Ostfriesland wird East Frisia dank SIM720

SIM720 East Frisian IslandsSeit der Einstellung der German-Airfields-Serie sieht es mit einer flächendeckenden Ausstattung Deutschlands mit VFR-Flugplätzen mau aus, wenn man mal die punktuellen, aber hochmotivierten Freeware-Projekte ausklammert. Völlig unerwartete Unterstützung erhalten wir nun aus Großbritannien: Das Entwicklerteam von SIM720 hat überraschend die Airports der fünf  ostfriesischen Inseln Baltrum, Borkum, Juist, Langeoog und Norderney veröffentlicht. Für den Betrieb werden die SIM720 LIBS 140311 benötigt. Die East Frisian Islands lassen sich die Entwickler £15.99 plus Mehrwertsteuer auf ihrer eigenen Website kosten.

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

… hab mich sehr auf die Szenerie gefreut. Aber mir wird erst jetzt bewußt, dass “Wangerooge EDWG” gar nicht mit dabei ist … das finde ich sehr schade und eine etwas unglückliche Entscheidung. Also keinen “Shortflight” mit der “OLT” von Harle rüber nach “EDWG”. Immerhin der kürzeste Inselflug …
Jetzt warte ich erst mal ein Review ab … kommt da evtl. was von Euch ?!?
Gruß + “Glück ab!”

Schade, dass es keine Ergänzung zur bestehenden Software für den FSX ist…

…allerdings belebt Konkurrenz ja das Geschäft…

Mal sehen wie sich das mit den bereits installierten German Airfields verträgt. Oder vielleicht reicht es die SIM Airports einfach in der Prio höher setzen.

Naja – ein großer Teil der dargebotenen Airfields sind ja bei Aerosoft schon vorhanden – da frage ich mich nach dem Sinn, insofern man German Airfields “Inselhüpfen” schon besitzt…

@flightnorton

Hast Du absolut recht allerdings sind die Plätze von AS dann schon etwas in die Jahre gekommen und die Screenshots von Sim720 gefallen mir was die Plätze betrifft schon besser. Irgendwie lebendiger, stimmiger und nicht so steril wie bei AS

Hallo Mark,

da hast Du mir eine neue Sichtweise aufgezeigt, allerdings hat Miko weiter unten ein weiteres Argument für die Aerosoft Szenerie genannt, man findet eben auch eine schöne Umsetzung der Inseln…
…aber wie schon zuvor gesagt, Konkurrenz belebt das Geschäft…

Absolut genial!! Schließlich sind die German Airfields mittlerweile wirklich in die Jahre gekommen…

Ich finde allerdings schade, dass lediglich die Flugplätze und nicht die ganzen Inseln mit Foto-Texturen ausgestattet wurden.

Mich würde daher mal die Kompatibilität mit der Aerosoft-Szenerie oder VFR Germany interessieren 😉

… das “AS Inselhüpfen” sieht sicherlich immer noch gut aus. Ich hatte leider immer ein störendes Texturflackern der Runways. Und wenn ich jetzt den Screenshot von Baltrum sehe, sieht für mich die Piste aus Verbundpflaster richtig klasse aus, wie in echt … war erst letztes Jahr dort … das ist bei “Inselhüpfen” z.B. nicht so …