Sim-wings Flughafen München ist auf dem MSFS startbereit

Sim-wings und Aerosoft haben die MSFS-Version des Münchener Franz-Josef-Strauß Flughafens (ICAO: EDDM) fertiggestellt.

Damit erreicht jetzt auch Deutschlands zweitgrößter Flughafen den MSFS 2020. Er liegt 28 km nordöstlich von München und besitzt zwei Start- und Landebahnen (Rwy 08L/26R und Rwy 08R/26L – beide 4000m lang).

Für Lufthansa ist München das zweitwichtigste Drehkreuz. Aber auch Condor und Eurowings haben hier Basen. Natürlich bieten auch viele internationale Airlines Flüge zur bayrischen Landeshauptstadt an.

Mit einem hochaufgelösten Luftbild und Terraforming wird die Szenerie in die umliegende Landschaft integriert. Ansonsten erwarten den Simflieger detaillierte Terminals, Cargogebäude und Hangars, die dem heutigen Bauzustand entsprechen. Dynamische Beleuchtung und PBR-Materialen rücken das ganze noch ins rechte Licht.

Wer hier auch mal ´Mia san mia´ sagen will, kann das Produkt bei simMarket für ca. 24 Euro erwerben. Besitzer der P3D-Version bezahlen nur knappe 16 Euro. Der Download hat eine Größe von 2,5 GB.

Features:

  • Hochdetaillierte Szenerie vom Flughafen München
  • Eigenes Luftbild für den Flughafen, aufwändig retuschiert und farbkorrigiert für eine echte Darstellung
  • Luftbild nahtlos anschließend an die Default Simulator Landschaft
  • Terraforming, um den Airport in das Default-Gelände einzupassen
  • Detaillierte Bodenlinien und Standplätze nach aktuellen Karten
  • Taxiway Brücken über den Zufahrtstraßen
  • Centerlines am T1 angepasst (für den Baustellenbereich kommt ein Update, sobald die Gebäude real fertiggestellt sind)
  • Extrem detaillierte Flughafengebäude von München mit Inneneinrichtung (vorfeldseitig) und allen Nebengebäuden
  • Kompletter Frachtbereich mit Containerlager, Hallen und Gebäuden
  • Animierte Fluggastbrücken
  • Viele statische Vorfeldfahrzeuge
  • Realistische dynamische Beleuchtung bei Nacht
  • MSFS SDK Materialien (PBR)
  • Funktionale Safegates (VDGS) werden integriert, sobald es eine zuverlässige technische Lösung durch das MSFS SDK gibt
10 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Gekauft. Schaut gut aus. Performance wird sicherlich eine Herausforderung – werde ich bei einem ersten Flug testen. Ach, und Position 581 ist unbenutzbar. Dort steht ein Baum 🙂

Sicher Corona bedingt, war lange keiner mehr 😉

Und ich dachte sim Wings würde an EDDH arbeiten.
Schöne Überraschung zu Weihnachten

…und wann kommt Düsseldorf? DUCKUNDWEG 😉

Seit dem FS9 kenne ich die Scenery’s von SimWings damals schon besser als die anderen… Wie immer klasse umgesetzt, das ist Augenschmaus vom feinsten…. freue mich auf PANC, gibt’s doch oder?

Kommt sicher! Nachdem sie dort, wie bei der Umsetzung von EDDM, vermutlich auch mit ihren eigenen hochauflösenden fotorealistischen Bodentexturen auf Luftbildbasis (15cm/Pixel) arbeiten dürften (darauf lässt zumindest die P3D Szenerie schließen) dürfte es aufgrund der entsprechenden Farbanpassung an die Default-Umgebung des MSFS und dem Terraforming ziemlich aufwändig sein und möglicherweise noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Aber vielleicht geht es doch relativ rasch, weil im Developermodus erstmals alles direkt im Simulator punktgenau platziert werden kann. Eine deutliche Arbeitserleichterung bei der Erstellung von Szenerien…

Last edited 1 Monat vor by LoislSim

Bin gespannt, um welchen Preis EDDM ———-

Moderiert: beim thema bleiben bitte…. hier ist keine Preisvergleichsplattform und das Thema ist klar definiert als simWings München für den MSFS.

Die Redaktion.

Last edited 1 Monat vor by Miguel Blaufuks

Wäre jedenfalls eine wichtige Information für User eines Portals gewesen, das sich als unabhängig sieht. Deshalb finde ich diese Argumentation in dem Zusammenhang ziemlich lächerlich. Eigentlich wäre es Eure Aufgabe, User auf solche Angebote hinzuweisen. Aber schon klar, wenn “SimMarket” der kommerzielle Partner ist, dann will man dem offenbar nicht das Geschäft verhageln 😉

Wieso unabhängig? Schaue dir einfach jeweils das Impressum an und du weißt Bescheid. Vermeidet auch künstliches Aufregen 😉 Oder wie es meine Frau auszudrücken pflegt: erst kieken, dann quieken 🙂

Es steht dir frei bei uns als Redakteur mitzumachen und genau das zu tun…

Bitte nicht hier drauf antworten sonst muss ich die Kommentare hier schließen.

Last edited 1 Monat vor by Miguel Blaufuks