Mega Airport Frankfurt V2 jetzt released!

EDDF_V2_Frankfurt

Auf den Download – fertig – los!  Solange kann dieser Platzhalter schon mal seinen Zweck erfüllen und wir uns an einem Vorschauvideo erfreuen.  Nachfolgend die Features und eine Info zum Rabatt für Kunden des bisherigen Addons. Der Mai hat es in sich dieses Jahr …

Features:

  • Alle 3D Objekte des Airport Geländes wurden auf der Basis der Vermessungsdaten der Fraport AG erstellt
  • Maßstabsgetreue 3D Objekte der kompletten Cargo City Süd mit aktueller Bausubstanz
  • 3D Objekte des Mönchhofgeländes im Anflugbereich der Runway Nord mit aktueller Bausubstanz, erstellt auf der Basis aktuellen Bildmaterials
  • Luftbildabdeckung mit handplatzierten Autogenobjekten im Nahbereich des Airports Frankfurt mit ca. 140 Quadratkilometern und den Ortschaften Eddersheim,  Okriftel, Kelsterbach, Zeppelinheim, Walldorf und Teilen von Raunheim
  • Befahrbare Taxiway Rollbrücken über die Autobahn zur neuen Landebahn Nord
  • Neues Lufthansa Terminal A-Plus
  • Neues B Terminal mit Satelliten
  • Aktuelle Taxiway Beschilderung sowie neue Taxiways im Süden und Südwesten
  • Neuer ICE Bahnhof „The Squaire“ mit neuem Parkhaus
  • Viele neue Gebäude im Flughafenbereich.

Upgrade:
Besitzer der Vorgängerversion (Mega Airport Frankfurt) haben die Möglichkeit unseren Upgrade-Service zu nutzen. Der Upgrade-Preis beträgt 19,28 € netto (zzgl. der landesspezifischen MwSt innerhalb der EU). Geben Sie dazu einfach im Bestellvorgang des Download-Shops (über der Auswahl der Zahlungsweise) die Seriennummer (Box oder Download) des Mega Airport Frankfurt ein.

Quelle: Aerosoft Shop

55 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

wie man im vorschau video an dem viel zu schnellen bodenverkehr unschwer erkennt, wurde hier wieder mal getrickst. mit reduzierter geschwindigkeit im FS erstellt und dann mit dem video-editor auf reale geschwindigkeit wieder hochgetuned, um eine nicht vorhandene gute performance zu suggerieren? wenns nicht nötig wäre, warum macht man es dann sonst? pfui.

Genauer hinschauen und dann kurz nachdenken! Ganz am Anfang (die ersten 20 Sekunden) und am Ende wandern die Wolken sehr schnell über den Flughafen – das sorgt für beeindruckende Bilder. Das braucht ein Produkttrailer auch, und hier wurde ganz sicher auch an der Geschwindigkeit getrickst; die Autos fahren nämlich tatsächlich sehr schnell.

Danach allerdings fahren die Autos auf der Autobahn und auf dem Vorfeld in völlig normaler Geschwindigkeit. Manche Leute brauchen wohl unbedingt einen Punkt zum Meckern: Dann aber bitte auch besser aufpassen, wenn man schon Dampf ablassen will. 😉

bitte selbst mal noch genauer nachdenken. wie ich bereits ausführte, kann auch die vermeintlich “normale Geschwindigkeit auf der Autobahn und auf dem vorfeld” mit reduzierter geschwindigkeit im FS und anschließendem Beschleunigen im video editor erzielt werden. ein seit langem beliebter trick vieler von Günter als “Lügenpresse” bezeichneten produktvideos um eine nicht vorhandene flüssigkeit zu suggerieren. mit eingeschalteter FRAMES/sec. anzeige könnte z.B. dieser eindruck eindeutig vermieden werden und evtl. vorhandene tolle performance für kaufinteressenten im und auf dem vorfeld 😉 unter beweis gestellt werden. auf solche tricks darf ein hobby-leser hier genauso gerne hinweisen wie die hobby-redakteure von Simflight hier mitunter andere produkte kritisieren oder wie du es nennst “dampf ablassen”. ich für meinen teil kaufe lieber nach dem motto: “laß dich mit fakten überzeugen” statt “laß dich überraschen”

Dieses Video macht mir Angst 😮

“Alle 3D Objekte des Airport Geländes wurden auf der Basis der Vermessungsdaten der Fraport AG erstellt”

Ich frage mich, wie man an diese Daten gekommen ist – hätte die Flightbeam auch bekommen können?

Genau deswegen hat Flightbeam die wohl nicht bekommen – Fraport hielt es für ausreichend, einem Entwickler die Daten zukommen zu lassen.

Skyrock, kannst Du bitte die Quelle dafür nennen? Danke Dir!

Mir/ Flightbeam: “Hey folks, just some clarification. I have no desire at all to work with this airport after the exchanges we’ve had with the officials. It no longer fits our production pipeline especially considering the difficulty in getting decent photo survey and the market share involved. Good luck to Aerosoft, I’m sure it will sell well! On the plus side, the next set of airports (which I cannot announce yet sorry) are very exciting and will aim to please a very broad market of simmers.”

Quelle: AirdailyX.net

Also ich werde auf den Rabatt verzichten und das Produkt auch nicht kaufen. Gerade auch deshalb, weil Flightbeam schon mitten in der Entwicklung EDDFHD war und dann Ihnen plötzlich unbegründet weiterer Zugang zum Flughafengelände verwehrt wurde, so dass die Entwicklung auf Eis gelegt werden musste. Ich kann mich gut erinnern wie man sich on Seiten Airosoft echoffiert hatte als Flightbeam die Entwicklung bekannt gab. Ich denke mir meinen Teil dabei.
Und dass die Entwickler nun wieder das German Airport Team sind reist mich auch nicht wirklich vom Hocker. Die kannten sich nur beim Fs9 aus und hatten Ihre Produkte des Vorgängers lediglich für den FSX konvertiert. Ergebisse waren miserabel und haben die FPS in den Keller gezogen.

Das Produkt noch nicht in der Hand gehabt, aber schon mal meckern. Und was sollen denn diese Verschwörungstheorien? Könnte nicht auch Flightbeam Fraport gegenüber, na sagen wir mal, ein wenig unfreundlich aufgetreten sein. Keiner weiß es. Aber es gehört ja zum “guten Ton” an Aerosoft oder dem GAP Team unqualifiziert rumzunölen.

Und nein, ich bekomme von Aerosoft keine Provision.

Na, “mitten in der Entwicklung” ist wohl stark übertrieben bzw. schlicht falsch. Das Projekt ist über die “discovery phase” (“which is the phase in which the airport is mapped out and planned for production”).nicht hinausgekommen: http://flightbeam.net/forums/viewtopic.php?f=25&t=2286

Dein Text liest sich so, als hätte Fraport FlightBeam bei 50% ausgesperrt. Das stimmt nicht. FlightBeam hatte NIE Zugang zum Airport. Und dementsprechend wird Mir auch nicht sehr viel Arbeit hinein gesteckt haben.

Dazu kommt, dass Aerosoft keinen Einfluss darauf hat, ob Flightbeam Zugang zum Flughafen bekommt oder nicht. Flightbeam wird das einfach falsch angegangen sein. Dafür kann weder Aerosoft noch das GAP Team etwas.

Natürlich kann man sich dann nicht so wunderbar aufregen und mögliche Verschwörungen erregen mehr Aufmerksamkeit.

Eben. Und ich denke, dass Aerosoft ebenso keinen Zugang zum Flughafengelände bekommen hätte, mit Flightbeam hat das ziemlich sicher nichts zu tun.

Genau – AS und GAP sind die Herrscher des Olymp, die Spitze, das Nonplusultra der Szene. FS9 auf FSX portiert, was macht das schon aus – man hatte das Produkt ja noch nicht in der Hand und die Erfahrung mit früheren Meisterwerken dieser Schmiede sind natürlich bedauerliche Einzelfälle. Flightbeam hätten ja auch nie etwas besseres, als ein mit eye candies überladenen Flughafen hergestellt, während GAP top notch ist. 😉

Das war nun sehr ironisch gemeint. Bin froh, dass 29Palms EDDM produzieren und sich nicht wegen SODE und Co ins Wort reden lassen. Ob ich FRA kaufe – eher kaufen muss: sicher und leider. Denn damit wird das Monopol gestärkt und auch der Glaube, dass das super sei. Ist es nicht, es sieht nach FS9 aus. Aber FRA ist so eminent wichtig für jeden der in D oder EU unterwegs ist und die default Szenerie ist Mist.

Gekauft wird es ja, aber mit Zähneknirschen.

29Palms baut EDDM? Das wüsste ich aber – wo hast Du das her?

Ich vermute, Du meinst EDDN, also Nürnberg? 😀

Ja, genau. EDDN war gemeint…das passiert, wenn man vom Handy aus tippt und die Rechtschreibkorrektur aktiviert ist. 😀

Nun ja, wenn Flightbeam mein Geld nicht möchte…Für KMSP werde ich es nicht ausgeben.
Nach gefühlten 20 Jahren noch ca. 10€ Rabatt macht auch nicht Jeder.

Ja das ist echt fair. Hätte ich auch nicht mit gerechnet.

Sind zwar nur 6€ aber das auch nett :).

Juhuuuu, ich werde zuschlagen. Habe nur die alte Version, welche mit stabilen 15fps läuft.

Alles andere ist die Kirsche auf der Sahne.

Ich dummer, leicht zufriedenstellendender Konsument.

Es wird wohl niemanden interessieren, aber ich hole mir auch EDDF V2 🙂
Grüße aus Hannover

… und ich warte auf eine Version für X-Plane.

Wäre schön, wenn es eine Version für X-Plane gäbe. Ist bekannt, ob derartiges geplant ist?

Ich freue mich sehr auf die neue Version. Wenn man in Frankfurt lebt und oft sich am Flughafen aufhält, ist es eine sehr große Freude. Schluss sich an den Rechner zu setzen und die alte Version anzufliegen, wenn man eine Stunde zuvor am Flughafen war und über das Rollfeld gefahren ist bei der Flughafen-Tour 😉
Endlich eine neue Version für EDDF. Nach Jahren!!!! Da freu ich mich sehr darauf.

Öhm, ich will ja nichts sagen, aber seit letztem Jahr gibts auf Avsim eine super Freeware Scenery (v8) von Frankfurt mit dem aktuellen Ausbaustand – und schlecht sieht sie allemal nicht aus. Da funktionieren sogar die Jetways. Der Mega Airport ist daher nicht alternativlos…

Auf mich hatte der Airport schon eine gewisse Anziehungskraft, als ich auf der A5 das erste Mal dran vorbeigefahren bin und eine 747 landen gesehen habe 😀 Auch wenn dieses Feeling im Sim nicht so groß ist, ich freue mich auch sehr auf das neue EDDF!

Traue mich gar nicht so richtig zu sagen, dass ich mir den Platz auf jeden Fall zulegen werde. EDDF Frankfurt ist definitiv ein “Must have” :-))

Es ist sehr bedauerlich, dass man sich dafür entschuldigen muss, sich zu trauen.
Warum sollte sich ein Entwickler noch “trauen” ein Projekt zu starten, das möglicherweise nicht alle Geschmäcker abdeckt.
Nur dann stellt sich deine Frage auch nicht mehr, denn die, die dich zu deiner Einschränkung bewegt haben, liefern dir nie eine neue Version, über die Du dann “herziehen” könntest. 😉

Ja, Du hast recht. Darum sage ich ganz klar: der Platz wird gekauft, sollen mir doch diese ewigen Dauernörgler den Buckel runter rutschen, die nur darauf warten, wieder etwas Negatives zu schreiben. Die Bilder die im AS-Forum zu sehen sind, sehen sehr viel versprechend aus und ermuntern mich doch sehr in meiner Entscheidung, den Platz zu kaufen und damit auch ein Signal den Entwickler zu senden.

Wenn man sieht, wie hoch die Wellen bei Tegel X geschlagen sind, wird man doch schon mal etwas “vorsichtiger”. Aber sei es drum, wegducken gilt nicht 🙂

Den allermeisten Kommentaren kann man entnehmen, dass sich die Vernunft doch durchsetzt, das stimmt hoffnungsvoll 🙂

Die Vernunft liegt nur bei Dir, das ist die Basis der Entscheidung. Wer alles will, wird nichts bekommen, denn das kann und wird niemand liefern. Gesundes Abwegen kann man aber niemandem abnehmen, das muss der “Kunde” liefern. 😉

Hallo Oliver, bist du denn schon weiter, was AES für P3D angeht oder sieht das schlecht aus?

Oh je, hoffentlich ist das nur ein “kleines” Missverständnis; niemals würde ich über AS.- oder GA-Team-Produkte “herziehen”, dazu ist der Respekt einfach zu groß. Wenn ich Kritik aüßere, was eher selten der Fall ist, dann ist sie zumeist und in großen Teilen konstruktiv.

Meine “Vorsichtigkeit” bezog sich auf die teilweise herbe und in Teilen auch plumpe heraubwürdigung des Tegel-Flugplatz. Man äussert sich positiv über das Produkt und hält solide Fakten gegen diese plumpe Kritik und Falschbehauptungen und kann das auch belegen, und trotzdem geht derjenige mit keinem Wort darauf ein – er schweigt einfach. Man kann das sehen wie man will, aber Glaubwürdigkeit sieht anders aus.

Wer hats schon, wie sind die fps?

Ich habs. Konnte aber nur ganz kurz Testen. Erster Blick ist ziemlich gut. Frames ähneln der alten Version und VAS-Verbrauch ist auch in Ordnung.

Gekauft, in P3D v3 sind die Frames deutlich besser als bei der alten Version. Auf den ersten Blick schaut alles sehr nett aus soweit. Mit AI Traffic, ASN, zwei Monitoren in der NGX absolut flüssig auf meinem inzwischen 4 Jahre alten PC.

Gekauft, die rund 30 Euro sind gut investiert und lösen endlich den alten FSX Mega Airport in P3D ab. Das Entwickler Team hat mit viel Mühe und Liebe zum Detail EDDF schön umgesetzt. Und die beweglichen Gates sind sicher zu verschmerzen, die wenigen Bäume trüben ein wenig das Bild. Aber ich denke man musste Kompromisse eingehen. Alles in allem “Daumen hoch!” Danke an alle die es möglich gemacht haben.
Gruss Ted

Gekauft habe ich EDDF schon. Testen werde ich erst am Wochenende. “Danke für die neue Version” ! ! 🙂

Ich konnte nicht mehr bis zum Wochenende warten 🙂
Einfach Unglaublich, der läuft so flüssig bei mir und sieht auch noch so genial aus.
Bin voll begeistert
Vielen dank, für neue Version 🙂

Hey Seabstian,

magst du uns erzählen, wie du Flusi-mäßig so aufgestellt bist? Wie war deine Testumgebung?

@Schmauke
Also meine Testumgebung:
-FSX + SP1+2
-FS Global 2010 FTX
-FTX Global Base
-FTX Vector
-FTX LC Europa
-ASN
-AES
-REX 4
-PMDG 777,737NGX
-Pro-ATC-X
-FS Real Time
Also bin mit EDDF V2 total zufrieden. Läuft bei mir total flüssig, besser als EGLL von Sim-Wings, der ist ja katastrophal. Dauernd werden die Texturen nachgeladen. Habe das Problem nur dort. Das sollten die mal verbessern !

Gruß
Sebastian

Performance ist genau so gut wie beim “alten”. Kommt ansonsten gefällig daher. Viele Details.
Das einzige was mich bis jetzt stört ist, dass ich den Flieger (747) an keinem Gate exakt plazieren kann.

Hier mein Video mit den ersten Eindrücken, vielleicht kann ja jemand damit etwas anfangen! 😉
Ich mag die Szenerie sehr!
http://youtu.be/yalp8Ul5go8

Hallo Michael, vielen Dank für das Video und die ersten Eindrücke.

Sehr gerne! Bin gerade auf IVAO unterwegs von EDDT (upgedated) nach EDDF (v2)! Das macht Laune!!! 😉

ich habe ihn mir auch gegönnt. Es ist echt toll. Vieles erkenne ich wieder aus der Realität. Die ganze Umgebung ist sehr toll!! 100% wiedererkennungswert. Die ganzen kleineren Gemeinden und Brücken und vieles andere ist vorhanden. Das ist einfach toll. Da geht mein Frankfurter Herz auf. Endlich!!! Sehr sehr schön! Bin sehr happy 😉

Ich habe mir die Szenerie auch gekauft, mit dem grosszügigen Update-Angebot. Erster Eindruck, absolut fantastisch was das GAP-Team da hingezaubert hat! Die Detail-Fülle ist gewaltig, man kann gar nicht aufhören zu gucken. Und die Gebäudemodellierung und vor allem deren Farbechtheit ist absolute Weltklasse.
Ich habe bisher nur einen kleinen Schönheitsfehler entdeckt: Die Luftbildtexturen der Wälder passen farblich nicht optimal zu den Autogen-Bäumen, das Foto ist zu blass im Vergleich zu den Baumtexturen. Womöglich reicht da aber schon eine einfache Tonwertkorrektur oder ähnliches.
Ansonsten fügt sich der Platz hervorragend in FTX Global / LC EU ein.
Zur Performance: Mit der PMDG B777 nie unter 25fps, dies mit sehr viel AI-Traffic, fast jeder Platz auf der Nordseite belegt. Das geht mehr als in Ordnung. Oder als Vergleich kann man sagen, ähnlich wie bei Sim Wings EGLL, vielleicht sogar einen Tick besser.
Ich werde meine Lufthansa-Flotte in Frankfurt noch etwas ausdünnen, es ist absolut unnötig, dass fast jeder Stand besetzt ist. Dann werde ich durchgehend mit mind. 30fps fliegen können. Ein hervorragendes Resultat.
Gratulation an das GAP-Team, ich bin begeistert! Modellierung und Texturierung sind eine Augenweide. Das kleine Ding mit der Waldtextur werden sie bestimmt sehr schnell beheben können.

Unbedingt kaufen! Und: Ich will mehr Airports vom GAP-Team! München in dieser Qualität, das wäre fantastisch. Da könnte Taxi2Gate gleich einpacken.

Glückwunsch an alle, die flüssige Frames und ein gutes VAS-Management bekommen – ich habe nämlich direkt gestern Abend beim ersten Testlauf mit der Szenerie einen OOM erzeugt (im FSX mit SP2, beim Taxiing im Aerosoft A320 in Außenansicht und mit vielem Kamera-Hin-und-Hergeschwenke).

Okay, mein FSX ist wohl einfach mittlerweile überfordert mit den ganzen Szenerien und anderen Add-Ons, die ich ihm mit der Zeit draufinstalliert habe (und mein Laptop ist nur mittemäßig für grafisch anspruchsvolle Spiele ausgelegt), aber trotzdem hatte ich bis dato noch nie einen OOM schon beim Taxiing auf einem Flughafen – nicht mal auf dem nicht mehr taufrischen und auf meinem Rechner auch leicht ruckelig laufenden Paris-Orly oder der notorischen OOM-Falle, dem Mega Airport Dublin.

Wie ich auch schon im Aerosoft-Forum und bei AirDailyX gelesen habe, gibt es vereinzelt User, die zumindest FPS-Einbrüche verzeichnen (bei mir liegen die Frames in EDDF bei um die 10, eher noch darunter – Ergebnis: leicht ruckeliges Bild, gerade in Kurven).

Also liegt es eher an meinem System – oder irgendwo steckt bei EDDF v2 dann doch der Teufel im Detail, der zumindest manchen Usern das Leben schwer macht. Schade, denn vom Detailgrad her, der atemberaubenden Menge an verschiedenen Objekten und der authentischen Atmosphäre her ist EDDF v2 wirklich eine großartige Szenerie!

Du bist nicht allein. Alter runter, neuer drauf. Sonst alles gleich, Traffic und Wetter. Grottige Frames und OOM im Anflug. Für mich schlicht Schrott und die Frage, warum kann ich auf anderen Airports gleicher Größe ohne Probleme agieren? Vielleicht sind die ja einfach nicht auf dem technischen Stand von vor zehn Jahren?

Dann scheint sich ja mein Post von vorgestern wieder einmal zu bestätigen ….
schade

Da hast Du nur darauf gewartet, dass endlich mal einer ein Problem schildert. Und wenn es auf einem alten Abacus auftritt. Ansonsten läuft EDDF V2 ja wohl rund.
Naja feier schön und genieße Deinen Piccolo.

Übrigens OOMs hatte ich auch mit dem alten EDDF, mit ORBX Szenerien, ach eigentlich hier und da mit Allem. Passiert, wenn man seinen FSX zumüllt. Man sollte dann halt Diverses deaktivieren, um das zu vermeiden, oder ..
auf P3D V3 umsteigen. Das schiebt die OOM Grenze ziemlich weit raus.

Ich sage ja nicht, das EDDF V2 nicht möglicherweise doch ein Problem hat, aber zunächst vermute ich mal, es liegt an anderem. Und vor allen Dingen mag ich diese Pauschalurteile im Vorhinein einfach nicht, zumal, ohne Aerosoft der Flusi in den letzten Jahren ziemlich nackt gewesen wäre.

Selbst kann ich zu EDDF V2 noch nichts sagen, da ich ihn noch nicht habe. Sobald ich aber wieder etwas Zeit habe, wird er natürlich geordert. Warte ja schon lange genug darauf. 😉

Bei mir funktioniert’s tadellos, ehrlich. Ungefähr gleich gut wie andere Grossairports, z.B. Sim Wings EGLL, FlyTampa Sydney oder CYYZ.
Ist allerdings in P3D v3.

Also ich habe soooo lange drauf gewartet und endlich ist er da und ich muss sagen ich bin begeistert. Endlich ist mein Lieblingsairport da und ich kann den aktuellen Stand des Flughafens bewundern. Also das mit den Fps kann ich so nicht bestaetigen. Ich habe alle Einstellungen rechts + ASN + REX4 und UT2 auf 100% , Anflug und Sightseeing mit der PMDG 747-8i die FPS lagen bei durchweg 15-25 FPS … Also ziemlich fluessig. Ich war vorher OOM geplagt in Frankfurt und war echt super ueberrascht.

Muss aber dazu sagen ich hatte vorher ein AMD fx9590 System und jetzt neu den I74790 mit ner GTX 970. Hatte mal gehört das der Intel den FSX besser verarbeitet. Also FSX neu aufgesetzt und mit vieler Payware drauf . Also vielen Dank an GAP…. Super Arbeit! weiter so …. Das warten hat sich gelohnt.

Das einzigste was ich vielleicht zu bemaengeln habe ist die fehlerhafte AFCAD. Aber da kann ich drüber hinwegsehen, eine korrigierte wird sicher bald erhaeltlich sein.

Lieben Gruss an alle…

Bei meinem ersten Testflug von London nach Frankfurt gab es bei mir prompt einen OOM. Glücklicherweise habe ich es noch bis zum Gate geschafft :-D.
Die Szenerie an sich gefällt mir sehr gut. Am besten gefällt mir das Frankfurt-Feeling, das schon beim Anflug aufkommt. Auch die vielen Details sind sehr gelungen. Allerdings habe ich auch drei Kritikpunkte, die mir überhaupt nicht gefallen. 1. ist das die schlechte Performance, die die Szenerie bei meinem System ausgelöst hat, obwohl ich lediglich Active Sky Next, den A320 von Aerosoft und eben EDDF V2 genutzt habe; ich nutze nicht mal FTX Global oder andere Add-ons… Mit 4,1 GHz quadcore würde ich mein System nicht direkt als schwach bezeichnen. Selbst in FlyToronto und Flightbeams KSFO HD schaffe ich mit meinem System einen flüssigen Anflug. Ach ja… Aerosoft, der Erzengel guter Performance…
Der 2. Kritikpunkt sind die nicht modellierten Lufthansa-Embleme an den Terminal-Fassaden. Das löst bei mir immer das Gefühl einer Freeware-Szenerie aus. Selbst Taxi2Gate haben es in ihrer EDDM-Szenerie bei anhaltend guter Performance geschafft, die Kraniche auszumodellieren, also warum sollte das GAT das nicht schaffen?
Der 3. und stärkste Kritikpunkt ist der OOM, der mich ziemlich enttäuscht hat, da ich ja auch den direkten Vergleich zu anderen Szenerien dieser Preisklasse habe, bei denen mir das noch nie passiert ist. Das ist der erste OOM gewesen, seit ich mir meinen neuen Computer vor 2 Jahren gekauft habe.
Alles in allem finde ich die Szenerie gelungen, aber Aerosoft und das GAT müssen hier nacharbeiten. Ich meine, das sind ja keine Amateure… und gerade als einzige Alternative für den Flusi-FRAport, erwarte ich hier eine Nacharbeit…