P3D

MK-Studios Dublin released

Das Team von MK-Studios hat die Arbeiten am Flughafen von Dublin rechtzeitig zum Cross the Pond Event am nächsten Wochenende avgeschlossen. Die neue Szenerie der polnischen Entwickler ist absofort im simMarket für 27,37€ erhältlich!

Simflight.de hat für euch bereits einen ersten Blick auf die Szenerie geworfen und die Impressionen in einem Video Review festgehalten. Unser Redakteur Tom nimmt euch mit auf einen ersten Abstecher in die irische Hauptstadt:

4 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

…und so kauft man dann alles mehrfach, denn Aerosoft bringt offensichtlich kein P3DV4.5x Update für die MEGA-Airport Reihe.
Dublin, Lissabon jetzt also wohl besser von MK Studios!?!

Ja, davon kannst Du ausgehen, dafür ist aber nicht Aerosoft wirklich verantwortlich.
Die alte Aerosoft Airport Dublin, Lissabon und auch Madeira wurden bei Aerosoft von dem gleichen internen Mitarbeiter entwickelt. Diese ist vor zwei Jahren in den verdienten Ruhestand gegangen.
Da Aerosoft keine internen Ressourcen hatte, die Airports weiterzuentwickeln, hat sie extern gesucht, wer für Aerosoft die drei Airport erneuern kann.
Da kam MK-Studios ins Spiel hat für alle Airports das Material bekommen und auch an Entwicklermeetings teilgenommen.
Bei Maderia hat die Zusammenarbeit noch gelappt, dass wurde dann als Aerosoft Maderia (entwickelt durch MKS) mit entsprechenden Upgrade Rabatten durch Aerosoft verkauft.
MK-Studios hat sich dann aber bei Lissabon und Dublin dafür entschieden, das man es lieber über den eigenen Shop (und da dort nur wenige Kaufen, halt auch über Simmarket ) vertreibt, unter eigenem Namen, bleibt halt mehr hängen. Da geben Sie natürlich keine Rabatte für alte Kunden der Aerosoft Airports.

Aerosoft wird jetzt natürlich keinen mehr suchen und auch keinen finden, der da nochmal ran geht. Das Aerosoft mit MK-Studios nicht mehr zusammenarbeiten wird, ist wohl verständlich.

Habe ich lange drauf gewartet… aber meine Begeisterung hält sich in Grenzen.

Im Jahre 2019 sollte man von einem Entwickler, der das kommerziell betreibt, erwarten können, daß auf dem Gelände keine Standard-Szenerie-Klötze herumstehen, sichtbar bei etwa 09:40. Schade, manche Flughäfen erhalten einfach keine zufriedenstellenden Umsetzungen. Aber danke, daß man hier so guten Einblick in die Sache verschafft durch ein langes Video 🙂