nVIDIA bringt Treiber für Microsoft Flight Simulator

Wie heute bekannt gegeben wurde, beinhaltet der Neuste GeForce Game Ready Treiber Support für den MSFS. Den neuen Treiber gibt es über den GeForce Experience “Treiber Tab” oder von der nVidia Website. Wichtig, Backups sind nicht nur für Angsthasen…

…jetzt noch Zeitreisen, eine 5 Gbps Internetleitung und der Spaß geht los. 😉

29 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Danke für die Info. Support aus allen Ecken. Allen Schwarzsehern, Unkenrufern und Bedenkenträgern zum Trotz, die Zeichen stehen gut, dass diesem Simulator große Zeiten bevor stehen…… ich zumindest habe schon mal einen Euro für den XBox Gamepass für 4 Wochen investiert. Meine 250er Leitung läuft auch schon einmal warm….. der MSFS kann kommen 🙂 🙂

“dass diesem Simulator große Zeiten bevor stehen……”

jetzt wo Du’s sagst …

wie Lothar es doch so prägnant auf den Punkt brachte:
“der 1,- € Simulator”

ich nenne es den Flight-STimulator 😉

nimm es als 30 Tage-Demo mit Schutzgebühr 😉 . Ist doch mehr als fair!

Last edited 3 Monate vor by Terrek

Wir werden sehen, abgerechnet werden kann frühstens in einem Jahr, wenn alle euphorisierten Eintagssimmer wieder weg sind und der harte Kern übrig bleibt. Die Chancen stehen jedoch gut, dass es ein paar Neulingen den Ärmel reinzieht und sie bleiben, nur ob das reichen wird? Hoffentlich, denn ansonsten müssen die “alten” Sims erneut in die Bresche springen, wenn es sie dann noch gibt…

keine Sorge Chris, dass wird nicht passieren.

@ Ben
so, noch eine stunde, schätze das wird eine lange Nacht bei Dir?

Ich glaube ich mache Morgen blau. Sollen die Kollegen doch zusehen wie sie ohne mich klar kommen 😀

Das sind mit die spannendsten 10 Minuten vor Mitternacht der letzten Jahre in meinem Hobby Flugsimulation.

absolut:-D

ich ziehe das jetzt durch;)))

Bei einem Euro kann man nichts falsch machen. Höchstens bei der Treiber Installation

Auch AMD hat einen optimierten Treiber veröffentlicht: https://www.amd.com/en/support/kb/release-notes/rn-rad-win-20-8-2

gleich geht´s los Jungs;)
https://youtu.be/s10ldVRHRSw

habe gerade die Alpha-Beta deinstalliert, und muß leider alles wieder neu herunterladen. bei 110 Mbit wird das wohl 3 Stunden dauern mit entpacken und so. in der Zwischenzeit mache ich schonmal Einkaufsbummel bei OrbX. FlyTampa etc. sind wohl noch nicht soweit.

Das ist ein Marathon die Installation.
Habe es fast geschafft.
Ist ja zum Glück nicht jeden Tag und Updates werden schneller gehen.

hier einer mit 37 fps im A320 über New York

comment image

[Beitrag editiert. Keine persönlichen Angriffe! Da nicht anders zu erreichen hiermit dazu die letzte Warnung! Danke, die Red.]

Welche hardware?

avsim:

Devons rig

A320 departing KLGA heading over NYC (resolution 2k) 50 to 60fps at high-end settings.

Intel Core i7 8700K @ 5.0GHz / 32.0GB G.SKILL TridentZ Series Dual-Channel Ram / ZOTAC GAMING GeForce® RTX 2080 Ti Triple Fan / Sound Blaster Z / Oculus Rift VR Headset / Klipsch® Promedia 2.1 Computer Speakers / ASUS ROG SWIFT PG279Q ‑ 27″ IPS LED Monitor ‑ QHD / 2x Samsung SSD 850 EVO 500GB / Windows 10 Pro 64-bit / Gigabyte Z370 AORUS Gaming 5 Motherboard

Interessant das es bei den NVIDIA-Treibern niemals eine Erwähnung oder eine Optimierung für P3D oder X-Plane gab. Aber kaum kommt der Riese Microsoft daher und der Treiber wird sofort angepasst und unter GeForce Experience gibt es optimierte Einstellungen für MSFS.
Naja, mal sehen ob es wirklich was bringt. Jedenfalls freue ich mich auf MSFS. Der Preorder bei Aerosoft hat heute schon den Versand der Box-Version bestätigt…

Naja angepasste Treiber sind ja nur notwendig, wenn was nicht optimal läuft. Der P3D war nie für den Heimnutzer gedacht und mit X-Plane lief alles von Anfang an; das lüppt sogar unter Linux. 🙂
Hier wurde ein Titel veröffentlicht, welcher aktuelle Technologien nutzt, das DX Featureset wird fast vollständig ausgeschöpft und Microsoft ist halt keine kleine Bude. Da gilt ein Day1 Treiber auch mal als Marketingmaßnahme “schaut her, wie schnell wir für aktuelle Titel Treiber rausbringen”.
Sowohl bei meiner GTX970 als auch bei meiner 5700XT lief und läuft der Sim perfekt. Ich brauchte keinen Treiber und gefühlt kann ich keinen Unterschied merken. Aber ich mess meine FPS auch nicht da ich durch FreeSync nichtmehr auf 30 oder 60fps angewiesen bin damit es nicht ruckelt.