Ultraleicht fliegen mit der Ikarus C42

sim720_ikarusc42SIM720 hat uns mit einem Ultraleichtflieger “beschenkt”. Die Payware ist für FSX und PREPAR3D verfügbar und wurde von SIM720 in enger Kooperation mit AirSIM entwickelt. Man warnt sogar davor, dass dieses AddOn kein Spielzeug ist sondern über reale Flugeigenschaften verfügt und das Modell in meinem für Real-Flug zertifizierten Simulator im Einsatz ist. Für knappe 40 EUR im simMarket.

“Die Ikarus C42 ist ein abgestrebter Hochdecker und wird wahlweise durch einen 80- oder 100-PS-Vierzylinder-Viertakt-Boxermotor des Herstellers Rotax angetrieben. Die hohe Drehzahl des Motors wird über ein Reduktionsgetriebe (2,27:1/80 PS oder 2,43:1/100 PS) auf den Propeller übertragen. Das Grundgerüst der Konstruktion ist eine Aluminiumröhre, die längs durch den Rumpf verläuft. Die Kabine und der Rumpf sind aus Glasfaserverstärktem Kunststoff hergestellt. Die Tragflächen sind in einer Rohr-Stoff-Bauweise konstruiert. An den Tragflächenenden sind Winglets aus Carbon angebracht.” (Quelle: wikipedia)

Features:

  • Hoch detailliertes virtuelles 3D Cockpit mit 3D Instrumenten und flüssigen Animationen
  • Steuerelemente sind voll animiert
  • Realistische und von Comco Ikarus überprüfte Flugdynamik
  • 2 Liveries – G-CCYR – Airbourne Aviation and G-CDVI – Comco Ikarus
  • 4096 x 4096 HD Texturen
1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ich mag ja kleine Ultraleichtflugzeuge, und diese C42 sieht durchaus vielversprechend aus… Aber wenn man einige der Erfahrungsberichte auf Avsim zu liest, ergibt sich ein eher mässiger Eindruck: Nur Standardfeatures, Verwendung von Standardsounds, fehlerhafte Animationen usw.
Für das Gebotene scheint der Preis ist etwas… optimistisch.