X-Plane Kurznachrichten

NewsTitle

Richard G Nunes hat ein eigenes Santos Dumont veröffentlicht. +++ Carenado veröffentlicht eine mit dem G-1000 ausgerüstete Cirrus SR-22 +++ Das Update 1.1 für die MD-80 ist erschienen +++ SimHeaven hat seine W2XP Sceneries  geupdatet +++ Freddy De Pues meldet sich mit Orlando in der X-Plane Welt zurück +++ Womit sich AirFoilLabs gerade beschäftigt +++ Mister X6 arbeitet am Flughafen von Boston +++ Beispielvideo über das Zusammenspiel von Real Weather Connector, FRSGW und Sky MAXX Pro V3.1 +++Mit der Helsinki Metropolitan Area ist voraussichtlich in einem Monat zu rechnen. +++ Erste Einblicke in das 3D-Cockpit der Freeware x737 +++ JARDesign scheint mit Arbeiten an einem Airbus A340 zu beginnen, außerdem ist eine erste Preview Version für X-Live Traffic verfügbar. +++ X-Plane 10.45 final

Car_CT206H_43

Richard G Nunes hat nach seinen Flughafen für Rio ( http://secure.simmarket.com/richard-g-nunes-rio-de-janeiro_galeo-x-plane-10-%28de_9736%29.phtml ) nun auch eine eigene Version des Flghafens Santos Dumont erstellt. Eines der wichtigsten Features ist ein wesentlich realistischeres gemeinsames Mesh, eine Skyline in der Nähe des Flughafens, Ground Traffic und Autogates.
Wir werden uns in Kürze näher mit dem Flughafen beschäftigen.


 

SR22_12

Carenado hat mit der SR-22 sein mittlerweile drittes Flugzeug mit einem G-1000 erstellt ( das erste war die gelungene CT182 und die Erweiterung der CT206H ) . Bislang ist es ausschließlich nur über Carenados Webseite zu bekommen und befindet sich in einer Art erweiterten Betatest in dem noch einige kleinere Fehler behoben werden müssen. Grafisch und akustisch ist die Maschine wirklich gelungen, allerdings ist es im Wesentlichen immer noch genau das gleiche G-1000 und die Performance ist verbesserungswürdig.

Auch hier werden wir in Kürze einen genaueren Blick auf die Maschine im Vergleich zu einigen anderen Maschinen werfen.


 

Nach geraumer Wartezeit ist jetzt Version 1.1 der MD-80 erschienen. Das Changelog hat eindrucksvolle Ausmaße angenommen. Der erste Eindruck ist auch recht positiv auch wenn die Entwickler sich dafür entschuldigen, dass sie sich bislang vor allem um Bugs gekümmert haben. Neue Features sollen folgen. Auch hier werden wir noch einen detaillierteren Blick darauf werfen, den dieser Flieger auf jeden Fall verdient hat.


 

Car_Bonanza_46

SimHeaven hat seine W2XP Sceneries überarbeitet. Diese basieren zwar noch auf der älteren 0,74 Library die jedoch in mehreren Punkten erweitert wurde, vor allem in Hinsicht auf Südeuropa aber auch Bahnhöfe, Jachthäfen und Seilbahnen haben zugelegt.


 

Car_C208B_80

Nachdem Freddy De Pues sich aus der X-Plane zurückgezogen hatte, meldet er sich jetzt mit dem Flughafen von Orlando wieder eindrucksvoll zurück.


 

post-255901-0-50202400-1456343868

Auch Airfoillabs hat sich wieder zurück gemeldet, unter anderem um eine Erklärung für ihre Verzögerung zu liefern. Sie waren mit Vorarbeiten ihres nächsten Projektes beschäftigt: einer King Air 350

Außerdem haben sie die C172 noch einmal grundsätzlich überarbeitet um die Performance zu verbessern und auch solche Dinge wie Rain Effects zu ermöglichen. Außerdem gibt es Piloten und Passagiermodelle und neue Liveries. Diese neuen Systeme sollen in Kürze mit einer Version 10.45 getestet werden. Die erweiterte Engine Logik und Schadensmodelle werden sich leider noch ein wenig verzögern.


 

Boston01

Mister X6 hat jetzt erste Bilder über sein neues Projekt gepostet: Boston. Dieser Flughafen ist auch darauf ausgelegt gut mit Massatchusetts Pro zu interagieren. Dafür wird nicht nur der Flughafen, sondern auch Hafenanlagen und die Skyline berücksichtigt werden.


 

Es gibt inzwischen ein erstes Video über das Zusammenspiel des neuen Real Weather Connector mit dem kommenden Sky Maxx Pro V3.1 und FSRGW.

Endlich gibt es voneinander getrennte Wolkenfelder. Leider gibt es noch keine genauen Informationen über die Höhe der einzelnen Wolkenschichten.

Außerdem kann man sehen, das im neuen Sky Maxx Pro V3.1auch die Scheinwerfer der Flugzeuge durch die Wolken reflektiert werden.


 

Nach der Spielbaren Demo der Helsinki Metropolitan Area gibt es jetzt noch ein Beispielvideo in dem man unter anderen sehen kann, wie man die Sommertexturen verbessert hat.


 

Auch wenn es inzwischen schon mehrere Streams über die kostenlose x737 mit 3D Cockpit gab ist noch nicht genau abzusehen, wann sie erscheint.


 

Durch ein Versehen von JARDesing ist durchgesickert das offenbar Vorarbeiten an einem Airbus A340 begonnen haben.

Das bisherige X-Live Traffic hat bislang nur Daten für eine Handvoll Flughäfen, unter anderem München (EDDM) und Salzburg (LOWS).


 

Inzwischen ist 10.45 nicht mehr Beta. Im Hintergrund sind bereits viele Vorarbeiten an 10.50 abgeschlossen, allerdings ist es noch nicht Feature Complete. Dessen Beta wird noch ein paar Wochen auf sich warten lassen. Allerdings sollte man nicht zuviel von dieser vermutlich letzten Verbesserung für X-Plane 10 erwarten, da man intern bereits an Vorarbeiten für X-Plane 11 sitzt.

12 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ich verstehe nicht ganz, wieso Carenado das G1000 nicht so angepasst hat, dass es Cirrus ‘ Perspective entspricht. Es gibt da schon einige deutliche Unterschiede zum Standard-G1000 (und selbst dafür sind immer noch Fehler drin, die schon bei der CT182 gemeldet wurden. Da wird gerade viel Potential vergeben.

Da bist du nicht alleine. In der Ct182 konnte man noch argumentieren: neuer Ansatz, daher übliche Kinderkrankheiten, aber sie machen relativ wenig dran.
Es wirkt alles unnötig kompliziert, schwerfällig und stellenweise hat es einfach mit Bugs zu kämpfen.

Hi,

Danke für die Kurznachrichten.
Folgende Fehler sind mir aufgefallen:
-Beim Artikel zum neuen JarDesign Projekt wird oben von einer A340 geredet, unten von einer A350. Auch wäre ein Link zur Quelle klasse, damit man schon mal ein Lesezeichen setzen kann 😉
-Im Beitrag zu SMP V3.1 fehlt ein Leerzeichen “Sky Maxx Pro V3.1auch die”

Und: Wo ist der Beitrag zum 1.1 Update der MD-80? Wäre schon interessant da mal den Changelog zu lesen, vielleicht muss ich sie mir doch kaufen. Die IGEX braucht scheinbar ja doch noch länger…

Und ich weiß nicht ob ihr es gesehen habt, aber Aerosoft scheint endlich XP10 mehr zu unterstützen. So hat man vor kurzem ein Foto von einer Entwickler-Konferenz exklusiv für XP10 Produkte gepostet und auf der Homepage von AS ist eine Stellenausschreibung für einen “Produktmanager Xplane 10” zu sehen.

Let the good times role in…

Das Rotate MD80 Changelog is da, wo man es vermuten würde: Im entsprechenden Thread im entsprechenden Forum. http://forums.x-plane.org/index.php?showtopic=93846 🙂

Ich habe das Update zwar heruntergeladen, aber noch nicht installiert und ausgetestet. Das Changelog ist lang, aber was dann schlussendlich wirklich besser wurde, kann ich nur nach ausgedehnten Tests sagen. Papier (oder das Internet) ist ja schliesslich geduldig… 🙂

Das Changelog ist im Artikel selbst verlinkt, direkt hinter dem SR-22 Beitrag, nur habe ich selbst keine Bilder im Moment. Es wird zu ihr mal einen Artikel geben, doch bislang ist er an dritter Stelle eingeordnet.
Bezgl. neuer Produktmanager bei Aerosoft ist mir nicht zuletzt aufgefallen, das Heinz seine alten Beiträge sammelt und es stellt sich für mich die Frage ob es da nicht einen Zusammenhang zur Stellenausschreibung gibt.
JARDesign wollte auf jeden Fall KEINEN Link platzieren, sondern sie hatten schlichtweg eine Location nicht ausreichend geschützt. Ich würde daher nicht darauf wetten, das die bisherigen Positionen beibehalten werden.

Oh, dass ist ja peinlich, da habe ich glatt den Changelog übersehen. Sorry^^

Deine Anspielung mit Heinz verstehe ich nicht – meinst du dass dort ein MA geht und daher Ersatz gesucht wird? Ich hatte die Ausschreibung so interpretiert dass das Team vergrößert wird.

Produktmanager ist bisher Raphael Jakob. Ich weiß aber nicht, ob er bisher alles zusammen gemacht hat und X-Plane jetzt eine eigene Stelle bekommt.

Beginnen jetzt Arbeiten an einem A340 oder A350?

Gemäss dem hier http://www.simflight.com/ publizierten Bild mit 4 Schubhebeln dürfte es sich um eine A340 handeln… 🙂

Wo findest du jetzt noch im Text einen Verweis auf eine A350?

Danke für die interessanten Neuigkeiten. Was mich im besonderen freut, ist angehende Arbeit von Airfoillabs an einer King Air.