Projekt: Minneapolis/Saint Paul

KMSP 2014Weiße Flecken auf der Flugsimulator-Landkarte gibt es nur wenige. Erst recht nicht in den Vereinigten Staaten. Umso überraschender ist es, dass eins der wichtigsten Drehkreuze Nordamerikas in einem solchen Fleck liegt. Die Rede ist vom Flughafen Minneapolis/St. Paul. Eben diesen weißen Fleck mit Farbe zu füllen, ist das Ziel des Projektes KMSP 2014. Bereits im August 2013 begann der Entwickler mit seinem Projekt, das nicht nur allein eine zeitgemäße Umsetzung des Flughafens Minneapolis/St. Paul zum Ziel hat, sondern auch die Darstellung der Skylines der beiden Städte, sowie einige umliegende Regional- und Sportflugplätze. Überraschend an der Szenerie, dessen Entwickler im Moment noch zu Schule geht, ist, dass sie zunächst nur für den FS2004 entwickelt und als Freeware veröffentlicht werden soll. FSX Nutzer müssen sich an dieser Stelle allerdings nicht benachteiligt fühlen, denn eine FSX Version soll der FS9 Version folgen. Nähere Informationen zur Szenerie gibt es auch im FSDeveloper Forum.

Auf der Facebook Seite des Projektes gibt es bereits einige, frühe, aber vielversprechende Previews des Flughafens, der über Jahrzehnte hinweg Heimat der legendären Northwest Orient Airlines war und bald vielleicht auch für jemanden von euch zum virtuellen Drehkreuz werden wird. Da bleibt nur zu sagen: Wir sind gespannt!

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das freut mich aber! War dort in den 1990er Jahren an der Uni als Gastprofessor tätig. Da kommen Erinnerungen auf. Die Mall of America in der Nähe des Airports müsste man gesehen haben. Ein Einkauszentrum mit einem Rollercoaster in der Mitte war damals sensationell!