (Entwickler der Daher Kodiak 100 für MSFS) zeigt seine Roadmap für 2022 +++ Mehr Screenshots aus der Entwicklung von Just Flights Fokker F28…

Die Alpha India Group (AIG) hat die lang ersehnten Tools AIG Traffic Manager und AIG Traffic Controller als erste Beta für MSFS veröffentlicht. Dabei handelt es sich um Freeware, die kurz gesagt, als Manger dient, AI Traffic Modelle und passende AI Traffic Routen, herunter zu laden. Der Manager beinhaltet auch den sog. OCI (One Click Installer), der mit ein paar Klicks es erlaubt, mehr als tausend Liveries und Flugpläne für den AI Traffic zu laden. Die dabei verwendeten Modelle, Bemalungen und Routen finden sich in der AVSIM Library oder im AIG Forum, werden jedoch durch den Manager und dessen OCI…

Wer am Wochenende noch was Spannendes zu lesen sucht, kann sich das neue FS MAGAZIN 6/2021 vornehmen. Das Team vom VST-Verlag hat mal wieder viele interessante Inhalte zusammengestellt. Ein großes Thema ist natürlich der World Update 6 – DACH für den MSFS. Die DC-6 und Tomcat F-14 dürfen auch nicht fehlen. Allerdings kommen X-Plane und P3D-Piloten auch nicht zu kurz. Für P3D werden unter anderem die Szenerien Altiport Peyresourde-Balestas von LLH und der Airport Liepaja von Pavel Movzer betrachtet. Für X-Plane wird der A340-500 Airliner von der JAR Design Group zum Testflug ausgeführt. Das Inhaltsverzeichnis gestaltet sich so: Erhältlich ist…

Der CEO von FS Labs hat im hauseigenen Forum Details zur neuen Flugzeug Verwaltung vorgestellt. Dabei handelt es ich um ein neues Dienstprogramm, das eine einfachere Verwaltung der Produktfamilie ermöglicht und Aufgaben wie die Installation und Deinstallation von FSL-Flugzeugen, Bemalungen, Airline-Packs und Dienstprogrammen wie FSL Spotlights vereinfacht. Das Hauptziel ist es, die Aktualisierung unserer Produktlinie aus einer Hand zu ermöglichen und die Kundenerfahrung durch Mikro-Updates und Rollbacks zu verbessern, ohne dass einzelne Installationsprogramme oder lange Downloads erforderlich sind, so dass unsere Kunden ihre gesamte Produktlinie mit wenigen Klicks aktualisieren können. Es werden mehrere Simulationsplattformen unterstützt, und eine Suchfunktion für offizielle…

+++ Die Entwicklung der MSFS-Twin Otter von Aerosoft geht voran – neue Bilder im Forum +++ Volanta Premium & Volanta v1.1 über das Orbx Forum veröffentlicht +++ Carenado hat die MSFS-Flugzeuge CT182 Skylane, PA28R Arrow III und PA34T Seneca V mit Updates ausgestattet – Installation über Produktseite oder Marketplace +++ Just Flight zeigt neue Bilder von der Hawk T1/A Advanced Trainer für MSFS +++ Kleines Update für die X-Plane Embraer-Jets E175 und E195 von SSG – Download über Skunkcrafts oder Store +++ iniBuilds bringt A310 MRTT Bilder und weitere Neuigkeiten über X-Plane Produkte im Forum +++ Aktuelle Bilder von der…

Mit dem kommenden World Update 6 und dessen Aufhübschung der DACH Region, dürfte die Schweiz auch attraktiver werden. Wer sich dafür vorab schonmal ein kleines, interessantes Flugfeld gönnen will, kann dies im simMarket mit dem Mollis Airfield tun. Geschäftsflugzeuge, VFR-Clubs, Flugshows, Restaurants und Helikopterunternehmen finden auf dem Flugplatz Mollis ihre Heimat. Er ist berühmt für seine Flugshows. Ein alter Militärstützpunkt in den Glarner Alpen, der jetzt der Öffentlichkeit mit seiner fantastischen Lage, den schwierigen Anflügen und der reizvollen Natur dient. Hangars, Beschilderung und Nachtbeleuchtung sind ebenso umgesetzt wie Verkehrsschilder, Logos von Firmen, die sich auf dem Flugplatz befinden. Alle Texturen…

Im FS-Developer Forum kann man den aktuellen Bauzustand des virtuellen Flughafen Dhaka in Bangladesch verfolgen. Für das Projekt haben sich die beiden Entwickler Final Approach Design Simulations und Deshi Sceneries zusammen getan und arbeiten an einer Umsetzung für fast alle aktuellen Simulator Plattformen (P3Dv4/v5, X-Plane11 und MSFS). Bilder sind work-in-progress: Das Projekt soll im September/Oktober als Payware released und wird wohl um die 30 EUR kosten. Aktuell arbeitet das Team noch an der Umsetzung der statischen Objekte auf dem Vorfeld. Deshi Sceneries unterstützt das Projekt u.a. mit der Umsetzung der Stadt Dhaka. Sie haben viele Referenz Fotos gemacht ohne die…

Neben einem Update für die MSFS-DC6 hat Robert Randazzo gestern im PMDG-Forum noch ein paar Neuigkeiten zum Besten gegeben. Seine Beiträge im Forum haben ja auch immer einen sehr netten persönlichen Charakter. So äußert sich Mr. Randazzo etwas verklausuliert zum MSFS Sim Update 5, der bei vielen Entwicklern und Simpiloten eher Unruhe anstatt Begeisterung erzeugt hat. Trotzdem wurde jetzt das Update mit der Version 2.00.0036 für die MSFS-DC6 von PMDG veröffentlicht. Die Installation funktioniert wie gewohnt über den PMDG Operations Center. Hier sind die Highlights des Updates: PMDG DC-6 for MSFS v2.00.0036 Released 2021-08-05 0010128: [External Model – Geometry] Pink…

Die Embraer E170/175 ist einer der weltweit beliebtesten Kurzstreckenjets – und startet nun auch erstmals im MSFS. Möglich macht es das Entwicklerstudio VirtualCol. Die E170 ist das erste Flugzeug der E-Jet-Familie des brasilianischen Herstellers Embraer. Es bietet maximal 80 Passagieren Platz und hat eine Reichweite nicht ganz 3900 Kilometern. Die E175 ist die um gut 1,80 Meter verlängerte Variante, die acht Passagiere mehr fasst, annähernd 4000 Kilometer weit fliegt und das Flugzeug der Familie ist, welches bislang am häufigsten gebaut wurde. Die Beliebtheit bei zahlreichen Airlines spiegelt sich allein darin wieder, dass VirtualCol seinem Paket ab Werk 30 verschiedene Lackierungen…

Kürzlich haben die US-Behörden Einblick in ihre UFO-Akten gewährt. Gewundert hätte es wohl niemanden, wenn dort auch die Edgley Optica gelistet gewesen wäre. Dieses sehr eigenwillige Flugzeug mit der Bezeichnung EA-7 hat ORBX jetzt in den MSFS gebracht. Der Flieger besitzt ein kapselartiges Cockpit, welches fast vollständig verglast ist, ein Doppelrumpf-Leitwerk und einen 260 PS-starken Mantelpropeller. Auch wenn damit wohl kein Schönheitspreis gewonnen wird, ist die Optica dadurch konsequent auf ihren Zweck ausgerichtet: Sie ist ein leises Luftbeobachtungsflugzeug mit besten Langsamflug-Eigenschaften. Wie akkurat das aus der Realität in den Sim übertragen wurde bzw. wie tiefgehend die System-Simulation ist, dazu macht…

1 2 3 88