Wie es bei PMDG weitergeht.

Robert Randazzo hat im PMDG-Forum in einem kurzen Statement erklärt, wie de Entwicklung bei PMDG in Bezug auf den P3D5 – aber auch den neuen FS2020 – weitergehen wird. Die 737 NGXu soll dabei zuerst im P3D5 landen.

Bei der 737 NGXu ist es der zweite Hotfix für den P3D5, der Randazzos Team gerade zu schaffen macht. So müsse man das Dynamic Lighting nochmals grundlegend anpassen, da es sich seit dem ersten P3D5-HF geändert hat, erklärt Randazzo in seinem Post. Sobald diese Arbeit beendet sei, wird die die 737 im P3D5 an den Start gehen – eingespielt durch eine neue Version des Operation Centers, das laut PMDG-Chef ebenfalls ein Update erfahren wird. Dann wird bei PMDG der Fokus wieder auf der 777 liegen, die ein PBR-Update bekommt und ebenfalls im P3D5 nutzbar sein soll. Allerdings erstmal ohne EFB und ohn 777-200ER. Diesen Extras widme man sich später. Und um das Portfolio voll zu machen: Auch die DC-6 werde nach einem PBR-Update im neuen Lockheed-Sim fliegbar sein. Das gesamt Statement findet ihr hier.

 

7 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Der Verweis von RR hinsichtlich der Portierung der 737/747/777 auf den kommenden FS2020 vermag dezente Belustigung auszulösen, hat PMDG doch mit der aktuellsten Version der 747 für P5D bewiesen, dass sie selbst mit dem Upgrade von v4.5 auf v5 hoffnungslos überfordert sind.
Allein die regelmäßige Lektüre des PMDG 747 Forums bietet derzeit einen gewissen ( wenn auch fragwürdigen ) Unterhaltungswert.

Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall…

Stimme da vollkommen zu! Es kommt mir so vor als hätte PMDG in den letzten Zeit arge Schwierigkeiten “hinterher zu kommen”. Bei allen Respekt für die Arbeit die hinter Updates usw. steht, finde ich, dass PMDG geradezu im Schleichtempo Updates veröffentlicht. Wann z.B sehen wir endlich das langersehnte Update für die T7-Reihe? Und wenn dies erscheint, erhalten wir nichtmal das EFB dazu.

Ich bin wirklich unzufrieden mit PMDG…. nicht mit den Produkten, sondern mit der momentanen Geschwindigkeit und Neuigkeitenpolitik.

Genauso ist es…Dieser Post von Randazzo ist nur eine Wiederholung von Absichtserklärungen, die wir bereits kennen. Also nichts neues.

Das viel gepriesene 747-Update war ein reines Desaster, oh Wunde wie toll es sein sollte. Nur weil sie ihren Code des Boden-Modells zerschossen haben, wurde dies mit Hinweis auf die Anpassung der in der NGXU bereits verwendeten Verbesserung eher zum Ärgernis.

Das ist ja wirklich interessant. Zu FS9 – Zeiten war ich auch ein gnadenloser PMDG – Junkie. Die waren doch mal DAS Aushängeschild in der Szene – in jeder Beziehung. Dann, auf der FS Konferenz 2012 in Paderborn (ich war kurz vorher auf den FSX gewechselt) hatte ich die zweifelhafte Ehre, Herrn Randazzo näher kennenzulernen. Das war allerdings wirklich prägend. Vielleicht hatte er auch nur einen extrem schlechten Tag erwischt, aber ich habe in der Folge nie wieder ein PMDG Produkt installiert und werde es auch weiterhin nicht tun. Ich hätte heutzutage aber auch gar nicht mehr die Zeit für diese Maschinen. Wenngleich diese Zukunftsaussichten mit FS202X + PMDG für viele Simmer wohl das non plus ultra sein dürften, so versuche ich mir gerade trotzdem – wenn ich 1 und 1 zusammen zähle – die FPS in dieser Kombination vorzustellen wenn in der Dämmerung auf einem Platz wie FRA gelandet wird. Aber gut, bis dahin fließt auch noch (sehr) viel Wasser den Main hinunter… Trotz alledem: Good luck, PMDG

Ich erinnere mich wage.
War das die Konferenz, auf der RR lang und breit erklärte dass es noch keinen Releasezeitraum gibt und es auch nicht näher eingegrenzt werden könnte, weil einfach noch sehr viel zu tun wäre? Und kaum kam es zur Fragestunde steht der erste Volldepp auf ( und ja, er saß von Beginn an da) und fragt allen ernstes, wann denn jetzt released würde???
Glaube mir, das war der zweite Zeitpunkt, an dem ich viel Respekt für die Flight Simmer verloren habe. Von da an hatte ich auch einen verdammt schlechten Tag…

Glaub die kämpfen mit der aktuellen V5, FSlabs hängt doch auch hinterher.
Das ganze mit P3D V5 ist nach aktuellem Standpunkt eine Farce.

Gut möglich. Deswegen werde ich vorerst auch bei 4.5 bleiben 😉