Modellpflege: Dino Cattaneos T-45C Goshwak

t45c22

Erst kürzlich hat Dino Cattaneo eine neue Version seiner F-14 Tomcat veröffentlicht (wir berichteten hier). Nun hat er sein Meisterstück, die T-45C Goshawk, ebenso überarbeitet und nunmehr in der Version 2.40 veröffentlicht. Die neue Version beinhaltet ein neues Außen- und Innenmodell mit hochauflösenden Texturen und Self-Shadowing- und Bump Mapping-Effekten. Herunterladen könnt Ihr den Navy-Trainer hier.

7 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

2 geniale Flugzeuge, da kann so manche Payware einpacken!

Na ja, eigentlich sind´s 3 mit der F-35. Ansonsten ein wirklich beeindruchendes Projet mit einer S-3 Viking in der Pipeline.

Die F-35 hat übrigens auch gerade etwas Modellpflege erhalten: http://indiafoxtecho.blogspot.de/
Als nächstes können wir uns dann auf eine S-3 Viking freuen 🙂

Betreibt die Maschine auch jemand ohne Acc? Nach all den Jahren SP2 und “tausenden” Addons wäre es mir zu riskant jetzt noch das Acc darüber zu bügeln…

Ohne Acceleration Pack gehen die MFD’s auf jeden Fall nicht da die von der F-18 aus dem Acc-Pack sind und evtl. geht das HUD auch nicht.

Und btw. ist die Meldung so falsch 😉 es wurde seit 2.30 (2012) weder was an den Texturen noch am Modell verändert. Fixes gabs für die Flight Dynamics und paar kleinerer Bugs.

Danke, dann wird dieser Fliegr wohl an mir vorüber gehen… Schade!

@ Chris – dann verpasst Du was, muss ich leider so sagen.
In Verbindung mit der ebenso grandiosen Freeware “AI Carrier”, und der “USS Nimitz” als zusätzliche Freeware dafür, ist die “T-45” ein Garant für viele spannende Flugstunden.