Lebenszeichen vom Professional Flightplanner X

pfpxPFPX – Professional Flight Planner X (wir berichteten Anfang des Jahres), ein Tool des Entwicklers Christian Grill für die Flugplanung lässt mal wieder von sich hören. Christian Grill ist bisher bekannt für das exzellente Take Off Performance Calculation Tool TOPCAT.

Und zwar gibt es einerseits ein Youtube Video, als auch Screenshots auf der Homepagevon Christian. In dem Entwicklungsupdate wird auch von einer baldigen Veröffentlichung gesprochen – zwar nicht mehr vor Weihnachten, aber bald danach.

Den Versprechungen nach, dürfte PFPX die Messlatte für Flugplanung sehr, sehr hoch setzen und wer TOPCAT kennt und nutzt, weiß, dass dieses Niveau auch umgesetzt wird.

Die Entwicklung addonspezifischer Performancedaten von TOPCAT wurde zugunsten PFPX seit langer Zeit auf Eis gelegt. Dass diese wieder fortgesetzt werden, wenn PFPX veröffentlicht ist, lässt einen umso ungeduliger auf den Release werden …

Edit: Ein Leser sendet uns noch einen Link auf dieses Youtube-Video:

13 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das schaut sehr gut aus!

sieht sehr gut aus! 1-2-3-meins!
Aber LH mit 767? 🙂

Klar, früher hatten die mal ein paar Maschinen. D-ABUC und D-ABUV glaube ich.

Zum Tool: Release war ja schon für Weihnachten 2011 geplant, mal schauen, ob es jetzt nicht doch Weihnachten 2013 wird… 😀

1994

Wie gut funktioniert das Autorouting?
Bisher hab ich noch keinen Flugplaner gesehen, dessen Autorouting CFMU-konforme Flugpläne ausspuckt.

Ist im PFPX irgendeine Möglichkeit vorhanden, direkt im Flugplaner die CFMU-Validierung durchzuführen? Das wäre nämlich ein sehr nützliches Feature.

… und jeder, der seine Database nicht am ersten Tag des neuen AIRAC-Cycles aufdatiert, ist automatisch nicht mehr CFMU konform. Das nenn ich dann mal “high level complaining”… 🙂

Sieht sehr viel versprechend aus. Auch wegen Wetter und Windlevels Transatlantik würde mich das sehr interessieren obs besser ist als die bisherigen Planer. Für welche Simulatoren ist der Flugplaner speziell gemacht oder ist er kompatibel? Steht ja nirgends, oder bedeutet nun ” X ” immer FS-X ?

Mfg Jones

Das X steht bestimmt halt als Zeichen für etwas neues wie halt fsx ^^. Da es sich um einen Flugplaner handelt wird er mit allen Flusis funzen. Denn im Endeffekt spuckt er dir ja nur eine Route aus, die du dann in dein fmc eintippst oder falls möglich importierst. Also ich glaub es ist in Grundzügen mit dem FlightSim Commander zu vergleichen.

Wenn es dann noch zu einem guten Preis angeboten wird werde ich zuschlagen. Soll ja shortly after Christmas kommen ^^

Als zufriedener Topcat-besitzer lauere ich schon lange auf den Planner.

wie kann man so eine grandiose Software mit einem dermaßen lahmen Video ankündigen…

😉

Die machens wie PMDG, die ihre hervorragenden Produkte auch schon fast nicht mehr ankündigen müssen. 😉