Ein neues Innsbruck ist da!

LOWI_Justsim

Allerdings nicht DAS Innsbruck, das uns seit geraumer Zeit von Aerosoft versprochen wird. JustSim – bereits bekannt durch zahlreiche Szenerien wie z.B. Linz oder zuletzt Nizza – haben den Alpenairport mit den steilen Anflügen für FSX/P3D umgesetzt. Den Vorschaubildern und der Downloadgröße (1,3GB) nach, dürfte die Stadt und unmittelbare Region ebenfalls umgesetzt sein. Zu erwerben im simMarket.

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ich werde auf die ORBX Version warten und hoffe das diese kompatibel zu Austria Professional HD sein wird. 🙂

So kann man sich gegenseitig die Geschäfte kaputt machen. Es gibt ja im Sim auch nichts mehr umzusetzen, als ewig die gleichen Destinations. Ungefähr 10000 kaufwillige Hanseln sind ja auch der Riesenmarkt in dem Geschäft. Die Mehrfachentwicklungen sind allesamt fragwürdig, egal von wem und in dem Falle darf man getrost davon ausgehen, dass es hier darum geht, wer den Längsten hat. Die meisten werden wohl mit der preiswerteren Variante auch gut fahren. Ansonsten tut mir eigentlich als Dritter im Bunde Gianni leid, dessen Entwicklung nun sinnfrei sein dürfte. Oder es gibt dann auch noch eine Dritte. Ich würde aber mal vermuten, dass Gianni dann eher mit Flugwerk zusammenarbeitet, als OrbX. Die kennen Zusammenarbeit mit anderen eh nicht.

Der Kampf um Österreich ist schon recht heftig. In Italien gab es ja schon ähnliches, wo es auch mehrere Mehrfachveröffentlichungen gab. Ich frage mich wirklich, ob wirklich nur mit Plätzen in Mitteleuropa Geld zu verdienen ist. Ich kaufe mir davon schon lange nur noch einen Bruchteil, weil ich hier so viele Ziele zur Auswahl habe, dass ich garnicht dazu komme alle anzufliegen. Bin ich dagegen im Rest der Welt unterwegs, schnappe ich fast alles auf, was ich kriegen kann, da es wenig gute Szenerien gibt.

Ich glaube dass das in Deutschland auch losgehen könnte. Hier gibt es ja auch etliche veraltete / offene Szenerien. Mit den Orbxregionen dürfte sich das dann nochmal verstärken.

Zu David und Simmershome:

JustSim hat in seiner Facebook Gruppe ein Statement veröffentlicht, dass man von der Entwicklung durch ORBX nichts wusste, zu dem Zeitpunkt als man sich für LOWI entschied. Man kann es glauben, oder es sein lassen.
Ich finde es allerdings gut das JustSim Innsbruck entwickelt hat. Dies freut mich zum einen, da ich mich zu der Minderheit zähle die XP10 als Hauptsimulator nutzen und JustSim da einer der am stärksten aktiven Entwickler ist.
Zum anderen ist die Version von Gianni einfach eine Farce, m.M.n.. Die Szenerie ist nun über acht Monate in Entwicklung. Kann ja sein das man sich soviel Zeit nimmt, aber dann sollte man sich nicht wundern wenn andere die Gelegenheit ergreifen und etwas auf dem Markt bringen. Bei Salzburg das gleiche Spiel, seit 2011 in Entwicklung. Ein Flughafen, kein Flugzeug! In der Zeit hat FSLabs mal eben einen A320 auf die Beine gestellt. Wie gesagt, jeder nimmt sich die Zeit die er braucht, aber Zeist ist Geld und wer früher liefert, greift mehr Kunden ab. Das war schon immer so.

Von meiner Seite war es kein Vorwurf. Ich glaube er hat damit niemandem geschadet. Aerosoft ist selbst Schuld, ich hoffe schon lange, dass jemand mit dem CRJ dasselbe macht, leider habe ich da wenig Hoffnung. Aber ich hoffe sie lernen draus und kündigen Szenerien nicht schon 5 Jahre vorher an.

“Man kann es glauben, oder es sein lassen.”

Die Stellungnahme bedeutet ja nur, dass man nicht gewusst haben will, wer aller noch für eine Realisierung in Frage kommt. Dass noch eine Umsetzung erscheint, wusste man auch als gut informierter Simmer. Somit sicher auch Justsim. Das ORBX Projekt (und damit das “outing” des Entwicklers) wurde erst Mittwoch verlautbart. So gesehen gibt es wenig inhaltlich in Frage zu stellen.

“Zum anderen ist die Version von Gianni einfach eine Farce, m.M.n.”

Die ist ja noch gar nicht erhälttlich.;) Du meinst wohl das Warten darauf, wird für dich zu einer Farce.

Aber auch das ist nachvollziehbar. Dass heute die Freizeitentwickler im Kaufsegment bei Wettbewerb das Nachsehen haben, ist eine natürliche Entwicklung, nicht eine, die sich auf die gegenständliche Szenerie reduziert.

Und gerade im Bereich LOWI würde ich nicht schwarzmalen, weil Stadt und Umland auch umgesetzt werden. Somit ist nicht alleinig entscheidend, wer hier zuerst released sondern ob die Realisierung zu den eigenen Gewohnheiten passt.

Jemand der auf FTX Deutschland spitzt (zu welchem ich einen nahtlosen Übergang erwarten würde), wird nicht auf eine Version warten, die mit Austria Prof. HD kompatibel ist, vice versa.

Daseinsberechtigung haben die aus zumindest meiner Sicht alle, weil eben nicht bloß der Airport selbst umgesetzt wurde und die Einbindung in die Flächen-Szenerie durchaus kaufentscheidend sein kann, natürlich nicht muss.

Zu Justsim:

Mir imponiert, in welchem Tempo die ihre Szenerien veröffentlichen und dennoch für ein anssehnliches Ergebnis sorgen.

Es fehlt noch eine gute Umsetzung von LOWK für P3D. Weil die, die am Markt ist, wird dem Mindeststandard den man an Airports in Ö mittlerweile haben darf, nicht ansatzweise gerecht. Also Justsim, falls ihr das lest, einen Käufer für LOWK hättet ihr schon.;)

Witzig was du schreibst mit dem gut informiert sein. Ich lese regelmäßig die Updates von Simflight.de, Simflight.com, AirDailyX.com, FSDeveloper.com, Aerosoft und schaue die “FroogleSim News” auf YouTube und wusste nichts von einer Entwicklung LOWI´s, außer der Gianni Version. Ich würde mich dennoch als “gut informierten Simmer” bezeichnen!

Wo wir gerade dabei sind: JustSim entwickelt derzeit LOWK und hat in deren FB Gruppe bereits erste Fotos veröffentlicht. Soviel zum Thema “gut informierten Simmer” 😉 Und das ist keineswegs als Vorwurf gemeint, nur zeigt es eindrücklich das an jedem mal eine Ankündigung vorbeigehen kann – auch an einem Entwickler.

Hier mal ein Screenshot des Posts:

http://www.directupload.net/file/d/4461/wg5zbfj3_png.htm

Lg,

Nils

“Ich lese regelmäßig die Updates von Simflight.de, Simflight.com, AirDailyX.com, FSDeveloper.com, Aerosoft und schaue die „FroogleSim News“ auf YouTube und wusste nichts von einer Entwicklung LOWI´s”

Auf einer der o.a. Seiten wurde das tatsächlich erwähnt, der Name der Entwickler jedoch verschwiegen. War aber nicht in Form von News sondern in einem Kommentars, wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Kann man also durchaus auch überlesen.

Was auf Facebook passiert bekomme ich zb. gar nicht mit. Insofern bin diesbezüglich nicht nur schlecht sondern gar nicht informiert 😉

Gäbe es nicht Seiten, die die FB Meldungen aufnehmen und daraus News generieren, wäre ich heutzutage verloren.
Deshalb danke für die Info, ich freu mich, wenn es also auch LOWK in ansehnlich geben wird und das wahrscheinlich wieder in beispielhafter Geschwindigkeit.