Neue Version von AES erschienen!

Oliver Pabst hat die Version 2.21 seines Airport Enhancement Services – AES veröffentlicht! Erinnern wir uns: Im Dezember gab es eine Public-Beta für AES NG. Diese Betaversion konnte positiv getestet werden, so dass AES NG ab dieser Version sukzessive “das alte” AES ersetzen wird. Dabei werden in dieser und in den zukünftigen Versionen die vorhandenen Modelle mit neuen, sehr viel detaillierteren, ersetzt. Dabei gibt es in der aktuellen Version einige Einschränkungen bei den Modellen für die De-Icing Trucks, den Tankwagen und den Vorfeldbussen – dafür wurden aber alle anderen Modelle durch neue ersetzt. Ein Umstieg lohnt sich also allemal, schließlich verfügen die neuen Modelle über zahlreiche sehenswerte Animationen. Weitere Informationen zur Veröffentlichung, inklusive einer Liste der neu hinzugekommenen Flughäfen, gibt es hier. AES-Credits können über den oben stehenden Link erworben werden.

5 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ich habe es gerade angetestet: Super! Danke Olli. Besonders originell erscheint mir, daß die Catering-Leute auch als solche erscheinen und sogar Trolleys schieben, die Cleaning-Crew, also die “guten Geister”, die den Flieger saubermachen jedoch unsichtbar bleiben. Wie es sich für einen anständigen Geist gehört! Die Türen des Lieferwagens öffnen und schliessen “wie von Geisterhand”… Oder liegt es an meiner Installation? Auf jeden Fall lustig.

Frohes Fliegen

Stefan

Ich glaube nicht das es an deiner Installation liegt. Hab das gleiche. Ansonsten gute Arbeit!

RDFM bzw. die Release-Notes. Da steht alles drin… 😉

Servus

An alle *KlickInstallOhneZuLesenWunderKandidaten* 😉

Zitat release notes:
“So haben alle Pushbackfahrzeuge nun einen animierten Fahrer, die Cateringfahrzeuge und der Bus
ist ebenfalls mit Personal ausgestattet.
Alle anderen Fahrzeuge sind für die Ausstattung mit Bedienpersonal vorbereitet und die Türen
sind bereits animiert, aber das Personal fehlt noch, dies folgt dann schrittweise mit folgenden
Versionen.”

Grüße

Gut,ich gebe zu: wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Sage ich meinen Kindern auch immer 🙂 Also gibt es doch keine Geister – muss ich mein Haus weiter selber putzen, grummel…

Gruß&frohes Fliegen

Stefan