Nie mehr den Startplatz suchen: OZx Airfields Launcher!

Die australischen Flugsimulatorfans von OZx haben bekanntlich hunderte Freeware-Flugplätze für ihren Heimatkontinent unter dem Namen OZx Airfields für den FSX herausgebracht.  Die gestalteten Flugfelder sind allerdings größtenteils (bewusst) nicht über das Flughafenauswahlmenü des FSX aufrufbar, was im Umkehrschluss bedeutet, dass der entsprechende Landestreifen von einem anderen Flugplatz ausgehend im Flugsimulator zunächst gesucht werden muss. Wem dieses Prozedere bisher zu mühselig war, für den haben die findigen Entwickler jetzt ein kleines Programm namens OZx Airfields Launcher entwickelt, das dank vordefinierter, gespeicherter Flüge den Start von jedem einzelnen OZx-Flugplatz ermöglicht. Die Applikation lädt einfach die gewünschte Startsituation in den FSX, was eine Suche überflüssig macht. Das Programm findet sich, inklusive Beschreibung, auf Aussiex.org zum kostenlosen Download.

3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Weiß jemand, ob dieses Programm auch mit den OZx-Flugplätzen funktioniert, die es für den Nordwesten Amerikas gibt?

Hi Lutz,

also ich habe im Programm lediglich die Auswahl für Australien drin. Allerdings hab ich die OZx-Plätze für PNW noch nicht installiert. Ich würde es einfach mal probieren. Der Download der paar KB dauert nur ein paar Sekunden.

Immanuel

Hallo Lutz,

die OZx-Plätze in Nordamerika sind doch alle mit einem entsprechenden Eintrag in der Flughafenauswahl des FSX versehen, sodass man sie ganz einfach finden kann. Für die entsprechenden Kennungen/Namen einfach mal einen Blick ins Handbuch werfen.
😉

Viele Grüße,
Jan