Zank um Zürich: Aerosofts Einsatz für 2015

151313_mega-airport-zurich-v2-23Das virtuelle Zürich ist seit einigen Jahren Schauplatz eines Schlagabtausches zwischen FSDreamTeam, FreeZ und Aerosoft, bei dem sich die drei Anbieter in der Vergangenheit gegenseitig mit der aktuellsten Sim-Version überboten haben. Nun legen die Paderborner nach…

… und präsentierten den Mega Airport Zürich 2015. Das Add-On zeigt sich in dem für Ende 2015 geplanten Ausbauzustand und bringt Installer für FSX, FSX:SE und P3Dv2.5 mit. Käufer der erst 2011 veröffentlichten Vorgängerversion erhalten 50 % Rabatt. Der Neupreis im simMarket beträgt € 25,95.

19 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ja nur das AES müsste dann auch ein Update erhalten sonst ist jeden Tag Sonntag wo nicht malocht wird ?? Das Update ist ne Wucht total flüssig am FSX und ganz toll umgesetzt. Hoffe Frankfurt Airport Version 2 ist es genauso…

Frankfurt wird noch viel besser werden, nämlich wenn Flightbeam seine Szenerie rausbringt. 😉

noch besser: FlightBeam wird bewegliche SODE Jetways benutzen :D, also werden wir animierte tripple Jetways + kostenlosen Groundservice haben 😉 keine Credits benötigt

Klingt gut! Als P3D-Anwender, sehr interessant, denn Zürich würde wohl sehr leblos aussehen, dazu noch diese sterilen Texturen :/

Dito, von Aerosoft kommt mir nichts mehr auf den Rechner. Alles mehr oder weniger lieblos umgesetzt, um den Gewinn zu maximieren.

Naja Michael, vielleicht hast Du ja auch einfach Deinen PC nicht richtig eingestellt, wenn Du so pauschal urteilst…
…ich habe übrigens Software von vielen verschiedenen Herstellern und bin froh, dass es eine solche Vielfalt gibt!

Hallo Rainer,
ich habe meine Einstellungen gemäß deiner Anleitung gemacht bzw. basieren meine Einstellungen auf dieser Anleitung, da sich die Hardware leicht unterscheidet.
Ich habe auch durchweg eine gute Performance, aber ich habe es nun in fünf oder sechs Testflügen nicht ein einziges Mal ohne OOM nach EGLL (Aerosoft) geschafft.
Alle anderen Flughäfen laufen hier ohne Probleme (bspw. LGAV, OMDB oder LOWW).
Mittlerweile bin ich sogar schon von FTX Vector und LC auf UTX2 gewechselt, was aber in Bezug auf EGLL nichts verändert hat; außer dass der OOM später einsetzte.
Es hinterlässt bei mir alles mittlerweile einen faden Beigeschmack. Erst die Sache mit den Lichtern auf den Flughäfen, die andere Entwickler hinbekommen haben, aber die Kollegen von Aerosoft nicht mit der Begründung es hätte sich etwas in P3D geändert und es würde nicht gehen.
Dann das Gehabe mit den Jetways, um den Kunden noch mehr zu schröpfen (AES).
Auch finde ich das ein gewisser Herr im Forum nicht wirklich kritikfähig ist und das wohlbemerkt gegenüber seiner Kunden. Es kommt so vieles zusammen. Seit ewiger Zeit wird von EDDF v2 geredet, aber stattdessen kommen ständig neue Produkte raus ohne dass sich da etwas tut.
Wenn man sich einmal anschaut, was die anderen Schmieden da zu Tage bringen, dann kann ich einfach nicht verstehen, dass AS da so hinterher hinkt.
Ich bin auch froh, dass es eine solche Vielfalt gibt; umso froher dass die Konkurrenz sogar größer wird und man nicht immer auf den gleichen Einheitsbrei angewiesen ist.
Naja, vllt. gebe ich EGLL noch eine Chance, wüsste aber auch nicht, was ich noch ändern sollte …

ich habe in P3D 2.5 mit meinem i7 930, 6GB Ram und einer 5770 Ati Graka mit 1 GB trotz fast aller Einstellungen nahezu gen Max noch nie einen OOM gehabt. Wundert mich!

Die Frage ist, welche Addons du nutzt.
Mein System:
i7 4790k @ 4,5 Ghz
16 GB Ram
Zotac GTX 980 Ti
SSD

Addons:
FS Global Ultimate
FTX Base
UTX Europe 2
ASN
Pro ATC
PMDG 737/777
FS2Crew
GSX
REX direct + soft clouds
und die erwähnten Flughaefen.

Und ich bin weit entfernt von den max. Einstellungen. Aufloesung 1024 und auch die Flughaefen sind max. 1024 durch den Optimizer.

Ansonsten sind die Einstellungen wie bei Rainer (simmershome).

Wie gesagt, Probleme habe ich nur bei EGLL, EKCH und CYYZ.
FTX habe ich schon deinstalliert und durch TUX2 ersetzt, was der Performance wirklich gut getan hat, aber der Heilsbringer war das auch nicht.

Kamnst du mal bitte deine Einstellungen posten?

Habe hier eine reine IFR Einstellung, der Aerosoft Airbus und die PMDG 737 NG bei ca. 20 FPS, aber bis auf leichte Nachladeruckler flüssig. T7 nur bei 11-15 FPS, aber trotzdem relativ flüssig. OOM kenne ich seit P3D nicht mehr. Bin gestern extra mal mit der PMDG 777 zwei Stunden über London in 6000 ft. gekurvt: klar, wurde sehr ruckelig und nicht wirklich mehr schön: aber kein OOM(!)

Prepar 3D 2.5
Estonian Migration Tool
Pedros Simstarter
FS Global Ultimate Eur/Afr
Orbx: FTX Global, Vector, LC Europe u. Norwegen, Trees, Libraries immer aktuell.
Mytraffic 6
ASN Next aktuellste Version

Majestic Dash 8
PMDG T7 und 737NG 700-800
Aerosoft Airbusse 318-321, Twinotter
QW 146er Avro und BAE
Carenado Hawker X 850.

zum Thema: London
EGKK,EGLL,EGLC und EGSS bei Trafiic 25% nur Airliner!

Zur Hardware: Neues Netzteil Corsair 450 Watt effektiv (!) hat mehr Leistung gebracht anstelle billig 600 Watt nicht Effektiv-Teil (!)

Einstellungen:

Affinity Mask = 0 (!!!)

Graphics:
FXAA 0
MSAA 4x
Texture Filtering Anísotrop 8x
Texture Resolution 1024
Tessalation 1
Black-Out Desktop 1
Auto-Fill Main View 1
Vsync 1
Triple Buffering 1
Targeted Frame Rate unlimeted
Wide View Aspect 0
Mip Map VC Panels 1
2D Panel Tansperanca 100%

Scenery
Level Detail Radius Ultra
Tessalation Factor High
Mesh Resolution 2m
Texture Resolution 15cm
Land Detail Radius 1
Scenery complexity very dense
Autogen Veget./Build. very dense
Water Low
Reflections nur Clouds
Special Effects beide 0

Lightning
Landing Lights on
HDR on

Weather
Distance 90 miles
Thermal Visuzilation 1
Volumetric Fog 1
Coverage Density max

Traffic
nur Airliners 25%

Szenerien zu erstellen wird immer komplexer und ist heute ein vielfaches mehr Arbeit, als früher. Trotzdem kosten die Szenerien nicht ein Vielfaches. Aerosoft drängt die Entwickler auch zu niedrigen Preisen und günstigen Upgrades. Wie soll es da denn eine Gewinnoptimierung geben? Außerdem kann ich nicht erkennen, dass die Qualität schlechter wird.

Was einige nicht realisieren: Aerosoft ist zwar auch ein Entwickler, aber vorallem ein Publisher. Also ein Verlag. Warum sollte ein Verlag die Szenerie von Zürich nicht auf den Markt bringen wollen, weil ein anderer Entwickler mit Frankfurt noch nicht fertig ist?

Und vor diesem Hintergrund kann es bei Aerosoft auch keinen Einheitsbrei geben.

Nun ja, also ich kann über EGLL nicht meckern – finde, da hat SimWings noch recht vernünftig abgeliefert, allerdings habe ich auch weder “Globale” oder Wetter- Addons, noch hochkomplexe Flieger. Vom (performanten) LEPA hingegen aus gleichem Haus hingegen bin ich aber zB nicht so recht überzeugt, aber es gibt sonst halt leider nix im halbwegs aktuellen Layout. Beides wird durch Aerosoft vertrieben. Unbestritten aber auch vor mir der Eindruck, daß es Aero$oft am A….. vorbeigeht, was die Ersteller produzieren, Hauptsache, die Kasse passt, sonst wären zB die “cities” allesamt mit Nachtbeleuchtung gekommen.

Gewinn maximieren, das passt doch perfekt in die heutige Welt!! Wenn ich nur an unsere Vesicherungen und Banken denke :-/
Bist du dir so sicher das Aerosoft einen riesigen Gewinn macht und weist du überhaupt was es braucht damit ein KMU Unternehmen überhaupt einen Gewinn erziehlen kann!
Zudem mehr oder weniger Lieblos …… na ja ein pauschales Urteil welches ich gar nicht teilen kann.

Kann mir jemand mitteilen, wie das Bodenlayout erstellt wurde? Damit ist das Luftbild des Airports gemeint. Sind es (wieder) texturierte Bodenpolygone, oder ist es diesmal (endlich) ein “resampeltes” Luftbild?

Die könnten auch noch an den Fs9-Usern verdienen, aber wir sind ja leider komplett ausgeklammert mittlerweile… traurig ?…

Ja, sehr traurig, dass eine 11 Jahre alte Software nicht mehr unterstützt wird. Was denken sich wohl die Entwickler. Ich kann ja schliesslich auch noch Updates für Windows XP, Office 2003, IE 6.0, Doom3, Half Life 2 etc. haben… oh, Moment, stimmt ja gar nicht. Und paradoxerweise steht zu Hause auch kein PC aus dem Jahre 2004 mehr, hmmmm…

Bei mir werden keine Taxiways und Runwaymarkierungen dargestellt. Das Gras wächst zum Teil durch den Beton. Wenig erfreulich

Ich

Hat wer von euch auch das Problem, dass um den Airport herum ein gutes Stück Autogen ausgeblendet wird? In meinem Fall P3D mit FTX Global/Vector/Landclass EU .

Grüsse,
Markus