DCS

Für virtuelle Kunstflieger: Edge 540 Freeware erschienen

Es ist kein Geheimnis, dass der Digital Combat Simulator für viele virtuelle Piloten auch ohne “Combat” funktioniert. Sprich, nur der fliegerische Aspekt steht bei dieser Nutzungsweise im Vordergrund. Und zwar in Form von virtuellen Kunstflugstaffen oder eben Air Races, wie es sie auch in der Realität vorkommen. Wer kennt nicht die mit Energydrink-Werbung bedruckten Extras und Edges, die sich mit Rauchfahne vor internationalen Wahrzeichen durch Aufblaspylone stürzen? Im letzten Jahr ist im DCS mit der Christen Eagle II erstmals ein reines Kunstflugzeug als Payware-Modul an den Start gegangen, um Kunstflugvirtuosen eine realistische Plattform zu bieten. Jetzt stößt zu diesem Genre eine beeindruckende Freeware hinzu: Die Umsetzung der Zivko Edge 540, die ab sofort für den DCS als offizieller Freeware-Mod zur Verfügung steht. Das Flugzeugaddon ist der Virtual Air Race Series Community entsprungen, die im DCS auf diversen Servern virtuelle Air Races austragen. Mehrere Designer, Progammierer und Modeller haben das Projekt in die Luft gebracht und bieten es jetzt kostenlos zum Download an. Die Edge kommt dabei als Komplettpaket um eine realitisches Simulation des realen Vorbilds zu bieten. Die Features können sich sehen lassen:

  • External Flight Model developed by aero
  • Custom Engine Model by Jazaero
  • Authentic Sounds
  • Clickable Cockpit
  • Digital Displays
  • l.e.d. Racing Light Indicator
  • Over a dozen liveries included
  • Fully supports virtual reality
  • Customizable cockpit Routine/Race Maps
  • Multicrew Functionality live cockpit feed

Zum Addon gibt es gleich noch ein passendes Paintkit, damit virtuelle Air Racerinnen und Racer sich ihre eigene Bemalung erstellen können. Mehr Infos zur Virtual Air Racing Series, Servern und natürlich zur Edge 540 gibt es hier.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass es sich bei der aktuellen Version der Edge 540 noch um eine recht frühe Beta Version handelt, die in punkto Flugdynamik evtl. noch nicht alle Erwartungen virtueller Kunstflugpiloten erfüllt. Die Entwickler versprechen aber den Flieger noch deutlich weiter zu entwickeln. In VR ist sie jedenfalls jetzt schon ein großer Spaß! Außerdem:

  • DCS World ist kostenlos, und kommt mit der Kaukasus Region als Fluggebiet*
  • Die Edge 540 ist kostenlos, und kommt mit einem interaktiven “in Game” Tutorial
  • Die Edge kommt bereits mit einem fertigen “Racetrack” in der Kaukasus Region
  • Multiplayer Server für Rennen mit der Edge stehen schon bereit
  • Es wird also keinerlei Payware benötigt, um dieses Flugzeug einmal auszuprobieren.

    Wer noch einen anderen Flieger kostenlos ausprobieren möchte: Gerade gestern ist eine neue Version der Community Mod A-4E erschienen, die hier herunter geladen werden kann: https://heclak.github.io/community-a4e-c/

    * am besten die Open Beta herunterladen, da diese meistens auf den Multiplayer Servern genutzt wird