SoundMaxx für X-Plane 10 erschienen

SoundMaxx-Title

Das die SoundEngine von X-Plane nicht die beste ist, ist schon seit längeren bekannt. Der Macher von SkyMaxx Pro hat sich dieses Problems nun angenommen und SoundMaxx ist zu einem Preis von 19.90$ bei X-Aviation erschienen.

Doch was ist überhaupt SoundMaxx?

Cessna_172SP_1

In erster Linie ist es eine Sammlung von speziellen Soundeffekten. Seine größte Wirkung erzielt es bei Deafult Flugzeugen wie der Cessna 172, oder der mitgelieferten Boeing 747. Doch schon Flugzeuge, wie die mitgelieferte Baron 58 haben innerhalb des Cockpits kaum Vorteile, genauso wie die meisten Payware Flugzeuge.

Alle nicht speziell unterstützten Flugzeuge können am ehesten von den Umgebungsgeräuschen profitieren. So hört man auf Flughäfen zum Beispiel andere Flugzeuge beim Rollen oder beim Starten (unabhängig davon ob dort wirklich andere Flugzeuge sind), wobei genau zwischen kleinen und großen Flughäfen unterschieden wird. Auch bei Gewittern und Regeneffekten hat sich etwas getan. Ob diese Extras jemand 19.90$ wert sind, bleibt jeden selbst überlassen. Doch innerhalb des Cockpits ändert SoundMaxx bei diesen Flugzeugen mit Ausnahme von Donner nichts, da SoundMaxx aus verständlichen Gründen nicht riskiert die speziellen Flugzueg-eigenen Sound-Effekte zu ersetzen.

2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

“[…] Doch innerhalb des Cockpits ändert SoundMaxx bei diesen Flugzeugen mit Ausnahme von Donner nichts.”

aber auch die Reifen quietschen jetzt nicht mehr wie bisher beim Bremsen und der Regen klingt viel angenehmer – für mich ist dieses Addon eine tolle Bereicherung

Mit was für Flugzeugen hast du getestet?
Meine Beobachtungen stimmen genau mit dem überein, was Cameron erzählt hat, Es wird kein Soundeffekt einer Payware ersetzt, sondern bestenfalls ergänzt.

Ich kenne irgendwie wenige Flugzeuge, die nicht ihre Bremsgeräusche redefiniert haben, was für SoundMAXX ein klares Zeuichen ist, da die Finger von zu lassen.
Es sind eher solche Dinge wie Regen, Donner und Umgebung,die die Payware-Flieger im allgemeinen nicht definiert haben.

FLieger wie die REP Carenado C>T210, die Beaver oder auch die Embraer 110 haben ja sogar ihre eigenen Windeffekte.

Auch Leute die nur mit FlightFactor Boeing 777 oder 757, Airbus A350 oder A330 JarDesign hin und her fliegen werden eher wenig von SoundMAXX hören.

Das ist das Problem. Dem einen bringt es viel, dem anderen eher wenig. Ich spreche John ja nicht ab, das er sich Mühe gegeben hat, aber er kann eben nicht einfach nach gutdünken die Sounds von fremden Fliegern ausschalten.