FSX läuft unter Win 8.1

Win8_1Seit heute Mittag ist das Upgrade auf Win 8.1 verfügbar. Es war zwar nicht zu erwarten, dass es Probleme geben würde, aber wissen tut man es ja nie. Im Selbsttest lässt sich nun sagen: der FSX läuft. Die Installation von Win8.1 verläuft problemlos, allerdings sollte man sich schon ein gutes Stündchen Zeit nehmen. Bei mir hing der Fortschritt eine ganze (lange) Weile bei 4% und bei 88% – aber keine Panik, irgendwann gehts dann weiter. Nach dem erfolgten Upgrade müssen noch ein paar Einstellungen getätigt werden, dann geht’s (fast) wie gewohnt weiter.

Wir sind an Erfahrungen mit FS9 und P3D interessiert, oder ob es sonst irgendwelche Probleme gab!

19 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ist denn der blöde Joystick Bug gefixt worden von MS, bei dem man alle paar Minuten/Stunden den Joystick verliert? Bei mir hilft nämlich auch kein FSUIPC only.
Muss der FSX neu installiert werden oder einfach update drüber und gut?

Lg Patrick

Was mich ja extem interessiert: Ist das Joystick Problem mit Win8 behoben?

Ich habe P3D unter der Testversion von Windows 8.1 benutzt. Lief ohne Komplikationen.

@Michel: Das Problem mit Joysticks entsteht wohl durch eine blöde Energiespar-Option in Windows 8. Ich bin gerade dabei, diesen Lösungsansatz auszuprobieren:

http://forum.avsim.net/topic/421313-possible-solution-windows-8-and-81-joystick-solution-for-fsx-and-prepar3d/

Danke Günter,

das mit dem vertauschten Z und Y hab ich auch gemerkt *grummel*
Blöd, dass die ersten 3! Captchas auch alle z oder y enthielten; Ich hab fast nen Affen bekommen, 😉

Das mit den Energieoptionen versuche ich auch mal

Ich hatte leider nur Stress mit Win 8, wollte dem OS ja eine Chance gegeben, aber es gab der Nase lang Treiber Probleme und viele Addons für den FSX wollten nicht so wie, UT 2 hat komplette versagt (hatte dann auch keine Lust mehr auf Problem suche zu gehen).
Das Fass zum überlaufen hat aber mein Fritz Wlan Stick gebracht, die Treiber sind nicht mit der Kacheloberfläche kompatibel, die Kacheln haben keinen Onlineanschluss es geht nur über den Desktop (und bei AVM sieht es nicht danach aus das in ab sehbarer Zeit ein Update kommt), damit ist das ganze System für mich hinfällig. Dabei fand ich die Kacheln aber auch das schnelle um schalten zum Desktop gar nicht schlecht.
Nun bin ich wieder zurück zu Win 7 und bleibe auch dabei, auf meinen Arbeitsrechnern setze ich eh auf OS X.

Nein, es ist tatsächlich so das die AVM Treiber nur eine WLan Verbindung auf dem Desktop herstellen können, die Kacheloberfläche kann sich nicht auf den WLan Stick zu greifen. Ist ein bekanntes Problem.

http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-WLAN-Stick-N-FRITZ-Box-7270/1164:Internetzugriff-mit-Windows-8-Apps-nicht-moeglich

Ich sehe gerade in dem Link das es wohl seit vorgestern eine Fehlerbehebung gibt ( steht ganz unten Stand 15.10.13) Naja egal ist zu späht. Warte jetzt auf Win 9, mein Windows 8 Lizenz werde ich wohl irgendwann mit Bootcamp auf´m Mac nutzen, aber nicht mehr auf meiner Flusi/ Gameing Machine.

Hallo,

habe neulich mal Windows 8 auf eine andere Partition installiert, um den FSX dort auszuprobieren mit allen Schikanen (diverse Flughäfen, PMDG NGX/777, Enb Series, 100% Custom AI Traffic (kein Paket wie UT oder so, diverses von FTX). Der FSX läuft einwandfrei, bis auf das Umschalten von FSX auf den Desktop, wobei ich jedes Mal per Task Manager zurück zum full screen FSX kehren muß. VAS liegt bei den Reglern ganz rechts und den erwähnten add-ons bei max 2,8GB, bisher kein “Ping” erlebt (toi toi toi). Heute dann der Download von 8.1, installiert ohne Probleme, Programme bisher ohne Probleme. Erster Schreck: der FSX wird in einer Art 3D wiedergegeben. Sieht aus wie ein 3D-Film ohne solche Brille. Habe da direkt an NVIDIA gedacht und in den Einstellungen geschaut. Dort war “Stereoskopische 3D Einstellung” aktiviert! Das gleich abgeschaltet und der FSX lief wieder wunderbar, bis auf die üblichen Verdächtigen wie “Schwerwiegender Fehler” durch die d3d.dll (ENB Series), aber ich glaube bei einem sorgsamen Umgang damit (wenig Hinundherschalterei von FSX zum Desktop) kann man diesen Fehler reduzieren. Im NVIDIA Inspector mußte ich das Profil neu erstellen, war nicht mehr da. Das seltsame ist, daß die Pedals und der Yoke und Throttle (Saitek) in 8.1 nach dem Hochfahren des OS ausschalten. Sobald ich den FSX starte, sind die Geräte wieder wach! Habe sie übrigens im FSX deaktiviert, laufen nur über FSUIPC und seitdem keine Ausfälle mehr während des Fluges (in 8.0 und auch 8.1)… Guten Flug! 🙂

Hallo, noch ein Nachtrag: TrackIR läuft auch, ich glaube. mittlerweile ein Must-Have 🙂

Hallo Axel,

hab auch das Problem mit dem stereokopischen 3D. In welchem Nvidia Reiter kann ich das ändern?

Hallo Markus,

du öffnest das NVIDIA Menü. Einfach rechte Maustaste auf dem Desktop klicken und dort die NVIDIA-Systemsteuerung wählen. Links siehst du dann die Einstellungen. Allerdings habe ich die Treiberversion 327.23 (aktuellste), kann sein, daß es bei älteren Versionen noch woanders steckt.

ohne ein passendes Joystick fix kommt mir Win8 nicht mehr auf die platte. Ich habe auch keine lust auf irgendwelche “umwege” über FSUIPC….um dann zu hoffen, dass es nur noch sehr sporadisch auftritt..nein, da ist mir win7 lieber. wahrscheinlich werde ich erst mit P3D auf win8 wechseln.

Habe Probleme mit dem Wilco Airbus unter 8.1. Der FSX läuft ja, aber beim Wilco-Addon gibt’s nen CTD, wenn man in der MCDU einen ILS-Anflug auswählt. Hat hier jemand eine Lösung, oder ein ähnliches Problem?

Bei mir treten Probleme mit der d3d9.dll auf. Also Abstürze nach unregelmäßigen Zeiten. Z.b. Nach 10 min. oder 70 min. ist nicht gerade sehr schön und eine Lösung habe ich auch noch nicht.

Neuste FSUIPC-Version auf dem Rechner. Selbst die unregistrierte Version sollte 99% der d3d9.dll-CTDs lösen.

Mein FSX läuft nach Windows 8.1. gar nicht. Ich kann zwar Flugzeug und Flugziele auswählen aber dann bricht er ab??? Schon deinstalliert und wieder neu…aber der Fehler bleibt, wer weiß Rat? Danke