LINDA – und FSUIPC verliert seine Schrecken

Wer kennt das nicht: man liest das Manual zu Pete Dowsons FSUIPC rauf und runter und versteht doch nur Bahnhof. Wir haben unlängst über ein neues Tool namens LINDA berichtet, mit dessen Hilfe man nun die komplexen Features von FSUIPC im FSX auf einfache Art und Weise nutzen kann. FSUIPC muss dafür in der Bezahlversion vorhanden sein, LINDA ist jedoch Freeware.

Was kann LINDA, das von Artem Crum entwickelt und von Günter Steiner/guenseli tatkräftig unterstützt wurde? Die zentralen Funktionen sind 1.) die Erstellung von Joystick Zuordnungen auf einfachste Weise, 2.) der einfache Umgang mit LUA und die Schaffung einer Plattform für LUA-Scripts, sowie 3.) die Unterstützung der VRInsight MCP Combo.

LINDA kann aber noch vieles mehr und ist jetzt nach Abschluss der öffentlichen Testphase über das LINDA-Forum auf Avsim verfügbar. Neben dem Download-Link finden sich dort auch ein umfangreiches Handbuch, Screenshots und alle Features, die LINDA umfassend beschreiben. FSUIPC ohne LINDA? Das wird man sich in Zukunft kaum mehr antun wollen …

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

ein erstes kleines Updates ist bereits erhältlich.
Es sei nur gesagt, dass LINDA wahrscheinlich sehr, sehr häufig geupdatet wird (die Möglichkeiten sind schier endlos), deshalb sollte jder Nutzer immer mal wieder im Forum vorbeischauen, was es Neues gibt!