Woher der Traffic kommt

Live Daten für realistischen Traffic: Asobo Studios stellen in ihrem neuen Development-Update zum Microsoft Flight Simulator jetzt eine weiteren Partner vor: Der Simmern bereits durchaus bekannte Flight-Tracking-Dienst flightaware.com soll im neuen Sim dafür sorgen, dass realisitscher AI-Traffic durch den virtuellen Himmel fliegt. Wie auch andere Tracking-Seiten nutzt Flightaware die Kombination mehrere Datenquellen wie ADS-B, Datalink oder ATC-Radare, um den Traffic in den Sim zu speißen.
Außerdem kündigt Asobo den nächsten Alpha-Release an: Am 9. Juli können Tester die 5. Alpha-Version herunterladen. Dies scheint die letzte Alpha zu werden, da die Entwickler Ende Juli in die Closed-Beta-Phase starten wollen. Mehr Infos findet ihr im Development-Blog.

25 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Mir fehlen da einfach mal Bilder aus Deutschland und Österreich, so dass man mal eine Referenz hat.

Also österreich ist auch dabei. Hab schon einige gesehn 🙂

Jo, Salzburg ist – was ich bislang auf dem Bild sehen konnte – noch ziemlich ausbaufähig (Flughafen/ Schwarzenberg-Kaserne,…)! Oder täuscht da nur der Bild-Ausschnitt ?

sieht für mich nach einer sehr stringenten Planung aus: 6 Monate Alpha von Anfang Januar bis Anfang -Juli, und dann 3 Monate Betaphase ab Anfang Juli und Release weitere 3 Monate später im Oktober 2020.

“Etwas” dünn – ja 🙂

Ich bin echt gespannt wie am Ende das Preismodell aussieht, denn die B2B Partner arbeiten nicht für lau. Aber Asobo wird das sicher großzügig verscheneken.😊

https://de.flightaware.com/commercial/flightxml/pricing_class.rvt

Alles drin in den 59 €. All die schönen Sachen, Streaming etc.
Lebenslang. Wenn die jetzt schon alle Preise nennen würden, dann
würde sich kein Mensch mehr dafür interessieren.

hui! glaskugel mal wieder???

zahl ich gern, wenn ich alle extra addons für wetter, wolken, traffic, landschaft, texturen, shader usw usw usw und das dazugehörige endlose rumgefrickel und geupdate sparen kann. unterm strich wird es wohl um einiges billiger, als die addon kauf- und installations-orgie unter p3d.

da freue ich mich drauf! und mich interessiert es immer noch sehr! 🙂

Tdm hat ja die ersten screenshots von ihren neuen aiports gezeigt die auch für den neuen ms20 sind. Preis is mir auch egal. Versteh es eher nicht das preis modell bei trackmania 🤣😅

Das mit dem rumgefickel da gebe ich dir sowas von recht. Sollte der [neue] in etwa das bringen wie es bis jetzt den anschein hat dann fliegen meine beiden anderen Sim in sowas von hohen bogen von der Platte. Dann pfeiff ich auch auf das was ich schon investiert habe.

Interessiert bin ich auch und ich stimme dir zu dass die Kosten für ein Abo Modell für die ersten Jahre sicher unter den zigtausend Euro liegen werden die ich seit fsx Zeiten für Addons, neue Hardware etc ausgegeben habe. Das Problem bei streaming Diensten und bei der Einbindung von drittanbietern sehe ich eher, dass solche Services auch irgendwann eingestellt werden können, wenn sie sich für die Anbieter nicht mehr lohnen. Mag sein dass das MSFS 2020 Wetter von Meteoblue viel akkurater und überhaupt geiler ist als jedes Wetter Addon im P3D. Aber was wenn die Nutzer zahlen niedriger sind oder werden als erwartet? Und Microsoft / Asobo weniger Kohle mit Addons und Abo Modellen einnimmt als erwartet? Vielleicht sagt dann ein Verantwortlicher: hey, unsere nutzerdaten zeigen, dass 90% der User eh nicht mit realem Wetter fliegen sondern lieber mit schönen Weather themes. Dann kündigen wir mal die Zusammenarbeit mit Meteoblue und sparen die Kosten. Gleiches könnte auch für andere Daten von drittanbietern durchspielen. Vielleicht fallen dann irgendwann die aktuellen Navigationsdaten und realer AI Traffic wieder weg? Was auch noch dazu kommt sind die Satellitenbilder die in den gezeigten Regionen absolut phantastisch aussehen, aber was ist mit dem Rest der Welt? Sowohl in Bing als auch Google Earth gibt es Regionen, in denen die rohen Satellitenbilder absolut furchtbar aussehen, Farbabweichungen, ausgewaschene Farben, Wolken und Wolkenschatten. Gibt’s da eigentlich nach dem Release immer noch ein Team dass diese Regionen von Hand nacharbeitet oder spart man das dann auch ein wenn die nutzerzahlen zurück gehen? Es sind alles nur Vermutungen, aber ich warte einfach lieber bis das Ding draußen ist, die Performance sicher ist und die ersten Rückmeldungen von einer größeren Menge an Nutzern kommt. Wenn es dann wirklich so super ist wie versprochen wechsle ich gerne, aber das hat noch ein paar Monate nach Release Zeit.

Last edited 29 Tage vor by Fabian

Viele Fragen der User sind noch nicht beantwortet. Dazu gehört auch die Qualität der Orthos, auch wie die weitergepflegt werden. Aussehen von Autogen. Wie gut Addons funktionieren. FPS Leistung. Flugphysik und Schadensmodell und natürlich der Preis.
In den nächsten Monaten wird man wohl eine Antwort darauf erhalten.
comment image

Diese Roadmap Updates machen den Eindruck als wenn die nur von heute bis morgen denken und vorab gar keinen Plan haben. Da sind soviel Fragen dabei die man beantworten können sollte weil ein Plan exerzitien sollte zu diesem Zeitpunkt. Allein die Aircraft Liste und Orro Qualität sollte doch klar sein oder wissen die selbst noch nicht was dabei am Ende rauskommt?

Vielleicht solltest du dich da mal als entwickler-superhirn bewerben und den ganzen deppen dort mal zeigen, wie man sowas macht!

😀 😀 😀

“Allein die Aircraft Liste und Ortho Qualität sollte doch klar sein oder wissen die selbst noch nicht was dabei am Ende rauskommt?”

Wahrscheinlich wissen die selber noch nicht alles. Vielleicht steht noch nicht der Preis fest. Man guckt sich das alles am Tag X an und überlegt dann. Wenige Monate vor dem Release ist das aber recht wenig, was da als “Beantwortet” steht. Das ist im Grunde nichtssagend. In der Regel gibt es eine Beta und dann das Release. Diese Roadmap sieht aus, als ob das Produkt erst in mehreren Jahren veröffentlicht wird und nicht in wenigen Monaten.

…die üblichen glaskugeln mit negativ-mutmassungen … jammer jammer jammer…

oh mein gott, es wird alles ganz schlimm… und dann weinen alle gar fürchterlich…

😀 😀 😀

“… und dann weinen alle gar fürchterlich…”

So schlimm wird es ja hoffentlich nicht werden. 😭

immer schön geduldig bleiben! nicht so viel rumjammern!

das ist die beste entwicklungs-information und alphatest-community, die ich je bei einem neuen simulator gesehen habe! da könnten sich XP und LM mal eine große scheibe von abschneiden, wenn ich da mal die ganzen jahre zurückdenke!

ich freue mich auf jede neue info von asobo und der community. und davon gibt es massig zu extrem vielen punkten. Man muss nur lesen können! 😀

und wer sich einfach nicht als zielgruppe sieht, kann ja weiter durch seinen bisherige lieblingssim fliegen. 😉

das wird schon! 🙂

@Lothar Zu deinem Kommentar auf meinen Beitrag :

Im Ernst jetzt? Wohnst du mit Georg zusammen in ner WG? Selbst von Ihm kommt ja zwischendurch mal was qualifiziertes.

Zu Still58 :

Ja die Kommunikation ist ist seitens Asobo eigentlich echt gut.

@Lothar
Ich habe nicht behauptet das es um alle Punkte geht diese zu sofort zu beantworten, nur gewisse Punkte sollten schon klar sein und ich habe gesagt das es den Eindruck vermittelt und nicht unterstellt das die kein Plan haben. Weiter habe ich nie behauptet das ich ein Superentwickler bin. Um dich zu beruhigen habe ich von Projektplanung und Umsetzung sehr wohl Ahnung durch Jahre lange berufliche Tätigkeit, wenn auch nicht im Bereich Software.

Last edited 28 Tage vor by onlinetk

Du verwechselst da die Kommentare.

Ja sorry, gerade gesehen. Ist auch irgendwie unübersichtlich geworden.

Dann natürlich umgekehrt.

Bitte um Entschuldigung, Recht wem Recht gebührt

Zu den von vielen hier spekulierten Kosten: Es wird sehr wahrscheinlich kein “Alles in einem” Paket geben; Addons, Plätze etc. werden extra kosten. Ich gehe sogar davon aus, dass man für Regionen (vergl. ORBX) extra abonnieren muss.
Letztlich wird man abwarten müssen; ich bin langsam diese Diskussionen überdrüssig.
P3D oder X11 werden auch sicher nicht verschwinden deswegen, wie auch schon öfter mal “berichtet”.

“Ich gehe sogar davon aus, dass man für Regionen (vergl. ORBX) extra abonnieren muss.”

und ich gehe davon aus, was der Publisher, also Microsoft zu diesem Thema gesagt hat und nicht was hier permanent gegenteiliges spekuliert wird, nämlich daß man die Regionen nicht a la OrbX extra abonieren muß sondern mit einem Einmalkauf die ganze Welt enthalten ist. So wie es der FS2020 Projektleiter Neumann schon letztes Jahr erklärte. Aber woher soll er das schon wissen, wenn die Simflight-Leser hier es permanent besser wissen. Spekuliert ruhig weiter.