X-Plane 777 jetzt auch bei Aerosoft

XP-B777Bereits im September wurde die 777 von dem Entwicklungsteam um Ramzzess auf den Markt gebracht. Bisher war sie ausschließlich über x-plane.org für knappe 60 USD erhältlich. Durch Aerosoft hat sich dies nun geändert und die 777 ist seit ein paar Tagen auch bei Aerosoft als Download erhältlich. Bei Aerosoft sind für die große “Twin” knappe 50 Euro fällig.

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Kaufe ich nur wenn das Abrauchen der Batterie realisisch simuliert wird. Sonst ist das Produkt unvollständig und weist nicht die erforderliche Systemtiefe auf!

Falscher Typ Moppel, Du meinst doch sicher die 787 😉

Was ja verständlich ist, da man bei diesem Produkt einmal mehr kaum erkennen kann, dass es sich um eine T7 handelt. Ich frage mich manchmal schon, ob die Designer der 3D Modelle überhaupt Fotos vom Original konsultieren, sonst bleibt mir schleierhaft, wie so viele Models von Payware-Flieger so schlecht getroffen werden…

Das ist interessant, denn die 2d und 3d Zeichnungen kommen meines Wissens direkt von Boeing. Wenn nicht mal der Hersteller weiß, wie eine 777 auszusehen hat… 🙂

Na also so ganz unrecht hat der Chris nicht… das Ding ist viiiiel zu hochbeinig. Ein gutes Auge müsste das sofort sehen (und ja ich habe mir sämtliche Screenshots angeschaut, nicht nur den einen hier).
Klar ist es schlussendlich eine Kleinigkeit, aber Zeichnungen direkt von Boeing scheinen noch kein Garant zu sein für ein perfektes 3D-Model…

Grüsse,
Markus

Ja ist schon klar. Die PMDG 777 ist da bestimmt weniger hochbeinig, wenn der Designer des Außenmodells den Abstand zwischen Triebwerkunterseite und Boden im Verhältnis zum Fahrwerk entgegen dem Vorbild weiter verkürzt hat.

Also den potthässlichen “Dreamliner” wird man doch noch von der 777-Schönheit unterscheiden können, oder??? Rein vom Design her hat es mich eh gewundert, dass die 787 tatsächlich so in Produktion geht. Aber das frage ich mich bei französischen Autos auch immer wieder… 😀

Genau Immanuel, z.b. diesen Cube oder wie dieses Potthäßliche Ding auch immer heißen mag. Wenn Autos nicht mehr aussehen wie eben solche, warum sollen dann Flugzeuge noch so aussehen. Ich weiß nicht ob alles stimmt wenn man Wiki über die 787 fragt, doch die Probs die Boeing mit diesem Teil hatte sind doch bemerkenswert 🙂