Freeware EuroAirport Basel in Arbeit!

Harry Urben, der Designer des Flughafens von Rimini für den FS2004, arbeitet derzeit mit seinem Kollegen Othmar an einer neuen Ausgabe des EuroAirports Basel-Mulhouse-Freiburg (LFSB). Die Idee für Projekt entstand übrigens lange vor FranceVFRs Plänen, den Airport als Payware aufzulegen. Derzeit schreiten die Arbeiten an der FSX-Version voran, die in Form von einigen Bildern auf der Projekt-Website dokumentiert sind. Wer mag, kann sich die Beta-Version für den FSX bereits kostenlos herunterladen und testen; Feedback an die Entwickler ist dabei erwünscht. Nach Abschluss der Arbeiten im FSX wird auch eine FS2004-Version in Angriff genommen. Mehr zu dem Projekt auf EuroAirport2011.Homepage.t-online.de.

7 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Eine schöne Destination in einer Gegend, wo ich noch wenig Abdeckung habe…kommt mir sicherlich in die Landschaft!

Na endlich! Die Version von FranceVFR ist alles andere als schön. Das sind doch mal tolle Neuigkeiten!

Hallo,

weiß jemand, was aus dem Euroairport Basel geworden ist? Der angegebene t-online-Link (vom 16.9.!) ist leider tot. Ich hoffe ja nicht, dass das Projekt auch gestorben ist.

Hallo Michael,

laut Eintrag im FXP Forum wurde die Seite nur versehentlich deaktiviert und soll Montag wieder online sein.
http://www.flightx.de/index.php?page=Thread&threadID=35917&pageNo=2

Grüße,
Ingo

Hallo Ingo,

danke für den Hinweis. Wenn sie den Provider wechseln, könnte sich natürlich die Adresse ändern. Schaun wir mal, Michael.

Hallo zusammen,

die Seite ist wieder online …

Viele Grüße,
Ingo