Aerosoft gibt Übernahme von SimWare bekannt!

Wie uns Aerosoft in einer Pressemeldung mitteilt, habe man sich in Paderborn dazu entschieden, den belgischen Simulations-Spezialisten SimWare zu übernehmen. Der bisherige Inhaber, Fred Goldman, möchte sich nach 20 Jahren im Chefsessel auf die Firma Wilco Publishing konzentrieren, die 1997 von ihm gegründet wurde. Sein Posten wird von Sascha Baumhoer übernommen, der gleichzeitig neben Winfried Diekmann die Geschäftsführung bei Aerosoft inne hat.

Als Gründe für die Übernahme nennt er “eine ausgesprochen gute und feste Bindung [SimWares] zu seinen Kunden in Belgien und Frankreich”, die in dieser Form “auch für Aerosoft immer treibende Kraft seines Wirkens gewesen” sei. Daher sei man überzeugt, dass beide Unternehmen gut zueinander passen und “sich aufgrund der einander ergänzenden Märkte starke Synergie-Effekte einstellen werden.” “Wir sind sicher, dass die laufende Expansion von Aerosoft für alle Freunde von realistischen Simulationen nur von Vorteil sein kann”, fügt Diekmann hinzu.

SimWare soll unter der Leitung von Aerosoft seine Eigenständigkeit bewahren und seine Kunden auch in Zukunft von Brüssel aus betreuen. Dabei werde sich SimWare verstärkt auf die Märkte der Beneluxstaaten und Frankreichs fokussieren.

7 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Simware war meiner Meinung nach immer stark im Hardware Bereich. Hoffe, dass sich da nichts ändert. Aerosoft hat ja fast nur Budget Hardware.

Adieu Wettbewerb

Ich wünsche einen guten Geschäftsverlauf.

Eine gute Bildung ist wichtig, aber eine gute Bindung hätte es jetzt nicht sein müssen… 😉

In diesem Fall definitiv keine “Bindungslücke” – hab’s korrigiert. Danke dir, Swen 😉

Viele Grüße,
Jan

Naja, anstatt andere Unternehmen zu übernehmen, hätte Aerosoft vielleicht besser mal Geld in ihr Geschäft zu stecken. Neben den Dauerentschuldigungen wieso der doch so “gute” Airbus X Extended nicht auf den Markt kommt und wieso für verschiedene Addons von heute auf morgen der Support eingestellt wird ist diese Übernahme für mich eher ne kleine Ablenkung. Schade dass die Marktwirtschaft hier mal wieder versagt hat und diese zweifelhafte Übernahme stattgefunden hat. Ryanair durfte/darf Aer Lingus nicht übernehmen da es sonst ein Monopol gibt und hier übernimmt Aerosoft einen seiner schärfsten Gegner in F/B/BENELUX Bereich einfach so.

Aber hoffen wir einfach mal, dass SimWare nun nicht das selbe Schicksal wie Aerosoft vor der Tür steht: der Bezug zur Realität, der Verlust des richtigen Supportens und die “Liebe” zum Kunden. SimWare war immer mein Shop für Hardware, hoffe das dies nun auch so bleiben kann…

Wenn die Produktpflege bei Aerosoft dadurch besser wird, soll mir der mangelnde Wettbewerb recht sein…