Version 1.0: Captain Sims Triple Seven

cs b777Da ist sie nun – die lange erwartete Version 1.0 der großen Boeing 777 von Captain Sim. Wie bei Captain Sim üblich, gibt es auch hier wieder ein Basepack, in diesem Falle ist dort die Boeing 777-200 enthalten, und zwei Erweiterungen in Form der -300 und der Cargoversion. Mit der Version 1.0 habe das Addon, so der Hersteller, nun einen perfekt funktionierenden Status erreicht.

Zu den Besonderheiten dieses Addons zählen die Electronic Flightbag, die Electronic Checklist und – das wird nachgereicht – ein Wetterradar, das in das Navigation Display integriert sein wird.

Weitere Informationen gibt es auf den Produktseiten.

18 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Da ist sie nun – die lange erwartete Version 1.0……….

das wird wohl zu spät sein 🙂

“Electronic Check List (CS exclusive)”
Die haben wohl die screenshots von PMDG nicht gesehen XD

Na ja, Version 1.0 finde ich doch ein wenig optimistisch. V 0.95 passt da schon eher bei den heftigen Bugs der Release-Version.

Habs wieder deinstalliert und warte mal auf die ersten Patches bzw. auf die PMDG.

Eigentlich schade, dass immer noch so viele auf die CS Abzockmaschinerie reinfallen. Schade vor allem um jeden Cent, der aufgrund dieser Schrottware nicht an PMDG geht, die soviel Arbeit und Herzblut in ihre Projekte stecken und kaum mehr verlangen, als diese Abzocker von CS.

Ein fürchterlicher Trend ist, schick anzusehende und nicht mal halbfertige Add-Ons auf dem Markt zu werfen…

Mein Gott das ist ja wohl der Hammer….schade ums Geld…blos nicht kaufen

SUPER MASCHINE! Fliegt sich toll und ist ein echter Augenschmaus! Wie eigentlich alle CS Produkte!

Hab’s mir als V 0.7. für 9.99 vor Weihnachten “gegönnt”. Ich wollte eigentlich eine Review schreiben, aber dafür ist mir die Zeit zu schade. Grausam schlecht. Empfehle daher Freeware und duldsames Warten auf PMDG.

Schade drum. Man hätte es wissen müssen.

Stefan B

Es ist ja schön und gut, das PMDG soviel Vorschusslorbeeren bekommt. Aber die T7 muss erstmal so gut werden (…und fertig) – es wird ja einiges erwartet…
Und wer bei der Aktion für 10€ bei CaptainSim zugeschlagen hat, der kann sich jetzt für 10€ einer T7 (und zwar der häufig in der realen Welt geflogenen 200ER-Version und der seltenen LR Version erfreuen). Nicht perfekt, einige Sachen sind noch verbugt – aber für den Preis unschlagbar und für den Augenblick genügts vollkommen.
V1.0 ist jedenfalls definitiv eine deutliche Steigerung im Vergleich zur 0.9 Version.

Mit diesen Beiträgen kann man so gut wie nichts anfangen 🙁 !
Was ist denn nun gut und was ist denn so schlecht an der Maschine?

Ist doch einfach:
Die Käufer reden sich die Kiste entweder schön (Moppel) oder geben eine realistische Einschätzung ab (Stefan B.).

Alle anderen haben die Kiste nicht gekauft und bei jemanden gesehen, der sieht hat, sie wissen also auch Bescheid.

>> Resultat: Finger weg, die Kiste ist niemals 60€ wert. 😉

Etwas dreist. Jedem seinen Geschmack, wenn Moppel den Flieger gut findet, redet er sich das nicht unbedingt ein, sondern ist damit eben zufrieden….Ansprüche sollen unterschiedlich sein können…
Welche Einschätzung jetzt realistisch ist oder nicht, sollte jeder selbst überlegen. Und Stefan B schreibt über die V0.7, nicht die aktuelle Version – falls ich das richtig verstanden hab. Seitdem hat sich einiges getan.

Zumal der Verkaufspreis bei 59 Dollar und nicht Euro liegt… aber egal.

@Chriskl: Für den aktuellen Preis ist der Flieger noch zu verbugt, aber ich hab mir bei der letzten Aktion die letzte Version für 10€ geholt – und dafür bin ich mit der V 1.0 zufrieden.
Sind noch einige Fehler, aber der Flieger ist auch noch nicht endgültig fertig – auch wenn V 1.0 das dem ein oder anderen verheißen mag. Ich würde noch etwas warten – auf die nächste Aktion für einen guten Preis oder die nächsten/übernächste Entwicklungsstufe. Hast du ein anderes Produkt wie die 757 oder 767 von CaptainSim? Die 777 könnte ähnlich werden wie die 757: Einige mögen sie, andere überhaupt nicht.

Wie immer: geschmackssache. Kaufempfehlung: nein. Interessant: definitiv.

@Philipp: nein, ich meinte schon die V1.0. Ich habe das Produkt nur seit der V0.7, weil es die T7 damals einen Tag lang für 9,99 gab.

@chriskl: Deine Frage ist berechtigt. Aber zur Beantwortung müsste ich dann DOCH ein Review schreiben ;-). Also zugespitzt: Performance katastrophal. Der größte frame-Killer ever. Bei mir 10 fps, wo die NGX 30 und die Coolsky DC-9 25 schafft. Flugverhalten: Raketenmässig. Vollbeladen 30° pitch up mit 250 KIAS ist wohl nicht ganz realistisch. Flight Guidance: unbrauchbarer FD. Autopilot: Thrust modi nicht angezeigt und nicht wählbar. FMC/ND: Im Display nur kantige Ecken, keine Bögen. Keine Berechnung des CG/TO trim.

Als größtes Manko sehe ich aktuell die Performance. Die anderen Defizite könnten ja noch gefixt werden, und in einer V4.6 mag es dann anders aussehen. Aber was nützt mir der Flieger dann in einer Diashow, wo die Konkurrenz flüssig läuft?

Ich finde es schade. Es hätte zumindest etwas wie die B757 oder 767 aus gleichem Hause werden können. Die finde ich persönlich nämlich gar nicht mal so schlecht. Im Augenblick muss man von einem Kauf aber klar abraten.

Und im Übrigen rate ich auch in dieser Diskussion zu einem entspannten “Leben und Leben lassen”. Wem der Flieger taugt – super, der muss sich wenigstens nicht über sein ausgegebenes Geld ärgern.

Frohes Simmen, Euer

Stefan B

Danke Philipp, die CS 757 habe ich auch, für meinen Bedarf völlig in Ordnung. Die 737NGX von PMDG habe ich ebenso, aber die Funktionen die sie mehr hat verwende ich gar nicht, schon allein mangels Wissens (bin kein Pilot und habe für die “Weiterbildung” einfach keine Zeit). Nun ist Version 1.04 für den Aerosoft Airbus erschienen, mal schauen was daraus wird. Die Dash 8 Q400 von Majestic steht auch noch aus…

Direkt aus dem CS-Store:

777-200
Base pack
(FSX)
€ 59.99

Wucher ma sogn …

Abzockmaschinerie? schon heftig sowas zu schreiben! Sowas nenne ich A*-Verhalten. Die von CS entwicklen bestimmt nicht in dem sie Däumchen drehen. Dann schreibt ein 777-Freak “blos nicht kaufen” lol da fällt mir nichts mehr zu ein.
Klar hat das Teil ein paar Bugs, aber seit der 1.0 finde ich den Flieger richtig Klasse, macht Fun sie zu Fliegen. 1.0 bedeutet nicht das dies die Final version ist. Nach den Steps 0.4-0.9 kommt halt 1.0 oder hätten sie 0.9.1 schreiben sollen? Bestimmt hat CS das so nicht geplant und einiges hat verzögerungen bereitet, genauso wie es bei PMDG usw. meist der Fall ist. Wer endlich eine 777 mit einem Hammer VC fliegen möchte (im FSX) ist bei CS richtig. Bis jetzt hat mich CS noch nie entäuscht.

Hallo zusammen,

die Kommentare zeigen mal wieder schön die Probleme unserer Szene auf.

Leute, lasst Euch doch einfach Eure Präferenzen und damit ist gut. Es gibt eben Leute denen genügt weniger und es gibt andererseits Leute die einen hohen Anspruch haben.

Die Hersteller müssen sich an ihren eigenen Produkt-/Werbeseiten messen lassen und wenn sie dort dann Hardcore-Simulation versprechen und das nicht halten, dann kann man das kritisieren. Wobei da in der Regel durchaus Interpretations-Spielraum vorhanden ist – sonst hätten ja Reviews auch keine Daseinsberechtigung 😉

Ansonsten bezüglich des Wunsches nach Simulationstiefe sage ich nur “leben und leben lassen”!

Viele Grüße,
Ingo

Ingo,

es geht nicht um die Hardcoresimmer vs. Feierabendsimmer Diskussion. Moniert wird vielmehr der zunehmende Trend, nicht mal halbfertige Flieger auf dem Markt zu werfen. Ein wie ich finde unschöne Entwicklung, bei der Kritik absolut eine Daseinsberechtigung hat!