Browsing: Allgemein

Mit der iOS Version für das iPad sind die angekündigten Clients für Navigraph Charts nun komplett. Zur Nutzung ist iOS 10 erforderlich. Wer am BETA Programm teilnehmen durfte, kann bestätigen, dass die App einen sehr guten Eindruck macht und somit mit der Webbrowser basierenden Cloud Version gleichzieht. Neu ist: Procedure visualization: Übersichten von SID, STAR und Approach, um geeignete Prozeduren zu finden, die dem Routing entsprechen. Chart overlay: Georeferenzierte Prozedurkarten können platziert werden um eine bessere Situational Awareness zu gewährleisten Route calculation: Einfach zu verwendender Routenrechner, der North Atlantic Tracks (NAT) und Free Route Airspace (FRA) verarbeitet. Intelligent procedure selectors:…

In den letzten Tagen wurde uns gemeldet, dass die Webseite von Wolfgang Picheta (http://www.wolfgang-picheta.de/) nicht mehr erreichbar ist. Sie war die Heimat des für viele FSX Flieger unverzichtbaren Flusi-Fix. Wer Infos zum Freeware Angebot des FSX und P3D haben wollte, der hat sich vermutlich oft auf http://www.freewarescenery.com umhergetrieben. Auch diese Website ist aktuell nicht mehr erreichbar. Update: Mit der URL https://www.flightsim-scenery.com/ ist die Seite erreichbar. Einige Links müssen noch angepasst werden. Sehr schade. Wir konnten leider bisher keine weiteren Infos recherchieren – Ihr vielleicht?

Wir hatten ja bereits darüber berichtet: das Onlinetzwerk VATSIM hat an einem neuen Audiosystem mit beeindruckenden Features gearbeitet. Am 14.10. werden die Änderungen für alle User ausgerollt. Dafür werden die VATSIM Server am Vortag kurzzeitig nicht erreichbar sein. Die Audioqualität entsprach, laut vielen Onlinepiloten, nicht den Vorstellungen und wurde bei anderen Netzwerken besser umgesetzt. Bei VATSIM hat sich einiges getan, so findet man mit dem Modelmatching auf FLAi eine Möglichkeit Flugzeugmodell sehr einfach einbinden. Wer sehen will, was gerade los ist, der findet hier eine Onlinekarte.

Fast jeder Staat hat seine eigene Kunstflugstaffel. Die Red Arrows in Großbritannien, die Patrouille Swiss bei den Eidgenossen und südlich der Alpen die Frecce Tricolori. Die italienischen Manöver kann man jetzt auch im DCS realgetreu nachfliegen. Und das auch noch kostenlos! Dass es im DCS schon lange eine wachsende Kunstflug-Zielgruppe gibt, sollte spätestens nach dem Release der Christen Eagle II bekannt sein. Auch in der Multiplayer-Serverliste finden sich viele Communities, die nur auf Aerobatics setzen. Darunter die Frecce Tricolori Virtuali, die die Kunststücke ihres realen Vorbilds professionell nachbilden. Damit dies auch im richtigen Flugzeug geschehen kann, hat die Gruppe in…

Der Release von FS2Crews Bodenabfertigungstool “Ultimate Ground Crew X” steht unmittelbar bevor. Lautt Entwickler könnte es schon in den nächsten 24 Stunden soweit sein. Um die Vorfreude zu Verkürzen hat simFlight.de exklusive Previews des Produkts.

Das Entwicklerteam von Boeing 707, 727, 757, 767, 777, Lockheed Tristar, B-52, und, und, und, feiert seinen 20. Geburtstag. Für 20 Stunden und 20 Minuten gibt es im Online Shop von Captain Sim alles für 20,20$. Aktuell läuft der Sale noch circa 10 Stunden. Also: heute Abend gegen halb sieben ist Feierabend!

LatinVFR haben die Version 5 ihres Flughafenaddons Miami KMIA veröffentlicht und damit fit für die P3Dv4 Ausgabe gemacht. Kunden, der bisherigen Version erhalten einen Rabatt, oder wenn nach dem 1.4. gekauft, ein kostenloses Upgrade. LatinVFR Miami V5 for p3dv4 Features: alle Gebäude Objekte und Bodenpolygone des Flughafens aus nativen PBR-Materialien Umgebung von KMIA und über 200 Quadratkilometer Fotolandschaft. Stadtgebäude, die Miami Beach vom Bay Harbor bis Key Biscayne mit maßgeschneiderten PBR-Gebäuden abdecken. SODE animierte PBR Fluggastbrücken für die bestmögliche Animation. SODE gesteuerte Beleuchtung, die bei schlechter Sicht und Regen automatisch leuchtet. SODE kontrollierte Regeneffekte, die bei Regen nasse PBR-Oberflächen ermöglichen.…

In einem Forum Post, blickt Damian Clark auf 20 Jahre zurück, bedankt sich bei Unterstützern, Mitarbeiter*innen und der Community und gibt uns einen Einblick, was sich bald bei HIFI tun wird. Auch äußert er sich über den MSFS 2020. Damian schreibt, dass HIFI ebenfalls keine Informationen zum angekündigten Flusi hat. Weder zum Umfang der Integrationsmöglichkeiten noch zur Bereitstellung. Grundsätzlich kann er sich vorstellen, Entwicklungen hier vorzunehmen, dies sei aber abhängig von der Verfügbarkeit und dem Umfang eines SDK (Software Development Kit). X-Plane Wir arbeiten weiterhin daran, unsere Cloud-Darstellung als visuelle Ersatztechnologie in X-Plane einzuführen. Dabei gibt es noch einiges zu…

Nicht weniger als ein schweres Communityerdbeben hat die Nachricht, dass Microsoft nächstes Jahr wieder “unseren” Flight Simulator” neu auflegen will, ausgelöst. Seither blühen die Spekulationen. Wir wollen versuchen, in den nächsten Wochen und Monaten, bisherige Erkenntnisse und Spekulationen zu bündeln: [Update 21.06.19] Microsoft hat nun auf der offiziellen MSFS Seite ein paar Antworten gegeben. Demnach liegt der Schwerpunkt wirklich auf “Simulator”, entwickelt für den PC (optimiert für andere Plattformen). Und der wichtigste Satz: sie werden Addon-Entwickler und Community-Addons unterstützen. Sie sind sich der derzeitigen Befürchtungen bewußt und arbeiten daran, diese zu zerstreuen, auch indem mit der Community eng zusammen gearbeitet…

Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten! Das Team von sim-wings hat im Rahmen der Canary Islands Professional-Serie den Flughafen Teneriffa-Süd für Prepar3D v4 veröffentlicht. Neben der fotorealistischen Abdeckung der Insel ist auch eine “Lite”-Version des Flughafens Teneriffa-Nord dabei. Außerdem viele Features, wie SODE, Dynamic Light, SafeGates und vielen weiteren. Das Ticket auf die Kanaren kostet 28,95€. Jetzt kann man es kaum erwarten, dass auch die Nachbarinsel Gran Canaria die langersehnte Simulatorumsetzung geschenkt bekommt.

1 2 3 4 75