Interview mit Dovetail Games CTO auf AVSIM

news_FSXSteamTim Gatland, der Chief Technology Officer von Dovetail Games, stand für ein Interview auf AVSIM zur Verfügung. In den letzten Tagen ließt man immer wieder, dass Flusi-Fans mit dem “neuen Alten” in Summe ein besseres Ergebnis erzielen. Fakt ist, neben der Anpassung der Multiplayer Funktion hat Dovetail bisher keine großen Änderungen am alten Source Code vorgenommen, so der CTO im Interview.

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Service Unavailable

The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later.

Funzt bestens hier 🙂 Kernaussage: “Wir ‘besitzen’ FSX nicht, wir sind nur lizensiert, diesen über Steam zu verkaufen und die enprechenden Änderungen dazu vorzunehmen”. Also wirkliche Änderungen an FSX sind nicht zu erwarten – das war aber zu vermuten. Über die Neuentwicklung – wohl basierend auf ‘FLIGHT!’ – schweigt sich das Interview komplett aus.

Die Geschichte zum FSX ist doch nun wirklich zu Ende erzählt. Das einzig neue und interessante Kapitel wäre doch wirklich, wenn es P3D gelänge, eine 64bit Version heraus zu bringen.

Ansonsten erachte ich auch Flight als das spannendere Thema, was Dovetail Games anbelangt.

Zumindest wird schon an einer 64bit Version von P3D gebastelt, dementsprechend denke ich ist es nur eine Frage der Zeit bis wir diesen Sim in 64bit genießen können! 😉

Basteln ist gut…aufgrund der Art und Weise, wie der FS in den jeweiligen Generationen stets in “Balkonbauweise” erweitert wurde, kommt das fast einer Neuprogrammierung gleich. Nur mal als Denkanstoß: Im innersten Kern schlummert immer noch z.Teil FS3 bzw. FS4 Code.

Tja, was soll ich sagen ? Ein Statement bezüglich einer Neuentwicklung eines Flight Sim seitens Dovetail auf Grundlage der erworbenen Erkenntnisse und Lizenzen hätte mir persönlich ehrlich gesagt besser gefallen…