EU Ziel: Corvo LPCR verfügt über die anspruchsvollste Landebahn der Azoren

Mit einer Bevölkerung von weniger als 400 Menschen ist Corvo die am dünnsten besiedelte Insel Portugals. Es ist auch die kleinste Insel des Azoren-Archipels.

Der Flughafen Corvo (LPCR) ist ein kleiner Flughafen, der sich auf der Insel Corvo in den Azoren, Portugal, befindet. Corvo ist die kleinste bewohnte Insel der Azoren und liegt etwa 17 Kilometer nordwestlich von Flores, der nächstgelegenen größeren Insel.

Der Flughafen Corvo ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für die Bewohner der Insel und ermöglicht es ihnen, zu anderen Inseln der Azoren und zum Festland zu reisen. Der Flughafen verfügt über eine Start- und Landebahn und eine Terminalgebäude, das grundlegende Einrichtungen für Passagiere bietet.

Aufgrund der begrenzten Größe der Insel und der geringen Nachfrage nach Flugreisen ist der Flughafen Corvo ein eher kleiner und weniger frequentierter Flughafen. Es gibt regelmäßige Flugverbindungen zwischen Corvo und der Insel Flores, die von der regionalen Fluggesellschaft SATA Air Açores durchgeführt werden. Von Flores aus können Reisende dann weitere Verbindungen zu anderen Inseln oder zum Festland herstellen.

Insgesamt ist der Flughafen Corvo ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für die Bewohner der Insel Corvo und ermöglicht ihnen den Zugang zu anderen Inseln der Azoren und zum Festland.

Es ist vom Entwickler COLOMBIAN VIRTUAL DESIGN sowohl für MSFS als auch für den XPlane 11/12 erschienen.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Simon
Simon
7 Monate zuvor

Sorry aber 8.33 € ohne Mwst für das??? Nöööö das geht garnicht.Der Beitrag ist gut geschrieben und ganz nett. Trotzdem danke für eure arbeit.