MSFS: Hotfix Version 1.19.9.0 ist da


Das Microsoft Flight Simulator Team hat einen Hotfix für das World Update 6 in der Version 1.19.9.0 veröffentlicht, welches ab sofort heruntergeladen und installiert werden kann.

Öffnet dazu zunächst den Microsoft Store oder die Xbox App und ladet das Update herunter. Anschließend öffnet Ihr das Spiel wo ein Update durchgeführt wird. Als dritter Schritt muss der Hotfix dann auch noch einmal für das World Update 6 im Inhaltsmanager installiert werden.

Hotfix Version 1.19.9.0

  • Fehlerhafte Nachtbeleuchtung behoben, wenn die Render-Skala nicht auf 100% gesetzt war
  • Offscreen Pre-Caching Option im VR-Menü hinzugefügt
  • Einige allgemeine Abstürze behoben
  • Der Trim-Reset-Knopf auf dem Thrustmaster TCA Quadrant wurde behoben
  • Abgesicherter Modus wird nicht mehr ausgelöst, wenn ein Absturz beim Schließen des Programms auftritt
  • Die fehlende Wassermaske in Luzern wurde hinzugefügt
  • Die Farbkorrektur für die Photogrammetrie in Wien wurde überarbeitet
  • Wasserriss in der Nähe des POI Moritzburg wurde behoben
  • Terrain-Spike um LOWI behoben
  • Absturz bei Resync aus dem Aircraft Editor ohne ausgewähltes Flugzeug behoben

Dazu schreibt das Microsoft Flight Simulator Team:

If you are playing on PC, some packages in your community folder may not have been updated and, as a result, may have an unexpected impact on the title’s performance and behaviour. Please move your community package(s) to another folder before relaunching the title if you suffer from stability issues or long loading times.

Übersetzung der simFlight.de-Redaktion:
Wenn Sie auf dem PC spielen, sind einige Pakete in Ihrem Community-Ordner möglicherweise nicht aktualisiert worden und können daher unerwartete Auswirkungen auf die Leistung und das Verhalten des Titels haben. Bitte verschieben Sie Ihr(e) Community-Paket(e) in einen anderen Ordner, bevor Sie den Titel neu starten, wenn Sie unter Stabilitätsproblemen oder langen Ladezeiten leiden.

36 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Known Issues:
Sim may crash when flying with AI traffic Workaround:
Set AI Traffic settings off by going to General > Traffic > Aircraft Traffic Type > OFF

😂😂😂

Oder gleich den ganzen Sim „off“ lassen, ist natürlich auch ne praktikable Lösung….. 🙂 🙂 Au mann….

Na das ging ja mal heute unkompliziert mit dem Update, die 5xx Mb über den Webstore mit Updatebutton oben rechts angestoßen und dann gings weiter über die MSFS Updateroutine. Anschließend noch im Content Manager ein kleines DACH update und fertig.

In EDDF 25 R stehen immer noch eine Menge Bäume in der Einflugschneise.

Hier noch mal kurz meine Anmerkung zu Legendenbildungen im Beitrag zwei davor:

Also warum ich den Community Ordner VOR einem ASOBO Update leer mache weiß ich:

1.      Um eine weitere potentielle Fehlerquelle beim Updateprozess im Vorhinein, quasi prophylaktisch, auszuschließen und mir damit möglicherweise Zeit spare und Nerven schone.
 
2.      Weil ich testen möchte, wie mir ASOBO ihren Flusi quasi in „Originalzustand“ bzw.
„Reinform“ präsentieren möchte, also ohne meine individuellen Updates (Städte, Brücken etc.) und die ich dann möglicherweise in doppelter Form vorhanden hätte etc.

Dazu gib es ein hervorragendes freewaretool: https://de.flightsim.to/file/1572/msfs-addons-linker mit dem man individuelle Profile z.B. leerer Community Ordner, Communityordner mit liveries etc. erstellen kann. Mit wenigen Mausclicks kann ich somit den „Urzustand“ wiederherstellen. Zudem schaue ich VOR dem Update auch noch einmal in den Community Ordner ob das tool auch sauber gearbeitet hat.

Im Prinzip gibst Du ja in Deinem Beitrag via Frage, quasi rhetorische Frage, und ASOBO Antwort einen entsprechenden Hinweis auf das WARUM: VOR dem Update (hierzu 1. Weiter oben).

Aber letztendlich kann das ja jeder so handhaben wie er möchte bzw. wie die individuellen Erfahrungen zu diesem Thema sind bzw. waren.

Aber stimmt schon, Gerüchte und Legendenbildungen können langlebig sein und zudem eine Eigendynamik entwickeln und werden gerne auch als rhetorisches Mittel verwandt …

Ich wiederhole mich gerne auch hier um allen verständlich zu machen wie die Struktur des Sims funktioniert:

Der Community Ordner spielt NIEMALS eine Rolle bei Updates (also dem Vorgang des updatens). Der bleibt unangetastet und interessiert bei einem Update nicht.
Es werden lediglich Dateien im „Official“ Ordner geändert, ergänzt oder getauscht.

Folglich ist es weder sinnvoll noch in irgendeiner Form gewollt, dass man den Community Ordner leert bevor man ein Update durchführt. (vgl. Dein Punkt 1) Da kann man auch seinen Dokumente Ordner leeren, einen Spaziergang um den Block machen oder 6 andere Spiele vom Rechner löschen – schadet nichts, ist aber fürs Sim Update alles irrelevant.

Sinnvoller (Dein Punkt 2) ist den Ordner leeren BEVOR man den Sim nach einem Update STARTET. Denn dann wird der Sim „pur“ in seiner originalen Version nach Update geladen. Das kann man so machen um beispielsweise erst Änderungen zu sehen bevor man seine Aods/Addons wieder alle integriert.

Variante 3 ist die offiziell empfohlene, die Asobo/MS jedes Mal in die Patchnotes schreibt: Man kann den Community Ordner auch lassen wie er ist und nach dem Update den Sim starten mit allen Mods.
Aber WENN man dann Probleme feststellt (CTDs, Performanceeinbrüche oder irgendwas, was vorher nicht war), dann sollte man dringend zuerst den Community Ordner leeren und danach den Sim in der Vanilla Version starten um überprüfen zu können, ob die Fehler auch dann auftreten.
Und „leer machen“ heißt, alles raus werfen/verschieben (oder im Addon-Linker deaktivieren) und nicht 40 Liveries drin lassen und sagen „Das sind doch nur Bemalungen“. Gerade dort sind oft Dateien enthalten, die durch Inkompatibilität CTDs verursachen. Sei es bei Verwendung am eigenen Flugzeug oder weil AI Traffic diese Liveries nutzt.

Die Erfahrung aus einem Jahr zeigt, in überwiegender Zahl sind „nicht kompatible Mods“ verantwortlich für die Vielzahl von individuellen Fehlern nach Updates, nicht das Sim Update selbst. Dessen Bugs werden recht schnell erkannt und gefixed. Wer dann immer noch Probleme hat sollte sich eher seinen Mods zuwenden.

Und als Randbemerkung: Man liest dann nach Updates gerne „Asobo hat alles kaputt gemacht!“ – Nein, Mods sind nachträglich für ein Produkt erstellt worden und wenn sich das Produkt ändert, müssen es die Mods auch. Das Produkt muss sich nicht den Modifikationen anpassen. 😉

Last edited 1 Monat vor by Marcel

Ja, ist mir auch oft passiert!

ich hatte vor dem hotfix das aller erste mal richtige Probleme, sogar einen CTD ( den allerersten überhaupt ), speziell bei Long Haul Flügen über 5 Std sind meine FPS von 60 + auf 40 dann auf 29 dann auf 10 und nach 8 Std. auf 2 runter gegangen.

Seit gestern läuft der Sim ultra smooth, 1-2 Ruckler bei größerem Nachladen, sonst mega gut mit über 60 FPS konstat. War allerdings auch nur n kurzer Hüpfer von Zagreb nach München… werde die Tage nochmal von mit der 777 von Taiwan nach San Francisco fliegen und schauen wie das läuft.

Falls das mit den FPS über längere Zeiträume nochmal auftaucht:
Es soll helfen, wenn man dann einmal im Optionsmenü den AI Traffic (bzw. Live Traffic) deaktiviert, die Optionen speichert und direkt wieder aktiviert und erneut speichert.

Ist ein Workaround, der hoffentlich nach dem Hotfix nicht mehr nötig ist – aber so hat es bei Version 1.19.8.0 funktioniert. 🙂

Auf der einen Seite toll das wir ständig(zwangs-:) geupdated werden, aber auf der anderen Seite nervig wenn ständig dann wieder was anderes an Problemen auftaucht. Ich installiere schon gar keine Addons (free and payware mehr) weil sich alle 4 Woche was ändert. Meine Carenado-Flieger aus dem Shop haben alle noch kein Autopilot Update bekommen. Auch update ich nicht alle 4 Wochen sondern lösche alles. Dank meiner schnellen 300 Mbit DSL Anbindung ist dann alles in 2 Stunden fertig. Trotzdem finde ich es nervig dass meine gekauften Sachen nach dem Update teilweise nicht funktionieren und man ständig auf Updates warten muss. So haben sich die Addon Hersteller das sicher auch nicht vorgestellt dass man ständig sein Produkt nach jedem Update anpassen muss. Das heißt bei mir das ich in letzter Zeit wieder mehr im P3D unterwegs bin……..

Da gebe ich dir Recht!
ich war zufrieden, dass endlich mein System stabil läuft.
neues Update und man fängt von Anfang an!
Es ist immer wieder neue Probleme was dazu kommen.
Bei mir sind die Stuttgarter Airport EDDS von JustSim und der Hamburger Airport EDDH von SIM-Wings!
ohne Fly by Wire Software laufen die Flughäfen gut, kaum dass ich A32nx installiere verschwinden die Gateways weg.
neulich auch ebenfalls bei Ibiza LEIB von SIM-Wings.
Das ist seitdem der WU 6 installiert ist!
Der neue Fix hat nichts gebracht.

Zitat: „Ich installiere schon gar keine Addons (free and payware mehr) weil sich alle 4 Woche was ändert.“ Ich denke da liegt auch der Hase der Addon-Entwickler (inbes. Payware) im Pfeffer. Welcher Payware-Addon-Hersteller hat großen Bock darauf, ständig sein Produkt wieder anpassen zu müssen und sich zudem noch mit den Beschwerden der Kunden zu beschäftigen ? Kostet doch nur Zeit und Nerven. Bei einer abgeschlossenen, fertigen Basis sähe die Entwicklungsfreude durch die Addon-Hersteller sicher größer aus.

Ich habe den MS/Asobo Flight Simulator 2020 jetzt gegen Kaufpreiserstattung bei Microsoft zurückgegeben, da ich einfach zu viele Probleme nach Updates und viele Bugs im Spiel hatte.
So toll die Grafikdarstellung auch sein mag, so schlecht ist weiterhin die Stabilität.
Mit jedem neuen Update tauchen neue Probleme und Fehler auf.
Schaut euch mal die Straßen in Frankfurt/Main in der Stadt an, die Fahrbahnen übersät mit Hügeln und Löchern, Autos die unter dem Asphalt verschwinden. Ich habe einfach keine Lust mehr, ständig am MSFS2020 rumzuschrauben und ihn irgendwie lauffähig zu halten und stundenlang mit dem technischen Support von Microsoft zu chatten, um Problemlösungen zu finden, natürlich ohne jeglichen Erfolg.
Deshalb jetzt die Entscheidung, das Spiel bei Microsoft zu reklamieren und zurückzugeben, was dankenswerterweise akzeptiert wurde und ich meinen Kaufpreis zurückerstattet bekommen habe. Ich wechsle jetzt zurück zu X-Plane 11, läuft auf meinem PC stabil und nahezu fehlerfrei, es gibt sehr gute, systemtiefe Flugzeug Add-Ons und mit selbsterstellten Orthokacheln und simheaven X-Szenerien macht es grafisch dann auch in XP11 Spaß.
Da ich eh nur Airbus A321 (ToLiss) unter IFR Bedingungen fliege, ist mir die Grafik nicht ganz so wichtig, da ich die meiste Zeit in großen Flughöhen oder über einer geschlossenen Wolkendecke unterwegs bin.
Somit kann ich auf die etwas bessere Grafikdarstellung des MSFS2020 verzichten.
Mich konnte der Microsoft Flight Simulator bisher nur im GA/VFR Bereich überzeugen, wenn er dann mal stabil lief.

Hätte nicht gedacht, dass Du Dein Geld zurück bekommst ! Ich habe ja auch X-Plane 10+11 und erinnere mich im Rahmen der Updates auch an so manches Leid. Insgesamt müsste der Endverbraucher sich mal ganz einfach eine Frage zu den genannten Produkten und der Vermarktung stellen : wenn der/die FluSi ein Auto oder ein Haus wären, was würden Sie dann machen ? Wie würden Sie auf den Qualitätsstatus reagieren ?

Hätte nicht gedacht, dass Du Dein Geld zurück bekommst !“
warum nicht? durch Online-Deaktivierung kann das game ja jetzt nicht mehr weiter benutzt werden. ist doch ok und kein Nachteil, für beide Seiten.

Naja, wir reden hier letztlich von Microsoft (-Produkt)…

Schaut euch mal die Straßen in Frankfurt/Main in der Stadt an, die Fahrbahnen übersät mit Hügeln und Löchern, Autos die unter dem Asphalt verschwinden. Ich habe einfach keine Lust mehr, ständig am MSFS2020 rumzuschrauben …….. Ich wechsle jetzt zurück zu X-Plane 11, ……….Da ich eh nur Airbus A321 (ToLiss) unter IFR Bedingungen fliege, ist mir die Grafik nicht ganz so wichtig, da ich die meiste Zeit in großen Flughöhen oder über einer geschlossenen Wolkendecke unterwegs bin.“

und über den Wolken und in großen Flughöhen stören die Straßen von San Francisco, äh Frankfurt. Hm, interessant.

Nicht drüber nachdenken. Einfach. Nicht. Drüber. Nachdenken…

Ich wechsle jetzt zurück zu X-Plane 11, ………………. ist mir die Grafik nicht ganz so wichtig,“

ok, darauf können wir uns einigen 🙂

Was mich ein wenig nervt ist, dass seit dem WU6 auf IVAO bei mir die anderen Flugzeuge nicht mehr angezeigt werden. Habe im Forum gelesen, dass dieses Problem viele betrifft. Da hätte ich mir einen Fix gewünscht.

Die fehlenden Gateways habe ich auch. Da kann man aber zumindest kurz zurück ins Hauptmenü und dann neu laden. Nicht schön, aber immerhin etwas. Bei IVAO kann man nach meinem aktuellen Kenntnisstand gar nichts machen, damit man die anderen Flieger nicht nur hört, sondern auch sehen kann.

Last edited 29 Tage vor by Patrick

Ich muss schon sagen, das mich das verwundert, wenn ich wie hier lese “ Nervt wegen Updates und wieder mal die Add-Ons nichts funktionieren“ etc… Man vergisst schnell, was es für ein gejammere gegeben hat, das es nie Updates gab Seites p3d oder X-plane bzw sehr selten und nichts verändert wurde. Jetzt wo es monatlich Updates gibt, dann ist das auch schlecht!!! LEUTE das nervt so langsam echt schon. Und „OOH (oO) mein Gott die ganzen Mods funktionieren nicht mehr nach dem Update!“ HALLLOOOO Wie lange musste ich warten bis zb Active Sky upgedated wurde oder welches sonst noch so gute Tool für die anderen Simus! 😉 Also Echt jetzt! Bin normal echt nur ein stiller Zuhörer und neutraler Mensch, aber manchmal haben wir hier echt Leute die nix im Kopf haben, bzw. keine Ahnung von der Materie haben. Aber immer gleich BLABLABLAB alles Scheisse der ist besser und dort war noch alles besser! DENKT mal darüber nach??? Habe alle und finde alle sehr gut! Ich habe fertig 😉 Nichts für ungut

DENKT mal darüber nach???“
I try, but nothing happens 😊

„Habe alle“
ich auch.

„und finde alle sehr gut!“
ich nicht.

Hallo @omsyndrom

im Grunde hast Du Recht, es wird zu schnell alles niedergeschrieben und gefllucht.
Ich habe folgendes Problem seit dem Update Deutschland Österreich und Schweiz das ein riesen Wolkenkratzer über der City von Frankfurt steht. Er bedeckt die ganze City und ist über den Wolken hoch. An der Seite ist IGM zu lesen, also das Bürohaus der IG Metall. Es ist nicht nur ein Grafikfehler, nein er hat auch Kollision, das bedeutet man kann im Moment Frankfurt nur von 2 Seiten anfliegen oder von dort starten. Hier meine ichh das mann an solch einem Flugplatz wie EDDF doch besser kontollieren bzw.schneller patchen sollte.
Wir haben sehr viel Geld für diesen Flugsimulator hingelegt, da sollte man auch erhöhte Anforderungen stellen dürfen.

Ich bin gespannt ob ich alleine dies Problem habe, bitte schreibt mal wer auch diesen Fehler hat

Tja, bei mir ist da nix zu sehen von einem „überdimensionalen“ Hochhaus 😉
War gerade mal kurz dort und habe nachgesehen: http://ibb.co/fNYQxdq

Installiert ist Landmarks Frankfurt City Pack von ORBX und ansonsten ist der MFS aktuell. Mach doch mal einen eigenen Screenshot von deinem Hochhaus – man ist ja neugierig :-))

Ich hatte auch den fehler, habe dann die gekauften landmarks von orbx rausgenommen dann War das IGM Hochhaus weg.

dann War das IGM Hochhaus weg.“

Böser MSFS, ganz pöhser MSFS!

„Ich hatte auch den fehler, habe dann die gekauften landmarks von orbx rausgenommen dann War das IGM Hochhaus weg.“

Zeig uns doch bitte deinen Screenshot von dem Hochhaus, jetzt sind wir wirklich sehr gespannt wie das denn aussehen soll!

Den Downloadable Content, kurz DLC, Landmarks Frankfurt City Pack von ORBX kann man auf jeden Fall getrost aktiviert lassen, denn in der aktuellen Version von Frankfurt City Pack wird kein überdimensionales Hochhaus in Frankfurt stehen. Wenn doch, dann liegt es weder am MFS noch am Frankfurt City Pack.

„Wir haben sehr viel Geld für diesen Flugsimulator hingelegt, da sollte man auch erhöhte Anforderungen stellen dürfen.“

Wir, das sind sehr viele Nutzer des MFS und meine Wenigkeit, haben ebenfalls Geld in den Microsoft Flugsimulator investiert. Und das nicht gerade wenig wenn man bedenkt das sich bereits mehr als 100 DLC als Payware im Besitz befinden. Und ich kann nur eins sagen, diese Investitionen haben sich tatsächlich gelohnt.

Sie haben sich sogar sehr gelohnt!

Man wird reichlich „beschenkt“ mit sehr eindrucksvollen fotorealen Landschaften die unter anderem auf Orthophotos mit weltweiter Abdeckung beruhen. Selbst entlegenste Ecken auf der Erde lassen sich ohne zusätzlich Software bereisen.

Dazu die sehr gut gelungenen Autogengebäude, an denen sich sogar in den Fenstern bei Nacht das Flimmern der TV Kiste abzeichnet. Die unzähligen Details dieser Autogengebäude gab es bisher in keinem anderen Flugsimulator.

Weiter, man wird „beschenkt“ mit einem sehr eindrucksvollen Wettersystem das zudem auch Schneeabdeckung und Vereisung unter anderem an Gebäude und Luftfahrzeuge simuliert. Die grandiose Wolkendarstellung darf und will man hier natürlich auch nicht verschweigen.

Selbstverständlich muss man auch erwähnen, dass das Fluggefühl, also jenes am PC, noch nie in einem der Microsoft Flugsimulatoren so gut umgesetzt wurde wie beim aktuellen MFS – man hat regelrecht den Eindruck man bewege sich in den Luftmassen. Das Durchfliegen der voluminösen Wolken ist ebenfalls ein wahrer Genuss.

Der Hammer, wenn ich das so ausdrücken darf, ist aber die niedrige Hürde der Hardwarevoraussetzungen. Kein anderer Flugsimulator konnte bisher mit so einer gewaltigen Grafik und mit so vielen tollen und unzähligen Features aufwarten. Und das mit einer absolut hohen Bildlaufzahl!

Auf meinem Computer, einer CPU i7 4770K in Kombination mit einer Grafikarte Asus GTX 1070 Strix, komme ich mit der Auflösung 2560x1440px auf sage und schreibe jetzt auf 40 FPS. Seit dem letzten Update konnte ich einen leichten Zugewinn bei der Bildlaufzahl verzeichen. Und das bei durchschnittlich hohen Grafikeinstellungen.

Kein anderer Flugsimulator hat so viele Neueinsteiger und Wiedereinsteiger hervorgerufen wie der MFS. Die Foren weltweit sind voll mit begeisterten Nutzern des MFS und täglich werden es mehr. Die internationale Entwicklergemeinschaft überschlägt sich geradezu mit Ideen. Ideen, die niemals zuvor und in dieser Pracht möglich gewesen sind.

Wir können also mehr als gspannt sein was sich noch so alles aus dem Microsoft Flugsimulator zaubern lässt. Wir freuen uns auf die nächsten Jahre mit Asobo und Microsoft 🙂

Amen 🙂

Halleluja!

Das passt besser :-))

Wenn man sich die Verteilung der POI in Deutschland anschaut, stellt man fest das Bayern ein einziges neues POI erhalten hat mit dem WU6, Niedersachsen oder Schleswig-Holstein schauen nicht besser aus.

Und wenn man nun über Unterfranken oder Mittelfranken fliegt und sieht wie da eine eindeutig als Waldgebiet erkennbare Fläche keine oder nur lichte Bäume hat.

Gerade Bayern, das Land der Burgen, Schlösser und Seen hätte viel mehr Aufmerksamkeit verdient.

Für Stockholm, Helsinki und Oslo gäbe es Photogrammetrie, sonst gäbe es keine Mods. Und dennoch würde nur Kopenhagen umgesetzt.

Dieser Hochhaus Bug ivb mit WU6 ist dem ORBX Team bekannt, weshalb zu Erscheinen des WU geraten wurde CS Frankfurt am Main zu löschen.

Die Esc Pause Trimm Verstellung war eine ganze Weile abgestellt, jetzt nach dem Hotfix ist es wieder da.

Der Flugsimulator 2020 ist super und nach all den Jahren war dieser Cut zum alten Quellcode sicher nötig und richtig. Aber wenn man sich die WU seit Skandinavien anschaut, stellt man eine Abnahme der Motivation seitens des Teams fest. Und das ist schade.

Man sollte und muss nicht alles über den Klee loben. Es gibt schöne Seiten und Seiten die dringend einer Verbesserung bedürfen. Das sollte Asobo auch mitgeteilt werden – woher sonst sollen sie wissen was verbessert werden muss?

Einen schönen Abend noch und mit freundlichen Grüßen.

Hallo zusammen,

also das Problem ist gelöst und das Hochhaus ist weg.

Schuld war definitiv Landmarks Frankfurt von Orbx.

Dein Lobgesang auf dem MSFS kann ich größtenteils mitsingen,
aber muss aber auch mal das negative nennen und das sind die mangelnde Auswahl an Flugzeugen zb Dash 8 , ATR oder andere Regionalflugzeuge.

Danke für Eure Hilfe

Gruß
D.Rooster

„das negative nennen und das sind die mangelnde Auswahl an Flugzeugen“

Ein Mangel an der Auswahl von Flugzeuge? Nee, sorry. Das ist doch einfach nur großer Quatsch.

Hier mal eine representative Liste aus dem Aerosoft Shop:

-Aerosoft Aircraft CRJ 550/700
-Just Flight – PA-28-161 Warrior II MSFS
-Lionheart Creations – Quickie Q-2000 MSFS
-Lionheart Creations – Trinidad TB21 GT MSFS
-PA-28R Turbo Arrow III/IV MSFS
-PA-28R Arrow III MSFS
-DC Designs PT-17 Stearman MSFS
-DC Designs F-15 C, E & I Eagle MSFS

Dazu die Flugzeuge die im Lieferumfang der MFS Deluxe Version inbegriffen sind:

-Airbus A320neo
-Aviat Pitts Special S2S
-Boeing 787-10 Dreamliner
-Boeing 747-8 Intercontinental
-Cirrus SR22
-Cub Crafter XCub
-Daher TBM 930
-Diamond Aircraft DA40 NG
-Diamond Aircraft DA40 TDI
-Diamond Aircraft DA62
-Diamond Aircraft DV20
-EXTRA 330LT
-Flight Design CTSL
-ICON A5
-JMB Aircraft VL-3
-Pipistrel Virus SW121
-Robin Cap10
-Robin DR400/100 Cadet
-Textron Aviation Beechcraft Baron G58
-Textron Aviation Beechcraft Bonanza G36
-Textron Aviation Beechcraft King Air 350i
-Textron Aviation Cessna 152
-Textron Aviation Cessna 152 Aerobat
-Textron Aviation Cessna 172 Skyhawk
-Textron Aviation Cessna 172 Skyhawk (G1000)
-Textron Aviation Cessna 208 B Grand Caravan EX
-Textron Aviation Cessna Citation CJ4
-Textron Aviation Cessna Citation Longitude
-Zlin Aviation Savage Cub
-Zlin Aviation Shock Ultra

Das ist der reinste Luxus :-))

Die Liste mit Free.- sowie Payware Flugzeuge kann gerne vervollständigt werden. Wer also noch Ideen hat … 😉

Mangelnde Auswahl, eher im Sinne von Airlinern, wie etwa einer gescheiten Boeing 737, Boeing 777 oder einem Airbus A340 oder dergleichen.

Aus GA Sicht mag das mit Sicherheit ausreichend sein und um Vergleich zu den Vorgängern Luxus, aberan muss nicht gleich in Ohnmacht fallen – da ist noch sehr viel Luft nach oben.

Einen schönen Abend noch. 🙂

Last edited 28 Tage vor by Stefan

Danke Stefan,

Einmotorige gibt es genug

D.Rooster

Jepp, eine Classic B737 könnte mir in meinem MFS auch noch gefallen. Vielleicht macht ja Captain Sim etwas mit ihrer Boeing 737-200 für den MFS. Würde mich darüber sehr freuen.

Ich dachte immer CS macht nur viel mit Optik und bedient innen drin alles mit default Cockpits (siehe 777)

Christian genau so sieht es aus, das ist halt wenn man am falschem Ende spart mit der Deluxe bekomme ich eben alles….

„mit der Deluxe bekomme ich eben alles….“
So schauts aus!

Oder, wie einst Gitte Hænning schon trällerte: Ich will mehr, ich will mehr, ich will alles :-))