Browsing: MSFS

Ja, der User hat die Wahl: man kann den Airport entweder zur Unterstützung des Entwicklers für einmalige 1,60 EUR (per PayPal) zügig herunterladen oder die langsame kostenfreie Variante wählen, die bei gut 1GB Downloadvolumen aber dauern dürfte. Auf alle Fälle ist das Erstlingswerk von Freds-Airports erschienen – samt eigener Website (https://www.freds-airports.de/), die auf weitere Szenerien hoffen lässt. https://youtu.be/f9UfpMu8FDg HIGHLIGHTS für Memmingen more than 70 unique buildings detailed apron correct taxiway signs high res PBR textures

LatinVFR hat den Barcelona-El Prat Airport (ICAO: LEBL) für den MSFS 2020 fertiggestellt. Die Flut von neuen Szenerien für den MSFS geht weiter. Und jetzt kommt ein echtes Highlight! Der Barcelona Airport ist der Zweitgrösste von Spanien und liegt in Europa auf Rang sieben (53 Millionen Passagiere). Die spanische Airline Vueling hat hier seine Hauptbasis und natürlich fliegen alle namhaften, internationalen Airlines den Barcelona Airport an. Er hat drei Start- und Landebahnen: die Parallelbahnen 25R/07L (3352m) und 25L/07R (2660m) sowie die Querbahn 02/20 (2528m). Zusätzlich zur sehr detaillierten Airport Umsetzung hat LatinVFR auch diverse Sehenswürdigkeiten in der City von Barcelona…

Eigentlich war die Szenerie schon zum vergangenen Wochenende angekündigt – nun ist sie da. FSdreamteam hat den Airport im Dreiländer-Eck nun auch für den MSFS veröffentlicht, nachdem die P3D v4/v5 Version bereits veröffentlicht war. Aktuell bekommt man den Airport für knapp 11 EUR im simMarket. Die Lizenz ist für den MSFS und PREPAR3D gültig. Den Download der MSFS Version findet man seit einigen Stunden auf der FSdreamteam Produktseite: http://update.fsdreamteam.com/public_html/products_lfsb.html Features: A true next-gen graphic product, completely made in PBR. Fully rolling terrain and precise sloped runways based on their real altitude profile ( MSFS only ). Static REGA helicopter parked…

https://youtu.be/OlWM8HvJ03Q Etwas früher als angekündigt, hat Stairport über Aerosoft die Ostfriesischen Inseln veröffentlicht. 5000 Fotoaufnahmen waren die Grundlage der sechs umgesetzten Flugplätze und den Inseln Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog, Kachelotplate, Memmert, Minsener Oog und Mellum. Die Szenerie gibt es für knapp 25 EUR im simMarket. Features: Realistische Nachbildung der Ostfriesischen Inseln Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog, Kachelotplate, Memmert, Minsener Oog und Mellum Angepasstes Orthophoto für alle Flugplätze im Paket Abgestimmte Vegetation für die Inseln Relevante Sichtflugmerkmale, z.B. Leuchttürme, Baken, Restaurants, Hafengebäude, Strandkörbe usw. Hochdetaillierte Umsetzung aller Flugplätze, basierend auf über 5.000 vor Ort Fotoaufnahmen Borkum EDWR Juist…

Im trüben Herbst mit Pandemie kann ein wenig Sonnenschein und Jubel bei der Landung vielleicht die Stimmung aufhellen. In der Umsetzung von Airworthy Designs St. Maarten tanzen jedenfalls die Puppen am Strand, welcher sich bekanntermaßen direkt vor der Bahn befindet. Umgesetzt wurden neben dem bekannten Flughafen Princess Juliana Airport TNCM auch der zweite Inselairport Grand Case (TFFG). Ein eigenes Mesh, eigene Luftbilder der direkten Umgebung, Innendetails der Flughäfen und über 5000 handgesetzte Objekte sind die Hauptmerkmale des Addons. Kauf und weitere Bilder sind im SIMMARKET zu haben.

Matteo Veneziani hat schon mit der PREPAR3D Version des “Aeroporto di Olbia-Costa Smeralda” (ICAO: LIEO) gezeigt, wie schön der Airport der italienischen Hafenstadt Olbia auf Sardinien sein kann. Bei der MSFS Version der Szenerie baut ORBX nun vollständig angepasste Fluggastbrücken ein, weitere Sehenswürdigkeiten kommen hinzu natürlich werden auch fleißig PBR Texturen verbaut. Weitere Bilder gibt es im ORBX Forum: https://orbxsystems.com/forum/topic/201584-announcing-olbia-costa-smeralda-for-microsoft-flight-simulator/

Orbx Simulation Systems hat gerade den San Jose Norman Y. Mineta Airport (ICAO: KSJC) für den MSFS 2020 angekündigt. Der San Jose Airport liegt südlich der Bucht von San Francisco mitten im Silicon Valley. Er verfügt über 2 Start- und Landebahnen: 12R/30L und 12L/30R jeweils mit einer Länge von 3353m. Hier werden hauptsächlich Inlandsflüge abgefertigt, aber Lufthansa und British Airways bieten zeitweise auch Direktflüge aus Europa an. Ein genauer Veröffentlichungstermin wurde nicht genannt. Orbx belässt es bei `coming soon´. Natürlich wird die Szenerie mit den neuesten MSFS 2020 Features ausgestattet: Complete ultra-HD rendition of San Jose International Airport Detailed PBR textures…

Der Flughafen München „Franz Josef Strauß“ (IATA-Code: MUC, ICAO-Code: EDDM) entsteht gerade im Hause GAYA. Eben erst einige andere Airports fertiggestellt, sind manche über die dahinter liegende Man-Power verwundert. Die Entwickler äußeren sich zur rasanten Entwicklungsgeschwindigkeit wie folgt: Plan ahead (long time), hard working, long learning and improving and investing in R&D. No magics here. Same like we planned and prepare ourselves to the release of MSFS (about 9-10 months before the release of MSFS) we planned and planning 1.5 years ahead. As for the SDK- for airports, there are very few limitations by now and AFAWK those known for…

1 31 32 33 34 35 48