Browsing: DCS

Es ist kein Geheimnis, dass der Digital Combat Simulator für viele virtuelle Piloten auch ohne „Combat“ funktioniert. Sprich, nur der fliegerische Aspekt steht bei dieser Nutzungsweise im Vordergrund. Und zwar in Form von virtuellen Kunstflugstaffen oder eben Air Races, wie es sie auch in der Realität vorkommen. Wer kennt nicht die mit Energydrink-Werbung bedruckten Extras und Edges, die sich mit Rauchfahne vor internationalen Wahrzeichen durch Aufblaspylone stürzen? Im letzten Jahr ist im DCS mit der Christen Eagle II erstmals ein reines Kunstflugzeug als Payware-Modul an den Start gegangen, um Kunstflugvirtuosen eine realistische Plattform zu bieten. Jetzt stößt zu diesem Genre…

Kurze Neuigkeiten von RAZBAM: Ron Zambrano hat jetzt wieder Bilder der kommenden Falkland-Map geteilt. Die Bilder zeigen dabei eine Flugplatz-Szenerie, Pinguine (!), die Landschaftsgestaltung aber auch Schiffe, die als Assets bei der Falkland-Map dabei sein sollen. Nach der Channel-Map, die vor wenigen Tagen erschienen ist, wird die Falkland-Karte vorraussichtlich das nächste kostenpflichtige Terrain-Modul für den digital Combat Simulator werden. Ein genaues Release-Datum steht derzeit noch nicht fest. RAZBAM arbeitet derzeit an mehreren Projekten für DCS. Neben einer Super Tucano, einer F-15 wollen die Entwickler auch eine MiG-23 in den Sim bringen.

Gestern hatten wir noch in einem längeren Artikel über den anstehenden Release berichtet, jetzt ist es soweit: Eagle Dynamics haben die neue Channel-Map und die P-47 Thunderbolt als neue Payware-Module für den Digital Combat Simulator released. Ab sofort gibt es die Addons bei Eagle Dynamics. Bei Module sind derzeit noch im Early-Access-Status und daher für einen reduzierten Preis von je 39 Dollar zu haben. Sobal die Early-Access-Phase vorbei ist, verlangen die Entwickler 49 Dollar für die Module. Die jüngsten Releases addressieren diesmal vor allem Fans von Warbirds und WW2-Simulation. Infos, Produktfeatures und mehr findet ihr wie immer auf der DCS-Seite.…

Im Digital Combat Simulator hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Nach einer rund 30-tägigen Free-Trial-Phase, hat Eagle Dynamics mit Verspätung das Supercarrier Modul veröffentlicht. Und jetzt stehen neue Updates an, die neben neuen Modulen auch verbesserte Funktionen von bestehenden Modulen mit sich bringen. Wir haben die wichtigsten Neuigkeiten für euch hier zusammengefasst. Stable Version geht auf 2.5.6 Den Digital Combat Simulator gibt es immer in zwei Versionen zum Download: Stable und Open Beta. Auch wenn uns leider keine offiziellen Nutzerzahlen vorliegen, erweckt der Blick ins DCS-Forum den Eindruck, dass die meisten Nutzer die Open Beta nutzen. Schließlich ist…

Mit einem Monat Verspätung hat Eagle Dynamics jetzt das Supercarrier Modul für den Digial Combat Simulator released. Das Addon kann ab sofort in der Open Beta des Sims genutzt werden. Dank des Moduls kann man jetzt mit den verfügbaren Navy-Jets von der CVN-71 Theodore Roosevelt, CVN-72 Abraham Lincoln, CVN-73 George Washington, CVN-74 John C Stennis und CVN-75 Harry S. Truman starten. Im Early Acces sind allerdings die Roosevelt, Lincoln und die Washington enthalten. Die Produktfeatures beschreiben die Entwickler wie folgt: Hoch detailliertes 3D-Modell und hochauflösende Texturen mit realistischen Verwitterungen und Markierungen. Animierte Fangseile, animierte Radarantennen, animierte Flugzeug-Aufzüge, Katapult-Kanzel zwischen den…

Wer Ron Zambrano auf seinen Social Media Kanälen folgt weiß, dass der RAZBAM-Chef gerne umkommentierte Renderings anstehender Projekte postet. Jetzt sind neue Detailaufnahmen eines Flugzeuges aufgetaucht, die die Herzen von Royal Airforce-Fans höher schlagen lassen sollte. RAZBAM hat jetzt bestätigt, dass es die English Electric Lighting in den Digital Combat Simulator bringen will. Der britische Abfangjäger war bei den Briten zwischen den 50er- und 80er-Jahren im Einsatz und ist an seiner Triebwerksanordnung erkennbar: Diese sind im Jet übereinander verbaut. Ein genaues Zeitfenster für das Projekt hat RAZBAM noch nicht verraten. „Es noch ein langer Weg zu gehen“, meinen die Entwickler…

Matt Wagner ist dafür bekannt, immer wieder kurze und prägnante Videos und Bewegtbild-Tutorials zu neuen DCS-Features zu veröffentlichen. Jetzt hat Wagner auf seinem Youtube-Kanal neue Videos zum kommenden Supercarrier Modul veröffentlicht. In einem ersten kurzen Video zeigt er die richtigen Einstellungen für die Nutzung des Moduls. In einem darauf folgenden Video erklärt Wagner, wie die Nutzung des kommenden Moduls im Mission Editor aussieht. Und in einem dritten Video lässt er eine Case I Recovery erklären – eine typisches Anflug- und Landeverfahren unter Sichtflugbedingungen. Mit diesen Videos lässt sich die Wartezeit auf das verspätete Modul sicher überbrücken. https://www.youtube.com/watch?v=TwNQ1XN5jSw https://www.youtube.com/watch?v=9RfuMExxqDU https://www.youtube.com/watch?v=4t-GGqEj1IY

Kurz vor Ende des großen Free-Trial-Monats gibt es News von Eagle Dynamics: Das F/A-18 Modul soll bald mit einem weiteren Feature ausgestattet werden. Mit der Simulation des AN/APG-73 Bodenradars, soll man künftig auch Bodenziele zu Land und See mit dem Multriole Fighter aufspüren können. Dafür haben die Entwickler erste Screenshots auf ihrere Website veröffentlicht. Dem Release des Bodenradars sollen dann weitere Funktionen folgen. Damit eröffnen die Entwickler auch 3rd-Party-Enwtwicklern die Möglichkeit, diese Funktion im DCS zu nutzen. Beim Supercarrier Modul müssen DCSler sich wohl weiterhin in Geduld üben. Eigentlich war der Early Access Release für den 15. April vorgesehen. Doch…

Es war ein Paukenschlag, als es am 27. März auf Facebook und im DCS-Forum hieß: Der Eurofighter Typhoon kommt als Aircraft-Modul in den DCS. Doch wer steckt hinter der Entwicklung des wendigen und hochkomplexen Multirole-Fighters? Wir haben mit Gero Finke gesprochen, der mit seinem Team bei TrueGrit an der Entwicklung der Eurofighter-Simulation arbeitet. Das wohl bisher modernste Modul in der DCS Welt : Der Eurofighter Typhoon Zur Person Gero Finke war gute 30 Jahre im Dienst der Luftwaffe. Nach seiner Grundausbildung und dem ENJJPT Programm in Sheppard / USA , begann er mit der Ausbildung als Pilot auf der F-4…

Fast alle Module des Digital Combat Simulator einen Monat lang kostenlos und vollumfänglich testen? Eagle Dynamics macht es möglich: Ab sofort st es möglich alle Module kostenlos zu installieren – ausgeschlossen Kampagnen. Das haben die Macher des beliebtesten Kampf-Flugsimulators jetzt auf Ihrer Website angekündigt: Angesichts der Resonanz der letzten Aktion freuen wir uns, unsere bevorstehende „Free For All“-Aktion, Start am 19. April, anzukündigen, bei der ihr alle unsere Produkte (mit Ausnahme von Kampagnen) einen Monat lang kostenlos und ohne Einschränkung ausprobieren könnt. Dieser unbegrenzte Zugang zu all unseren Produkten, einschließlich unserer Top-Kampfflugzeuge wie der F-16C, F/A-18C und A-10C Warthog, wird…

1 2 3 4 7