Zeitreise: Meigs Field stirbt nie!

Generationen von Flight Simulator-Versionen kannten nur einen Startflughafen: KCGX – Merrill C. Meigs Field Airport! Direkt am Lake Michigan auf der einen Seite und Downtown Chicago auf der anderen Seite gelegen, war er ein idealer Ausgangspunkt für unzählige Flüge. 2003 wurde der Flugplatz in einer Nacht- und Nebelaktion vom Bürgermeister mit Bulldozern dicht gemacht. Abgestellte Flugzeuge mussten den Flugplatz tagsdrauf mit Start auf dem Taxiway verlassen. Das Ende einer Ära nicht nur in der Flight Simulator- Geschichte sondern auch in der Luftfahrtgeschichte…

Nun können, den Designern von Flyscenery sei Dank, zumindest FS2004-Piloten wieder in Meigs Field starten. Die Szenerie enthält zwei Versionen: 1999 und 2003. Wer mag, kann 2003 dann auch ein letztes Mal vom Taxiway aus starten. Die Start- und Landebahn ist dann nämlich bereits von Bulldozern aufgerissen. Die Szenerie ist Freeware und kann über den oben stehenden Link herunter geladen werden.

Comments are closed.