X-Plane Kurznachrichten

Title

Carenado CT182T

Carenado CT182T erhält Upgrade auf Version 1.1 +++ XTrident Bell 412 erhält Upgrade auf Version 1.5 +++ DMAX P2002 erhält Upgrade auf Version 1.1+++ vFlyteAir kündigt eine CIrrus SR20 an  +++ GB Pro erschienen +++ X-Plane 10.40 RC 1 erschienen.

Car_CT182T_208

Mit seinem Update auf Version 1.1 hat Dan Klaue sein CT182T jetzt auch in einem wirklich funktionsfähigen Zustand präsentieren können.

Ihr G1000 wird nicht mehr von Anfang an initialisiert, sondern erst, wenn man die entsprechende Energiezufuhr aktiviert hat, mit dem Nebeneffekt, das dass GT1000 immerhin anzeigen kann, das es initialisiert und nicht etwa der Rechner abgestürzt ist. Genauso beim Aufbaue der Liste der nahe gelegenen Flughäfen und dem Laden der Checklisten. Sobald die Systeme erst einmal initialisiert sind, reagieren sie schnell und spontan.

Kombiniert mit einem sauberen Flug- und Bodenmodell, einer geringen Systembelatung und der gewohnt guten Grafik und Sounduntermalung setzt sich diese Carenado deutlich von fast allen direkten Konkurrenten ab.

Schon ohne das G1000 könnten Aerobask, oder vFlyteAir hier nicht wirklich mithalten, doch mit seiner neuen Avionik spielt man in einer anderen Liga als die modifizierten Default-Instrumente der Konkurrenten, trotz aller Einschränkungen im Vergleich zu den realen Instrumenten.


 

Bell412_3

Auch die Bell 412 hat ein Upgrade auf Version 1.5 erhalten. Die Erweiterungen beschränken sich auf neue Möglichkeiten zum Nachspielen von SAR Einsätzen.


 

Das es auch noch möglich ist ohne aufwändige Skripte vernünftige Flugzeuge zu implementieren zeigt die Tecnam P2002 von DMAX. Sie hat zwar immer noch ein übersteigertes Quietschen der Bremsen wie auch gewisse Schwierigkeiten mit dem Torque Effekt, doch ansonsten kann dieser kleine Zweisitzer mit einem guten Flugverhalten und Lichteffekten, wie auch Regentropfen auf der Windschutzscheibe aufwarten. Zum einfachen herumsegeln nach Feierabend ist der Flieger voll ausreichend.


 

vlfyteair_sr20_preview_2

Die neue CIrrus SR20 wird zwar deutlich komplexer als die P2002 sein, aber keinesfalls solche Dinge wie das simulierte G1000 von Carenado übertreffen.

 


 

P2002_24

Bei World2X-Plane ist eine neue Version der GB Pro Scenery für Großbritannien erschienen, die wesentlich glaubhafter die Städte (inklusive Reihenhäusern) und Felder darstellen kann.


 

Laminar hat endlich den ersten Release Kandidaten von X-Plane 10.40 veröffentlicht.

Die wichtigsten Änderungen betreffen vor allem das Ansprechverhalten von Ruder und Bremse, wie auch das saubere Zurücksetzen von Metadata Variablen beim Wechsel des Flugzeugs. Letztere Änderung kann zwar nicht immer, aber recht häufig die Abstürze beim Wechsel der Maschine verhindern.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Danke für diesen aufschlussrfeichen Artikel. Kann deiner in Teilen subjektiven Meinung stark folgen und kann allen Sim Interessierten nur empfehlen, sich X Plane mal aus der Nähe anzuschauen. Ihr könntet positiv überrascht sein mit wie wenig Geld und Zeitressource man einen ansehnlich stabilen Sim betreiben kann.
Wenn ich an die zur Normalität werdenen Installationsmarathone zu FSX Zeiten zurückblicke bekomme ich heute noch Fragen 😉