PMDGs 737 im Endanflug

Am Wochenende hat Robert S. Randazzo im PMDG-Forum den Veröffentlichungstermin der MSFS-B737 bekannt gegeben. Sie soll heute, also am 9. Mai im Zeitraum nach 19 Uhr auf den Markt gebracht werden.

In einem neuen Trailer erscheint am Ende das langersehnte Datum:

Als erstes Produkt kann die B737-700 erworben werden. Weitere Varianten werden folgen. Außerdem bestätigt Randazzo, dass nach der B737 Produktreihe die B777 und B747 ebenfalls auf den MSFS gebracht werden.

In einem weiteren Post im PMDG-Forum gibt es mehr Informationen zu Preisen und Terminen. DIe B737-700 wird anfangs 69,99 US-Dollar kosten. Bei Erscheinen der B737-600 wird der Preis auf 74,99 US-Dollar angehoben.

Zunächst kann die neue Boeing bei PMDG.COM erworben werden. Später soll sie auch im MSFS Marketplace erhältlich sein.

 

18 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Wäre sicher noch angebracht gewesen, geplanten Release-Daten und Preise für die anderen Varianten anzugeben:

Pricing on 737-600/800/900:
Pricing for the 737-700 and 737-800 are anticipated to be equal.*
Pricing for the 737-600 is TBA but will be approximately $50.*
Pricing for the 737-900 is TBA.*

* Subject to change.

Estimated Timeline for PMDG 737 for MSFS:
PMDG 737-700 for MSFS: 09MAY22
PMDG 737-600 for MSFS: ~20JUN22**
PMDG 737-800 for MSFS: ~01AUG22**
PMDG 737-900 for MSFS: ~12SEP22**

Für mich heißt es damit erstmal bis mindestens August gedulden, da ich außer der -800 keine weitere Variante brauche und auch nicht bereit bin mehrfach einen Vollpreis zu zahlen, da auch ein Bundle-Rabatt bzw. Combination-Rabatt bis mindestens Mitte 2023 ausgeschlossen wurde.

Wie auch immer, auch der FENIX A320 soll laut Aussagen in deren Discord, sofern der kommende MSFS-Patch nichts groß kaputt macht (vermutlich der angekündigt Patch, der Fehler aus dem SimUpdate 9 behebt), “eher in Tagen statt Monaten” kommen. Das heißt man kann auch da mit einem Release vielleicht noch im Juni rechnen. Man sieht auf VATSIM schon einige Tester damit rumfliegen. Preise wurden noch nicht genannt, aber als ein User auf 140 Pfund spekuliert hat, war die Antwort vom Team “Wie viele Kopien willst du dir davon kaufen?”.

Nach dem Release der MD-82 und der BAe146 scheint das wirklich ein wundervoller Sommer für Airliner-Piloten im MSFS zu werden 🙂

ist bereits gelandet:

PMDG 737-700 for Microsoft Flight Simulator Was: $74.99
Now: $69.99

http://www.pmdg.com meldet:
Please Try AgainThis webpage is experiencing a large amount of traffic. Please try again later.

PMDG sind Meister in Hype + Dramaturgie, aber schwach in der Auslieferung. Daß es am ersten Tag einen Ansturm geben würde, den PMDG mit jahrelangem Vorankündigen und permanenten Verspätungen ja selbst verursacht hat, war nicht anders zu erwarten. Wäre zu vermeiden gewesen und wird jetzt auf dem Rücken der Kunden ausgetragen, die bezahlt aber keine Leistung bekommen haben. Unprofessionelles Gebaren, ist ja nicht das erste mal, man hätte durchaus den Verkauf gestaffelt starten können. Erinnert mich an den Launch der Nvidia RTX Kartengeneration vor 2 Jahren, den der Nvidia Chef ja auch nachträglich als den Besten in der Firmengeschichte gefeiert hat obwohl praktisch nix ausgeliefert wurde. “Mit dem Erfolg haben wir selbst nicht gerechnet” wird sowas dann schöngeredet.😊

Hinzukommt das permanent andere Schuld sind. Ähnlich wie er mal sagte Asobo würde angeblich nicht antworten bezüglich eines SDK Problems… Und im Q&A von Asobo kommt ruck zuck die Klarstellung. Hachja… Dieses Geschwurbel von dem geht mir dermaßen auf die … das ich deren Produkte nun meiden werde, werde mir nur das 800er pack holen von meinem “Gutschein” und dann ist das Thema PMDG für mich endgültig durch. Freue mich daher um so mehr auf Fenix und andere “newcomer”. Im Forum wird btw auch schon wieder mal fleißig alles gelöscht was nicht “my Credit Card is Ready” oder “awesome” bedeutet… Mal sehen ob der eine User wenigstens sein “private Dinner” nun bekommt. Aber ich denke wir alle wissen, dass das nie passieren wird.😊

EDIT: Grad gesehen: Er bekommt statt ein Dinner auf den Bahamas einen Cheeseburger aus -achtung- Nettigkeit. Haha

Last edited 4 Monate vor by Dominik

Einfach ein bisschen warten – dann geht es sicherlich bald.

“alles gelöscht was nicht “my Credit Card is Ready” oder “awesome” bedeutet…”

😊

what else is new. wundert einen ja nicht wirklich von jemandem, der mal Politiker werden wollte, aber unter Lieutenant Governor wollte er es nicht machen.

Ist dem Tatsächlich so? Das erklärt mir nun so einiges 😂

@Tom

Worauf warten? Bis August (sofern die anderen natürlich mitspielen) ist noch etwas hin. 😉

Gruß

Kurzes Review nach einem ersten Test:

Die Performance ist ja sowas von brilliant! Unglaublich.

Testszenario: 737 an Parkposition 3 in Memmingen (EDJA)
Wetter: Rain

FPS: im Cockpit fast konstant 55-60FPS

Habe aktuell leider keine Zeit für einen Testflug, aber was ich gerade in 5-10min. mal so im “Stand” ausprobiert habe: Phänomenal.

Welche Settings hast du im Sim und welche Auflösung? Klingt ja schonmal sehr Gut.

Hab es heute mit den max Einstellungen – so wie sie seit Anfang an anhand meiner Systemparameter gesetzt wurden – meines Simulators in Nürnberg mit einer erweiterten Platzrunde im Großraum, mit max AI – AIG – der Aerosoft Nürnberg Szenerie und “real Weather”, ausprobiert und bin hin und weg von der Performance. Das dürfte das erste Mal sein, daß ich ein PMDG Produkt seit 2009 nutzen kann, ohne an den Einstellungen zu schrauben. Toi, Toi, Toi das es so bleibt – ein super Produkt! 🙂

Im Schnelltest ohne irgendwelche Einstellungen, sondern so, wie der Simulator einen abflugfertig auf die Runway spawnt, bin ich eine Platzrunde geflogen und im Anflug wollte das Burgfahrwerk nicht raus. Indicator light blieb rot – also ohne gelandet und die Nase relativ hart aufgesetzt. Dann von außen geschaut, was man sieht, ggf Schadensmodell. Aber nix da, die Maschine hing mit der Nase in der Luft und nachdem ich schon eine Minute auf der Piste stand, Triebwerke aus, Batterie aus, klappte das Fahrwerk plötzlich aus.

Ich bin beim Start mit ca 60 Knoten minimal von der Bahn abgekommen (war kurz abgelenkt). Ausklappen dürfte es jedenfalls nicht mehr, dass ist schon klar…

Hat jemand etwas Ähnliches beobachtet?
Simulierter Schaden oder Programmierfehler?

Das Problem liegt bei einer Inkompatibilität mit dem Fahrwerkshebel bei Honeycomb Bravo. Muss mal lesen, was dazu im Handbuch steht…

So, habe das Ding jetzt installiert und bin auf meinem ersten Testflug. Mein Fazit: sehr solide Qualität.

Hier ein paar Screenshots:

https://imgur.com/a/L0NtlwF

Was mir nicht so gut gefällt:

  • Wingflex sieht etwas zu “flatterhaft” aus
  • Kein Engine spool sound von idle nach 40% (“wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu”)

Der Rest ist aber sehr gut. Das sind Kleinigkeiten.

Sachte ich auch, aber wenn man bei den Justplanes Airport Videos – bspw auf Youtube – genauer hinschaut, stellt man fest dass das tatsächlich real ist.

Kann es sein das das Taxilight nicht funkioniert?
Bei mir gehen da die Landing/RW Turnofflights an.

Hast Du das bei einer LED Version beobachtet? Bei der sind die Taxi Lights im Flügel, nicht am Bugrad. 😉

Ja das könnte sein, sahen zumindest so aus.
Ich meine aber am Nosewheel einen Scheinwerfer erkannt zu haben.
Aber trotzdem danke für die Info.