Wie findet Ihr Microsoft Flight?

Kürzlich haben wir Euch gefragt, ob Euch der neue ‚Microsoft Flight‚ interessiert. 1.213 Leserinnen und Leser haben an dieser Umfrage teilgenommen. Herzlichen Dank dafür! Immerhin 480 Personen votierten dafür, ‚Flight‘ erst einmal ausprobieren zu wollen, bevor sie sich eine finale Meinung bilden wollen.

Uns interessiert jetzt, wie Euer Urteil nach dem ersten eigenen Eindruck von ‚Flight‘ ausfällt! Ist es immer noch die ablehnende Tendenz, die sich in den letzten Umfragen und aus der Berichterstattung herauskristallisiert hat oder hat ‚Flight‘ Euch positiv überrascht? Wir sind gespannt…!

Sorry, there are no polls available at the moment.Sorry, there are no polls available at the moment.Sorry, there are no polls available at the moment.

 

15 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das ist doch was für Bubis oder um mal in der Mittagspause mal schnell per Maus oder/ und Tastatur eine Runde zu drehen, aber für eine ernste Simulation kaum geeignet.
Auch bin ich nicht bereit, mir jedes kleine Paket schön zu bezahlen, denn ich habe schon jede Menge Add on für meinen „alten MSFS“.
MS „Flight“- verschwindet wieder von meiner Platte…

kommt mir vor wie Need for Speed ! Das ist keine Simulation.

Das Problem ist jetzt nur: wie kommen wir an die IP Adressen der 20% Befürworter ran um sie steinigen zu können? 😉

@Holger Kistermann:
Dieser Kommentar ist mit das Schlimmste und Geschmackloseste was ich in disem Forum jemals gelesen habe. Das „Smiley“ kann da nichts retten. Absolute Intoleranz! Widerlich!

Ich werde Günter nicht mehr ernst nehmen können.

…und tschüss!
Es gibt qualitativ bessere Foren.

Hallo Chris,
nun komm… – und lass mal Fünfe gerade sein. Sarkasmus mag verletzend sein oder eben absolut ehrlich, weil er mit wenigen Worten komplexe Sachverhalte treffend auf den Punkt bringen kann. Nach der Diskussion der vergangenen beiden Tagen verstehe ich es gut, wenn jemand die Gefühlslage mit augenzwinkernden, vielleicht sogar bösen, Sarkasmus kommentiert. Ich glaube nicht, dass Günter das böse gemeint hat.

CU!
Holger

Ach gottchen, ein Witz ist natürlich nicht mehr ganz so gut, wenn man ihn erklären muss:
was ich mit meinem Kommentar meinte ist, dass – mit den Kommentaren der letzten Tage – eine nicht gerade hohe Toleranz der Simulationsgemeinde gegenüber Flight und dessen „Befürworter“ zu vernehmen war!

Ich will daher weder die Scharia einführen, noch Islamkritikern Futter geben, sondern lehnte mich mit „Steinigung“ als kleines Zitat eher am Film „Das Leben des Brian“ an, weise somit jede political incorrectness oder Intoleranz strikt von mir, liebe Flugsimulantinnen und Flugsimulanten!

Was mich dagegen sehr freut, ist, dass Du, liebe(r) chriskl, mich bisher schon ernst genommen hast. Sehr schön!

Schade hingegen, dass man sofort ausflippt, kündigt, „nicht mehr ernst nimmt“, abwandert, anstatt nachzufragen, zu diskutieren, Sachverhalte zu (er)klären, oder schlicht den Willen zeigt, Mißverständnisse ausräumen zu wollen!

Nun denn, Deine Abwanderung ist ja leider schon beschlossenen Sache …

So, und jetz isses gut, denke ich …!

@ Günter, Holger:
„was ich mit meinem Kommentar meinte ist, dass – mit den Kommentaren der letzten Tage – eine nicht gerade hohe Toleranz der Simulationsgemeinde gegenüber Flight und dessen “Befürworter” zu vernehmen war!“
Da sind wir absolut einer Meinung.
Diese unsägliche Monty Pythons Szene war hier aber beim besten Willen nicht ansatzweise als Hintergrund zu erkennen. So zählte für mich die Formulierung als solches, das brachte mich auf die Palme. Als „witzig“ empfinde ich die Äusserung ohne den Kontext zu kennen nach wie vor nicht.
„und tschüss“ bezieht sich auf den Zeitpunkt 20:44 Uhr!
So, und jetz isses gut, denke ich auch!
Schönes Wochenende!

@ die Nörgler

Aber mit 100€ PC-Hardware vor einem 60€-Computerspiel sitzen, nach dem Takeoff 3 Knöpfe anklicken damit das Ding von alleine von Hamburg nach Teneriffa fliegt, nennt ihr Simulation?

Schade ist nichts anderes als ein Spiel 🙁
können sie behalten!

Hallo ChioChips
du kanst mit dem Ding ja garnicht von Hamburg nach Teneriffa fliegen!

dieses Video ermöglicht einen kurzen Einblick in FLIGHT:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=q0PUcC9t4jo

Also über die gewünschte Systemtiefe kann man bekanntlich streiten, lohnt sich aber nicht.

Mein Senf dazu lediglich auf das erfolgte „release“… rein optisch gesehen, könnte ich damit weitenteils leben, wenn nicht im Detail wieder die gleichen Terrain-Fehler gemacht worden wären wie im FSX… Straßen mit 70% Steigung an Taleinschnitten zB. Auch ist in diesem Hawaii noch weniger los als am Totensonntag in der Disko. Keinerlei AI-Verkehr, sei’s am Boden oder in der Luft, kein irgendwas. Wirkt klinisch tot. Die „Auswahl“ der möglichen Flieger ist… spartanisch. Ehrlich gesagt wüßte ich nicht, wieso ich für die dezeitigen AddOns (Hawaii-Inseln, Maule, P-51) unter den Voraussetzungen noch Geld ausgeben sollte.
Auf der einen Seite ein schönes VFR-Spielzeug, dann aber wieder zu leblos dazu.
Nee, laßt man. Das wird genau so eine Totgeburt wir damals Flight „Un“limited.

@Tom:

Ich habe sämtliche Teile von Flight Unlimited bis zum Erbrechen genutzt. Zur damaligen Zeit hatte FU der MSFS-Reihe gegenüber in allen Aspekten die Nase vorn: Sehr schöne Szenerien, geniales Flugsicherungsmodul, ein Schadensmodell etc. Es war zwar auf ein kleines Gebiet beschränkt aber hat sich durch sehr viel Liebe zum Detail ausgezeichnet. Leider konnte die Serie es niemals mit MSFS aufnehmen.
Ich glaube ich bin der Einzige, dem Flight gefällt. Ich gebe Tom recht, leider fehlen Dinge wie AI-Verkehr, die Flugzeugauswahl ist sehr spärlich und auch die allseits bekannten Szeneriefehler wurden nicht behoben. Trotzdem finde ich Flight um Welten besser als den FSX oder Xplane. Bei diesen beiden SImulationen hat mich immer gestört, dass die Szenerien automatisch generiert waren und alles mehr oder weniger einfach nur hässlich ausgesehen hat. Die Standardflughäfen waren wahrhaftig alles andere als detailreich und haben schrecklich ausgesehen. Kein Wunder wenn man die ganze Welt darstellen will…
Flight beschränkt sich zwar auf ein kleines Gebiet und trotz der bekannten Terrainfehler macht es mir viel mehr Spaß, Hawaii zu erkunden. Man merkt, dass man sich diesmal ein wenig mehr Mühe gegeben hat, etwas fürs Auge zu programmieren. Die Flughäfen sehen teilweise echt klasse aus.
Und durch den Multiplayer wird dem Ganzen zumindest ein wenig Leben eingehaucht… wenn man mit Leuten zusammen spielt, die nicht nur darauf aus sind, einen in der Luft oder am Boden zu rammen.
Natürlich kann man sich drum streiten, ob das jetzt richtig ist, dass Flight eher ein Arcade-Spiel geworden ist, um die breite Masse zu erreichen. Jeder hat sicherlich auch seine Meinung, wenn es darum geht, für einzelne Inhalte zahlen zu müssen. Das kommt einen zwar letztendlich wahrscheinlich teurer, als einmalig 60 Taler zahlen zu müssen aber ich muss sagen, dass mich Flight sehr anspricht und ich den Zusatzpack bis jetzt nicht im Geringsten bereut habe.
Ich habe seit FS4 sämtliche Flugsimulatoren auf dem Markt besessen und es hat mich einfach gestört, mich ewig mit Flugplanung zu beschäftigen, um letztendlich durch eine ebenso tote Welt zu schippern. Zumindest war man bei Langstreckenflügen Gott sei Dank so hoch, dass man die hässliche Auto Gen Scenery nicht sehen musste. Es gibt zwar Netzwerke wie IVAO/VATSIM, um zumindest ein bisschen Leben im Simulator zu haben. Mein Ding war es aber nicht…

Wer ab und an mit Freunden zusammen fliegen, zusammen Aufgaben erledigen möchte, der ist mit Flight bestimmt gut bedient. Ich kann nicht verstehen, dass das Programm hier derart verrissen wird, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

Gruß,

Chris

Chris,

mir geht es genauso. Was ich allerdings in FLIGHT um Längen gelungener finde, ist das Flugmodell. Die drei Maschinen die ich habe, fliegen sich alle unterschiedlich und vor allen:

– macht mal im Flug z.B. ne Tür auf, was passiert? Ups, die Arcadeflieger reagieren auf einmal auf Luftwiderstandsänderungen, sie gieren und werden langsamer. Im FSX ist mir ds noch nicht passiert. Aber es ist ja nur ein Spiel 😉 Ich hab das Gefühl hier haben sich einige mit Ihren Vorurteilen ziemlich weit aus dem Fenster gelehnt, hoffentlich fallen sie nicht noch raus.

Was die Szenerie angeht, gebe ich Dir auch recht, da wäre mehr drin gewesen, aber ich denke da wird noch was kommen, genauso wie mit den anderen beanstandeten Dingen wie AI Traffic etc.

Börries