Jetstream 32 für X-Plane

Rollon_JS31Javier Rollon und Team haben ihr neuestes Projekt veröffentlicht: die Jetstream 32. Es gibt einen Einstandspreis für das Paket (30 USD statt knappe 35 USD), leider aber keine offensichtliche Information, wie lange der gültig sein wird. Dem Käufer wird eine umfassende Systemsimulation, ein detailliertes Modell und ein passendes Soundset versprochen. Bisher ist die Jetstream nur über x-aviation.com erhältlich – dort finden sich auch weitere Beschreibungen, Bilder und Videos.

14 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Schade, dass sie im Moment nur über X-Aviation erhältlich ist. Dort werde ich mit Bestimmtheit nicht mehr einkaufen. Ständige Scherereien mit Registrierungen (MU2, CRJ-200) und lausiger Customer Sevice haben mich zuviele Nerven gekostet. Hoffentlich gibts das Teil bald auch über andere Quellen zu beziehen, da es eigentlich sehr vielversprechend aussieht.

I apologize greatly if you feel as though our service has been less than satisfactory.

Please contact us and we will be happy to assist you in any way we can! : http://www.x-aviation.com/catalog/contact_us.php

It is our priority to ensure all customers receive the support they deserve.

Ich hatte bei X-Aviation noch nie Probleme. Auch eine reset-Anfrage bzgl. der Aktivierungen war kein Problem.

Die Jetstream 32 ist ein schönes Flugzeug – sehr gut gemacht. Ein Video, welches man sich anschauen sollte hier …

Jetstream 32 VIDEO http://vimeo.com/55696503

Hut ab: da kann man ja am Aussenmodell wieder einml jeden einzelnen Niet erkennen. Leider immer noch die gleichen x-Plane Beschränkungen: kein “reales” FMC etc.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf…

Was heißt denn es gibt kein reales FMC? Gibt es das bis jetzt in keinem X-Plane Flieger? Sorry, ich bin auf dem Gebiet X-Plane absoluter Anfänger… 😉

@Sebastian
Nun ja, ansatzweise gibt es das, wenigstens was die Lateral-Navigation anbelangt, bei der CRJ-200 und etwas weiter entwickelt bei der B777 von Ramzzess. Aber keines der beiden kommt nur annähernd auf den Stand einer NGX. Dass hier wieder das Standard X-Plane GPS verbaut wurde, wird mich wohl vom Kauf abhalten.

Das obgenannte Video halte ich persönlich für ziemlich kindisch gemacht – mit vielen Pseudo-Video Effekten, die die Aussagekraft über Das Produkt nicht gerade fördern. Dass dabei das Flugzeug am Schluss noch unter Alarmgebimmel faktisch abstürzt, halte ich jetzt für nicht besonders intelligent, um nicht zu sagen geschmacklos. Aber das kann halt jeder sehen, wie er will…

Hmm, also die vertikale Navigation ist gar nicht implementiert? Macht bei einer JS32 bestimmt nich so viel aus, aber bei einer 777 dann hal schon…

Danke auf jeden Fall für deine Antwort…ich dachte schon, dass die CRJ-200 in Richtung der NGX geht…aber das ist dann wohl eher einfach gutes Marketing was da betrieben wird.

Zum Video gibt es wirklich nicht viel zu sagen, mich hat es nach den ersten Minuten so genervt, dass ich es dann nicht zu Ende geschaut habe und das kommt bei einem Flugsim-Video echt selten vor…eigentlich schade…

@Sebastian
Nun, die CRJ kann ausschliesslich Lateralnavigation. Die T7 hat schon eine Art VNAV, allerdings ohne jegliche Möglichkeit von Windprediction oder Spotwind-Eingabe. Das ist für ein Lang- und Ultralangstreckenflugzeug schon etws wenig… und …. naja, gute Werbung ist alles 😀

Absolut, das sehe ich genauso! 😉

Schade eigentlich, X-Plane würd ich mir gern mal näher anschauen, aber bis jetzt gibts kein Produkt, welches mich wirklich zum Umstieg bewegen könnte…und von Scenerien will ich gar nicht erst anfangen…

Lieber Sebastian,
wenn Du sowas wie Windprediction oder Spotwind-Eingabe und Lateralnavigation wirklich beim Fliegen verwendest, dann solltest Du lieber Pilot werden. Den Oski würde ich nicht fragen – ich habe hier noch nichts positives zum X-Plane von ihm gelesen. Hier bei simflight hörst Du oft nur die Meinung von eingefahrenen älteren Herren. Militärische Flugsimulationen, wie DCS, werden ja – so ein Unsinn – hier auch nicht angesprochen. Auch von der letzten Rabattaktion bei Aivlasoft wurde hier nichts geschrieben – wahrscheinlich weil es nicht im simmarket verkauft wird.

Was ich nur sagen möchte, eine objektive Meinung brauchst Du hier nicht erwarten.

Hannes

Lieber Hannes,

danke für deine Einschätzung über meine Präferenzen beim Aussuchen von Addons für meinen Sim! Aber ich glaube, dass kann ich selbst doch irgendwie besser bewerten… 😉

Jetzt halte dich fest, ich brauche Lateralnavigation wirklich beim fliegen, weil ohne diese kann ich es gleich sein lassen. Im täglichen Liniendienst denke ich wird ausschließlich die Lateralnavigation über das FMC benutzt…

Die Umsetzung der vertikalen Navigation (über die es auch ging hier, weiß nicht wie du auf Lateralnavigation kommst…) ist etwas, was bei weitem nicht so leicht umzusetzen ist, wie die Lateralnavigation, sogar PMDG hatte da mit der NGX zu kämpfen…ich denke daran kann man sehr gut sehen, ob ein Flugzeug wirklich systemtief ist. Und ja ich weiß, dass der CRJ nichtmal ein Autothrottle hat und daher wohl auch keine Vertikalnavigation möglich ist.

Meine Meinung zu X-Plane basiert auch auf mehreren Quellen, nicht nur auf simflight.de glaub mir… 😉

Hi Sebastian,
das Wort “Lateralnavigation” stammt aus Oskis Feder. Ich hab keine Ahnung ob man solche Begriffe braucht.

Da die CRJ in Natura auch kein autothrottle hat, ist es, wie Du schon geschrieben hast, selbstverständlich auch im Simulator nicht möglich. Der Author Javier Rollon dazu … “The CRJ200 doesn’t have autothrottle by default and I built it by default. The SPEED mode is a vertical mode. All is explained inside the free manuals you can download in my page if any wants, but for sure you already should read before flying.”

Die CRJ 200 ist super simuliert. Was ich meinte … wenn einem das nicht reicht, sollte man vielleicht lieber im realen Leben fliegen. Die Piloten, die ihr FMC so programmieren, dass der Flieger letzendlich nach dem Start alles selber macht, sollten sich mal die Frage stellen, ob sie eigentlich Pilot oder Flight-Manager sein möchten.

Egal, ich wünsche alle Fliegern schöne Weihnachtstage … und bitte lasst das Knallen danach sein – das ist so eine verrückte Umweltverschmutzung.

Hannes

Hi Hannes,

Ja, man gebraucht. Wofür steht wohl LNAV?

Grüße,
Ingo

Hi Hannes,

danke für Deinen Meinungsbeitrag – Du bist übrigens 7 Jahre älter als ich … so viel zu alte Herren.

Militärische Sims ist eine Grundsatzentscheidung und ist hier nicht zu finden. Mit “Unsinn” hat das nichts zu tun.

Deine Theorie warum die News nicht erschienen ist, ist schlicht falsch.

Ich frage mich aber, warum Du die Seite besuchst, wenn Du sie so schlecht findest?

Viele Grüße,
Ingo