Die Kunst des Fliegers?

Viele werden in ihren jungen, wilden Jahren Bekanntschaft mit Bob Ross gemacht haben (falls es zu dieser Zeit schon Farbfernsehen gab 😉 ). Eben jener Künstler hat in seiner unnachahmlich einschläfernden Art das Nachtprogramm bereichert und angeduselte Spätheimkehrer in den einsamen Schlaf gepinselt. Nun, es ist natürlich nicht Bob Ross himself, da dieser 1995 bereits gestorben ist, aber ein von ihm inspirierter Künstler mit dem Pseudonym “Tworuru”, der nun die Kunst mit Fliegern verbindet.. Man kann nicht sagen, dass der neue Flugsimulator die Leute nicht auf irgendeine Art und Weise inspirieren würde. Ob es nun Sci-Fi Raumschiffe oder Godzilla sind, die in den MSFS gemoddet werden, auf eine besondere Art hat sich “Tworuru” dem Sim gewidmet: ungefähr eine Woche hat das Kunstwerk gedauert, welches für Youtube auf knapp 6:30 Min zusammengerafft wurde.

 

Abonniere
Benachrichtigungen:
3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

War das nicht “Malen nach Zahlen”? Für viele sah das toll aus, hatte aber in meinen Augen mit wahrer Kunst nichts zu tun. Doch! Die Kunst bestnd darin die “Werke” zu verkaufen…

Kreativität und Szeneriedesign sind gar nicht mal so weit voneinander entfernt. Also ich finde das eine sehr gute Idee. Zudem auch noch gut umgesetzt 🙂

“2020, the calendar equivalent of opening a refrigerator expecting to find food and instead it’s full of live f***ing spiders.” – großartig! 😀 Danke fürs Teilen dieses in jeder Hinsicht unterhaltsamen Videos, liebes simflight.de-Team! Es gehört schon wirklich viel Talent dazu, nicht nur zu malen (ich lasse mich jetzt lieber nicht auf die von Christian angezettelte Diskussion über “wahre Kunst” ein ;-)), sondern auch noch so lustig zu sein. Ich werde Tworuru mal abonnieren. 😉

3
0
Deine Gedanken? Bitte kommentieren!x
()
x