Update: CRJ Pro hebt im P3D5 ab

Aerosofts CRJ Professional ist jetzt auch im neusten Simulator von Lockheed Martin verfügbar. Mit einem Update geht der Regionaljet auf Version 2.2.0.0 und ist damit auch mit dem P3D5 fliegbar. Der letzte Woche erschiene Hotfix 2 ist auch hier erforderlich. Das Update bringt den Regionaljet nicht nur in den neuen Sim, es verbessert gleichzeitig bereits releaste P3D4-Version. Den Download gibt es im Simmarket im Downloadbereich oder bei Aerosoft.

Version 2.2.0.0 Service Pack 1 / Initial P3D v5 version
– [Added] Thrustmaster TCA Sidestick support (shifted Idle position for throttle slider)
– [Fixed] P3D window focus gain/loss detection improved
– [Fixed] Better interception of legs following (INTC) legs
– [Fixed] Missing condition for LOC FMA indication to stop flashing
– [Improved] LOC tracking slightly improved
– [Added] FS2Crew trigger for ground power and ground air carts
– [Added] Additional control options for use by FS2Crew
– [Fixed] MDA Alert arm changed from 2500ft to 2500ft above the ground
– [Fixed] CAS advisory messages are no longer unboxed when a message gets cleared
– [Fixed] Rounding error when copying GPS POS to FMS scratchpad on POS INIT page
– [Fixed] Continuous Ignition pushbutton remaining on after stall test is finished
– [Fixed] L/R ENG BLEED CLOSED CAS message no shows when bleed source is APU and left/right engine is running
– [Fixed] L/R PACK FAULT CAS message removed when engines/APU are not running and PACK buttons are pushed in
– [Fixed] OFF light no longer showing when engines/APU are not running and PACK buttons are pushed in
– [Added] Autopilot disconnects when both Stab Trim channels are off
– [Fixed] HDG Sync (and other buttons) now works while FD is off
– [Fixed] DEP Rwy selection can cause an endless loop if SID has been selected before
– [Fixed] Changed MDA Alert to require a descent rate of -250 fpm or less
– [Fixed] DH indicator bar in PFD radio altimeter scale only shows when DH is active on the side panel
– [Fixed] Low speed awareness marker (green line) no longer visible on ground
– [Fixed] Overspeed clacker changed back to loop sound (loop got lost due to prior performance optimization)
– [Fixed] Stick shaker sound shutting itself off during stall as well as stall test
– [Added] A new level of nerdiness: Implemented FAA airworthiness directive which required operators to disable TEMP COMP on FMS Defaults page 4/4
– [Fixed] AP vertical mode switching to ALTS CAP after takeoff
– [Added] Added several aircraft-specific options (as in “settable per registration”) on EFB OPTIONS Page 3/3. Different Style FMS DEP/ARR is not implemented yet
– [Added] PFD Low speed awareness indicator now optional per aircraft
– [Fixed] MDA/DH colors on PFD
– [Fixed] EFB calculations when weight is entered as ZFW
Please note: “Passengers & Cargo” is not synchronized with “Zero Fuel Weight”.
Both are meant to be different ways to ENTER data only, they are not supposed
to update currectly with changes made on the other page.
– [Fixed] MDA alert and bar visible when MDA is not active.
– [Fixed] MDA bar color
– [Fixed] DH alert visible when DH is not active
– [Fixed] FD bars not showing after TOGA is pressed
– [Fixed] Approach transitions not showing on ARRIVAL selection page
– [Fixed] Altitude and speed changes on the LEGS page now create a MOD FPLN and require EXEC to become active
– [Added] Aircraft weight can now be entered using ZFW and Fuel on the EFB Performance page
– [Fixed] Reduced object jittering and font size “jumping” in HGS
– [Fixed] Flight Path Vector smoothed in P3D v5 (new formula – please give a close look)
– [Fixed] No more chinese text when opening HGS while aircraft is still initializing
– [Fixed] COM radio frequencies messed up in P3D v4.5 version
– [Fixed] Rounding error on lat/lon coordinates (due to rounding changed in VC2019 runtime)
– [Fixed] MCDU 2D windows not refreshing on window resize
– [Fixed] PFD Mach indication changed to native value
– [Added] ActiveSky P3D support
– [Fixed] Mixed up flightplans folders for v4.5 and v5.0
– [Fixed] Legs page showing 0 degrees headings (rounding error)
– [Fixed] Stabilizer Trim indication (rounding error)
– [Fixed] Mach to IAS calculation reverted to original Ed Williams formula

– [Fixed] RTU ADF2 tuning: Increasing frequency with inner knob works too now.
– [Fixed] Heading hold overshoot on low speeds
– [Fixed] DOW in FMS PERF INIT page now matches DOW in EFB
– [Fixed] TO/TO pitch commands
– [Fixed] DEP/ARR now leads directly to departure page before and during the first 10 minutes of flight
– [Fixed] Altitude profile calculation with “above” constraint during cruise phase
– [Fixed] Altitude profile calculation with constraint after leg with undefined length (VECT, INTC,…)
– [Fixed] Removed warning message when loading a flightplan with a “VECTORS” transition
– [Fixed] Improved handling of short legs following overfly waypoints
– [Fixed] CTD when trying to create a Direct-to to the FROM waypoint
– [Changed] Updated DEP/ARR selection pages to FMS version 4.2
– [Added] A number of L-Variables required for FS2Crew
– [Changed] Change-based redrawing of MCDUs (less framerate impact and better input response)
– [Changed] IAS value now calculated using Mach and pressure altitude instead of faulty FSX/P3D IAS value
– [Fixed] Anti-Ice and manual bleed configuration with APU only
– [Fixed] NavDataPro Charts display adapted to server-side changes
– [Added] Information text for non-geo-referenced charts
– [Added] Prepar3D v5 support
– [Added] 8.33kHz COM frequency spacing
– [Updated] Virtual cockpit adapted for new P3D v5 PBR features

Abonniere
Benachrichtigungen:
18 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Fällt mir wieder nichts zu ein.

Etliche Fehler beseitigt die man sich bezahlen ließ, also keine Fehler freie Software abgeliefert und sich dann das Update mit 25€ bezahlen lassen. Hey Ho Aerosoft, lets go… PBR muss echt aufwendig sein dafür 25€ zu verlangen, zumal die doch eigentlich schon zur PBR Verfügbarkeit Released wurde und man hat es nicht auf den zeitgemäßen Stand Released.

Das ursprüngliche Produkt ist von 2017! Darauf zahlt man den upgrade Preis, das beinhaltet auch den Wechsel auf 64bit. Und ja, PBR ist aufwenig und nicht einfach mal so von einem nicht PBR konvertiert, wenn man es richtig macht. Dann fängt man nämlich von vorne an.
Und nenne mir bitte ein komlexes Programm das 100% bugfrei auf den Markt kommt. Sowas gibt es nicht.
Wir können doch froh sein, dass es weiterentwickelt wird, v5 kostenlos ist und auch neue Features dazukommen. Und für die 32bit Version soll ja auch noch ein abschließendes SP kommen.

Last edited 1 Tag vor by Michel See

Die 700/800 wurde doch schon 64bit Released.

Ja gibt keine Bugfreie Software, aber es verlangt niemand außer in der Flusi Scene Geld für Updates.

Ja, die wurde als Professional damals veröffentlicht, für 25€ upgrade (64bit und PBR). Das jetzige ist ein KOSTENLOSES update für die Professional!
Und für die ursprüngliche 32bit Version wird es auch noch ein abschließendes KOSTENLOSES update geben mit den ganzen bugfixes.

Hat sich erledigt.

Last edited 1 Tag vor by ROB

Wie sind die Erfahrungen mit dem Flieger? Wie sind die FPS? Bin am überlegen mir den Flieger zu holen. Oder dann doch lieber die Dash8?

-8 oder CRJ sind aber schon 2 vollkommen verschiedene Welten 😉

Ich habe ja mittlerweile die mindestens 3. Version des Aerosoft CRJ. Bislang konnte mich dieser Flieger nie wirklich begeistern. Das lag auch ganz besonders daran, dass ich oft nur 4-5 FPS hatte.
Diesmal sieht es deutlich besser aus. Testflug ab EDDF Professional 2.0 mit der neuesten CJR für P3Dv5 und es läuft richtig smooth, deutlich mehr FPS.

Im Moment erkennt der Navigraph FMS Manager die Maschine noch nicht. Sowas ist aber meist eine Sache von wenigen Tagen, bis auch das angepasst ist.

Es wird sicher nicht mein Lieblingsflugzeug werden, aber OK, es läuft besser als je zuvor.

wie ist die Dash8 so? Die interessiert mich sogar noch mehr.

Habe den Flieger installiert .Kurz angetestet .Fps sind auf meinem System I9900ks ,Rtx 2080ti .Bei mir regnet es aber im Cockpit ?Seit dem suche ich den Fehler!

Fps sind sehr gut!

Regen im Cockpit: Aerosoft Forum sagt, immer noch ein nicht behobener Bug von P3D

Ok!Dann flieg ich halt nur wenn die Sonne scheint 🙂

Der ist gut! Wie kann etwas, was deutlich als Beta bezeichnet wird und abschaltbar ist ein Bug sein, auf den man sich berufen kann. Umgekehrt kenne ich zig AS Bugs in der FS Geschichte die nicht abzuschalten gingen und irgend wann mal behoben wurden, wenn überhaupt.
Aber wie Michael See unten richtig schreibt. Das hilft auch ohne Verzicht.

“Aerosoft Forum sagt, immer noch ein nicht behobener Bug von P3D”

Das ist zutreffend und entspricht leider auch den Tatsachen. Denn obwohl der Hotfix 2 für den P3Dv5 viele Fehler beseitigen sollte, so hat der Hotfix 2 elementare Fehler, wie zum Beispiel die total verhauene Grafikoption “Enhanced Atmospherics”, nicht korrigiert. Und dabei ist es leider nicht geblieben.

Es regnet ins Cockpit rein – nicht nur in Flugzeuge von Drittherstellern, wie die von Aerosoft und Alabeo. Sondern es regnet auch in die Default Flugzeuge, wie die Commander 114, dem Falcon F16 und anderen Fluggeräten, rein. Einzige Abhilfe: die Option Enhanced Atmospherics zu deaktivieren. Dann sieht der Sim blöderweise wieder aus wie der P3Dv4. Aber es regnet nicht mehr ins 3-D Cockpit rein. Ein ganz schöner Murks, wie ich finde.

Na ja …

Ein weiterer Grund mehr, sich auf den kommenden FS2020 zu freuen 🙂

Du willst einfach nicht begreifen, was für die Alpha eines anderen gilt, gilt auch für einen Betabestandteil von LM, der deswegen so gekennzeichnet ist. Solange das keine Release wird gibt es auch Fehler. Und wenn Du als Entwickler den Unterschied zwischen Hotfix einer 5.0 und einer kommenden 5.1 nicht kennst (Du willst ihn nicht kennen) dann outest Du Dich selbst. Und davor wird die Betafunktion auch keine Release sein.

Stimmt. Ich finde auch, dass manche Kommentare mehr dem Unterhaltungszweck dienen.

Zumal LM hier nicht eine Alpha-version kostenlos zum testen abgibt, sondern ein Produkt bewirbt mit:

  • Realistic sky, clouds, and atmosphere with Simul trueSKY integration.

und dafür stolze 200 $ verlangt. schon lustich dann hinterher zu sagen: wir verlangen zwar den Vollpreis und bewerben das Produkt mit neuem “trueSky” feature, aber wenn’s nicht funktioniert, na gut, dann wars eben nur eine Beta.

Wenns nur bei einer Cessna reinregnet, würde ich ja noch sagen: “as real as it gets”, Besonders die C152 + C172 erinnerten von der Verarbeitungsqualität her ja ohnehin mehr an den alten Citroen 2CV mit Klappfenster, der war auch nicht immer ganz dicht da oben, im Schiebedach.

aber macht nix, ich warte mit Christian B und vielen anderen auf den Tag des MSFS, welcher täglich mehr approached. Und wehe wenns da auch reinregnet, dann hagelts aber was!

TrueSky + water reflectins = regen im VC
Einfach reflections aus, dann sollte es gehen.

18
0
Deine Gedanken? Bitte kommentieren!x
()
x